Millionen Euro
Millionen US-Dollar
Ehemaliges Gehalt bei Manchester United12 Millionen Euro / Jahr
Ehemaliges Gehalt beim FC Bayern München10 Millionen Euro / Jahr
Geburtsdatum01. August 1984 (36 Jahre alt)
Geboren inKolbermoor / Deutschland
NationalitätDeutschland
Familienstandverheiratet mit Ana Ivanovic (seit 2016)
Berufex. Fußballprofi, TV-Experte, Werbestar
SpitznameSchweini, Basti
Kinder2 (Luka, Leon)
Größe1.83 m
Gewicht79 kg

Wie viel verdiente Bastian Schweinsteiger?

Bastian Schweinsteiger, der am 1. August 1984 in Kolbermoor geboren wurde, gehörte ganz unzweifelhaft zu den besten Fußballspielern und zu den weltweit besten defensiven Nationalspielern. Mit einem geschätzten Vermögen von 60 Millionen Euro ist er einer der reichsten deutschen Fußballer. Das höchste Gehalt bei Manchester United betrug 200.000 Pfund pro Woche, das waren umgerechnet rund 12 Millionen Euro pro Jahr. Durch seinen Wechsel in die USA zu Chicago Fire im Jahr 2017 erhielt Basti „nur noch“ ein Gehalt von 5,4 Millionen US-Dollar pro Saison, sollte aber seine eigene Marke in den Staaten stärken. Nach der Saison 2019 beendete Schweini seine beeindruckende Fußballkarriere. Im ARD ist er seit 2020 als Fußballexperte bei ausgewählten Spielen zu sehen sein.

Bastian Schweinsteiger Vermögen Durch zahlreiche Werbedeals (Adidas, Right Guard, Funny Frisch) hat er auch nach seiner aktiven Fußballkarriere  ein schönes Einkommen zusätzlich und verdient weitere Millionen, die sein Vermögen weiter steigen lassen.

Das Leben von Bastian wurde im Dokumentarfilm „Schw31ns7eiger: Memories – von Anfang bis Legende“ verewigt. Dieser wurde von Filmemacher Til Schweiger gedreht und erschien am 5. Juni 2020 auf Amazon Prime.

Der Werdegang von Basti

Fußball respektive die Liebe zum Fußball liegt Schweinsteiger im Blut. Bereits sein Vater war professioneller Fußballer und leitet ein Sportgeschäft. Auf diese Weise ist der junge Bastian natürlich schon früh mit der Welt des Sports in Berührung gekommen. Im Alter von gerade einmal acht Jahren spielt er für den TSV Rosenheim. Dort überzeugte er in nur sechs Jahren deutlich von seinem Können, weshalb er 1998 den Sprung in die Jugend des FC Bayern München schaffte.

Bastian Schweinsteiger Gehalt Dies war damals gewiss eine kleinere Entwicklung für den jungen 14-Jährigen, sollte jedoch für seine Karriere einen wichtigen Schritt darstellen, welcher den weiteren Verlauf vorzuzeichnen schien. Zunächst war er innerhalb der Jugend bei der B-, schließlich dann bei der A-Mannschaft aktiv und gewann sowohl im Jahre 2001 als auch im Jahre 2002 die jeweiligen Meisterschaften.

Durch seine überaus erfolgreiche Zeit bei der Jugendabteilung bot der Verein Schweinsteiger unmittelbar nach seiner Saison 2002 einen Platz im professionellen Kader an, wo er am 13. November 2002 zum ersten Mal spielte. Nur einen Monat später unterschrieb er seinen Profivertrag und hatte den Sprung in den Profifußball geschafft.

In seiner Karriere als Profifußballer überzeugte Schweinsteiger vor allem durch seine unglaubliche Fähigkeit das Spielgeschehen stets zu überblicken und genau im richtigen Moment Torchancen wahrzunehmen. Dieser Fähigkeit – und natürlich der daraus resultierenden Tore – ist es zu verdanken, dass er im Jahre 2013 zum deutschen Fußballer des Jahres gewählt wurde.

Mit seinen Qualitäten als defensiver Fußballer war es natürlich nur eine Frage der Zeit, bis er auch für die Nationalmannschaft in Frage kam. Bereits 2001 spielte er in der U18 ein Länderspiel. Sein erstes A-Länderspiel fand nur drei Jahre später unter dem damaligen Bundestrainer Rudi Völler statt und mittlerweile ist Schweinsteiger zu einem essentiellen Bestandteil der deutschen Nationalmannschaft und zugleich zu einem hohen Sympathieträger geworden. Im Jahr 2014 konnte er unter dem Trainer Jogi Löw in Brasilien Weltmeister werden.

