Wie reich ist Peter Maffay?

Vom Bayerischen Verdienstorden bis hin zum Bundesverdienstkreuz hat Peter Maffay nicht nur viele prestigeträchtige Awards der Musikszene mit nach Hause nehmen können. Der deutsch-rumänische Künstler ist vielmehr besonders für sein soziales Engagement bekannt. Als Multimillionär fällt es Peter leicht, etwas für andere zu tun. Vom Bravo Otto über den Deutschen Schallplatten- bis hin zum Deutschen Musikpreis und dem ECHO hat der Künstler bereits so ziemlich alle Awards abgeräumt, die in Deutschland Rang und Namen haben. Auch den Nationalen Verdienstorden Rumäniens konnte er sich bereits sichern. Insgesamt waren es 18 Nummer-eins-Alben, die den Tabaluga-Sänger zu einem der erfolgreichsten Interpreten der deutschen Charts überhaupt gemacht haben. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Sänger Millionär ist. Das geschätzte Vermögen von Peter Maffay beträgt 17 Millionen Euro.

Eine steile Karriere

Einkommen von Peter MaffayDen Grundstein für seine Karriere konnte Peter Maffay legen, als er im Jahr 1969 auf Michael Kunze traf. Seine erste Single, „Du,“ erschien im Januar des darauffolgenden Jahres. Schon im März 1970 durfte der Sänger zum ersten Mal bei der ZDF-Hitparade auftreten und konnte so auf einen Schlag einen wahrhaft beeindruckenden Bekanntheitsgrad in Deutschland erzielen. Gleichzeitig schaffte er es auch in die Charts der folgenden Länder: Schweiz, Belgien, Österreich, Norwegen sowie in die Hitparade der Niederlande. Dass ein Künstler, der gerade einmal am Anfang seiner Karriere stand, gleich eine Million Singles verkaufen konnte, deutete bereits an, wie erfolgreich der spätere Multimillionär einmal werden sollte.

Während Peter Maffay zunächst als Schlagersänger unterwegs war, wurde er im Laufe der 1980er-Jahre zunehmend zum Deutschrocker. Sein Album „Steppenwolf“ verkaufte sich ganze 1,6 Millionen Mal, so dass der Künstler einen weiteren Verkaufsrekord einstellen konnte. Doch während seiner Karriere gab es nicht nur rosige Zeiten für Peter. Das Jahr 1982 markierte einen Tiefpunkt. Obwohl Peter Maffay zu diesem Zeitpunkt das große Glück hatte, mit den Rolling Stones auf Tour gehen zu können. Sein Vorprogramm kam bei den deutschen Fans der Stones jedoch so schlecht an, dass der Musiker vom Publikum sogar mit Eiern und Tomaten beworfen wurde. Danach folgten aber viele Höhen für den Musiker. So nahm er zum Beispiel 2011 gemeinsam mit Bushido und Sido für deren Album 23 mit dem Lied Erwachsen sein eine Neuauflage seines früheren Hits Nessaja auf. Insgesamt verkaufte Peter Maffay 50 Millionen Tonträger. Seine Tourneen hatten teils mehr als 700.000 Besucher pro Tour.

Peter Maffay fernab der Rockmusik

Vermögen von Peter MaffayNeben der Musik ist Peter Maffay heutzutage vor allem für das Tabaluga-Märchen bekannt. 78 Zeichentrickfolgen, ein Musical und sechs Alben sowie eine eigene Kinderstiftung sind aus diesem Projekt hervorgegangen. Zudem trat Maffay in der Vergangenheit auch gleich mehrfach als Filmschauspieler in Erscheinung. Er war bei den folgenden Produktionen mit dabei: „Der Joker,“ „Gefangen im Jemen“ und „Der Eisbär“. In den ersten beiden Filmen konnte sich Maffay sogar die Hauptrollen sichern.

Seinem gesellschaftlichen Engagement hat Peter Maffay nicht nur mit seinen Liedern Ausdruck verliehen, sondern seinen Worten auch Taten folgen lassen. Gemeinsam mit Nena und Rolf Zuckowski hat er im Jahr 2008 zum Beispiel einen Themensong für die Aktion „Ein Herz für Kinder“ aufgenommen. Außerdem betreibt der Künstler eine eigene Stiftung, die Gelde für eine Reihe von sozialen Projekten zur Verfügung stellt. Teilweise glänzt Maffay im Rahmen dieser Projekte auch höchstpersönlich mit seinem Engagement. Ebenso setzt sich Peter Maffay im Kampf gegen Rassismus für mehr Toleranz ein. Im Jahr 2015 hat dies sogar dazu geführt, dass Peter Maffay von dem Bündnis für Demokratie und Toleranz zum Botschafter ernannt wurde.

Im Laufe seines Lebens durften gleich vier Ehefrauen Peter Maffay auf seinem Weg begleiten. Alle diese Ehen gingen jedoch in die Brüche. Inzwischen ist Peter Maffay mit der Lehrerin Hendrikje Balsmeyer liiert, die um Jahrzehnte jünger ist als der Künstler. Trotz der vielen Ehen hat der rockige Musiker nur einen leiblichen Sohn. Seine erste Tochter hat er hingegen gemeinsam mit seiner zweiten Ehefrau, die zur damaligen Zeit Lehramtsstudentin war, adoptiert. Im November 2018 brachte seine Freundin Hendrikje eine gemeinsame Tochter zur Welt und Peter Maffay wurde mit seinen stolzen 69 Jahren nochmal Vater.

Bildquellen:
Titelbild: www.sommer-in-hamburg.de / Flickr [CC-BY 2.0]
Dirk Vorderstraße [CC BY 3.0], Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nie mehr Updates verpassen

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Peter Maffay: Das Vermögen des deutschen Sängers 2018

Peter Maffay hat die deutsche Musikgeschichte geprägt. Bekannt ist er aber auch für die Tabaluga-Märchen. Heute kann er auf ein großes Vermögen blicken.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!