Seit dem Rücktritt von Philipp Lahm aus dem Nationalteam wurde er 2015 offiziell als neuer Kapitän vorgestellt. Am 31.08.2016 spielte auch Schweini nach seinem Rücktritt sein letztes Länderspiel für die Deutsche Nationalmannschaft und trat feierlich als Kapitän ab.

Sommer 2015 – Gehalt bei Manchester United

Am 11. Juli 2015 wurde bekannt gegeben, dass Bastian nach 17 Jahren Bayern München zu Manchester United wechselt. Über den Wechsel wurde sehr viel spekuliert. Angeblich gab es Spannungen mit dem damaligen Bayern Trainer Pep Guardiola. Möglicherweise passte er auch nicht mehr in das Spielsystem der FCB Mannschaft. Bei Manchester United kickte Basti zunächst wieder unter seinem ExTrainer Louis Van Gaal. Co Trainer war übrigens kein geringerer als Vereinslegende Ryan Giggs. 200.000 Pfund verdiente Schweini bei United, in der Woche. Hochgerechnet sind das 12 Millionen Euro im Jahr – ohne Boni wohl gemerkt.

Im Sommer 2016 sollte sich allerdings schon wieder alles ändern, da José Mourinho neuer Trainer bei ManU wurde. Dieser verkündete, dass Schweinsteiger bei ihm keine Rolle spielen wird und er sich um einen neuen Verein umsehen solle.

März 2017 – Gehalt bei Chicago Fire

Im März 2017 wurde bekannt, dass Bastian Schweinsteiger mit sofortiger Wirkung zu Chicago Fire in die MLS wechseln wird. Er unterschrieb einen 1 Jahres Vertrag und kassierte dafür 5,4 Millionen US-Dollar. Er verzichtet also zugunsten des MLS Clubs auf eine Menge Gehalt. Im Jahr 2018 verdiente Basti 6,1 Millionen US-Dollar und in seiner letzten Fußballprofi-Saison 2019 5,6 Millionen US-Dollar. Nach den verpassten PlayOffs im Oktober 2019 kündigte der Deutsche sein Karriereende an und möchte sich fortan ganz auf seine Familie um Ana Ivanovic (verh. seit 2016) und den beiden Kindern Luka und Leon konzentrieren. Mit einem geschätzten Vermögen von 60 Millionen Euro hat er auf jeden Fall auch für die nächsten Generationen ausgesorgt. Auch Ana Ivanovic bringt es auf ein Vermögen von 20 Millionen Euro.

Seine größten Erfolge

  • Deutscher Nationalspieler (Weltmeister 2014, Dritter Platz der WM 2006, 2010, Vizeeuropameister 2008)
  • Deutschlands Fußballer des Jahres 2013
  • Champions League Sieger 2013
  • 7x deutscher Meister
  • 7x DFB Pokal Sieger (alleiniger DFB Pokal Rekordhalter)
  • 1x FA Cup Sieger (Manchester United)

Das Vermögen von Bastian Schweinsteiger

Deutsche Fußball Nationalmannschaft Bis 2011 verfügte Schweinsteiger über eine Luxusvilla in einem noblen Münchener Stadtteil, die er jedoch für etwa 1 Million Euro an Stefan Effenberg verkauft hatte. Die Schweinsteigers haben sich offiziell in der Nobelgegend Westendorf in Kitzbühel (Tirol, Österreich) niedergelassen und eine Villa im Chalet-Stil errichtet. In Kitzbühel ist es nur erlaubt neue Immobilien zu erwerben bzw. zu errichten, wenn auch der Hauptwohnsitz hier hin verlegt wird.

Da Audi einer der Hauptsponsoren des FC Bayern München ist, besitzt Schweinsteiger wie auch ex Kollege Philip Lahm immer noch einen Audi. Schweinsteiger hat sich damals für den Audi A8 4.2 TDI entschieden, der eine Leistung von 350 PS erbringt und einen Listenpreis von weit über 70.000 € besitzt. Dieser Preis gilt selbstverständlich ohne Sonderausstattung. Es ist jedoch nicht näher bekannt, ob Schweinsteiger das Fahrzeug zahlen musste oder ob es ihm als Werbemittel von Audi gesponsert wurde.

Aufgrund seiner hohen Popularität und seines guten Image ist davon auszugehen, dass Schweinsteiger in den nächsten Jahren etwa 1 Million allein an Werbedeals für diverse Produkte und Kampagnen wie Funny Frisch einnehmen wird.

Bildquellen:
Landmark / PR Photos
sportsphotographer.eu + katatonia82 / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Bastian Schweinsteiger: Vermögen (2021) & Fußball-Gehälter

Bastian Schweinsteiger war einer der Top-Verdiener im Deutschen Fußball und konnte sich beim FC Bayern bereits ein großes Vermögen aufbauen.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!