• Geschätztes Vermögen von Pep Guardiola: 40 Millionen Euro
  • Letzter Gehalt von Pep Guardiola als Trainer des FC Bayern München 2015/2016: 17 Millionen Euro / Jahr
  • Gehalt als Trainer von Manchester City seit der Saison 2016/2017: 25 Millionen Euro / Jahr
  • Geburtsdatum: 18. Januar 1971
  • Geboren in: Santpedor / Spanien
  • Voller Name: Josep Guardiola i Sala
  • Familienstand: verheiratet mit Cristina Serra (2014)
  • Beruf: Fußballtrainer, ehemaliger Fußballprofi
  • Position: Mittelfeld
  • Nationalität: Spanien
  • Kinder: 3 (Maria, Valentina, Marius)
  • Größe: 1,80 m
  • Gewicht: 76 kg

Pep Guardiola VermögenDer im spanischen Santpedor bei Barcelona geborene Pep Guardiola ist aktuell der am best bezahlte Fußballtrainer der Welt und verdient pro Saison etwa 17 Millionen Euro. Ab der Saison 2016/17 soll er bei Manchester City ganze 25 Millionen verdienen. Damit verdient er weitaus mehr als seine Top bezahlten Profis beim FC Bayern München, Franck Ribery und Mario Götze, welche 12 Millionen pro Jahr erhalten. Der zweitbestbezahlte Trainer, Jose Mourinho, bringt es beim FC Chelsea gerade einmal auf etwas mehr als 10 Millionen Euro. Mit diesem hohen Gehalt konnte sich Josep Guardiola bereits ein geschätztes Vermögen von etwa 40 Millionen Euro aufbauen. Auch Nationaltrainer wie der Weltmeistertrainer 2014 Jogi Löw können da nicht mithalten.

Der Werdegang von Pep Guardiola

Im Gegensatz zu zahlreichen seiner Fußballkollegen begann Guardiolas Karriere erst so richtig mit dreizehn Jahren als er von dem regional orientierten Verein Gimnastic de Manresa in die Jugendabteilung des FC Barcelona wechselte und dort früh zu einem Profifußballer geformt wurde. Dort durchlief er alle Jugenden, bis er schließlich 1990 im Alter von 19 Jahren an seinem Profispiel im Profikader des Vereins teilnahm. Obwohl auch Guardiola zu jenen Spielern zählt, die öfters ihren Verein wechselten, kann man ihm vor allem in der ersten Phase seiner Karriere eine besondere Treue zu seinem Verein nachsagen, welcher ihn aufgebaut hatte, da er immerhin zehn weitere Jahre in der Profimannschaft des FC Barcelona verweilte und dort bei insgesamt 263 Spielen eingesetzt wurde.

Josep Guardiola GehaltNach dieser Zeit wechselte er mehrmals den Verein, bewegte sich dabei auch über Landesgrenzen hinaus und erzielte in den Ligaspielen insgesamt 17 Tore. Während seiner Profikarriere wurde er aufgrund seiner Ausdauer und Kompetenz als Defensivspieler ferner in der spanischen Nationalmannschaft bei insgesamt 47 Spielen eingesetzt, in welchen er fünf Mal das Runde in das Eckige traf.

Während dieser Zeit sah es für einen kurzen Moment so aus, als sollte Guardiolas Karriere ein jähes Ende nehmen, als er 2001 der Einnahme von Doping verdächtigt wurde. Von diesem Vorwurf konnte er sich jedoch befreien. Nach weiteren erfolgreichen Jahren als Spieler beendete er im Jahre 2006 seine Karriere als Fußballspieler.

Als Erfolgstrainer zu einem Vermögen

Bereits zwei Jahre danach wurde er vom FC Barcelona, also seinem Ziehverein, als Trainer der Profimannschaft angeworben, für eine Tätigkeit, die er bis 2012 ausüben sollte. Obgleich er sich bereits bei jenem spanischen Verein einen Namen als weltweit erfolgreichster Trainer gemacht hatte, zog er es vor, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Stattdessen schaltete er vorübergehend ab und gönnte sich Zeit für sich selbst in New York.

FC Bayern München

Aus dieser ruhigen Phase heraus entschied er sich anschließend, unter Präsident Uli Hoeneß beim FC Bayern München zu unterschreiben, wo er von der Saison 2013/2014 bis zur Saison 2015/2016 tätig ist. Sein Gehalt:17 Millionen Euro / Saison.
Auch bei den Bayern schrieb Guardiola als Trainer Geschichte – wenn auch nur deutsche – indem er sofort während seiner ersten Saison am 27. Spieltag die Bundesliga so früh gewann wie noch kein deutscher Trainer vor ihm.

Manchester City

Ab Sommer 2016 ist Pep Guardiola Trainer von Premier League Club Manchester City. Der Superstar soll in Manchester einen Gehalt von 25 Millionen Euro im Jahr verdienen. Das ist absoluter Rekord, denn kein Fußball-Trainer hat jemals zuvor so viel Geld verdient wie der Spanier.

Der Besitz von Guardiola

Laut verschiedenen Schätzungen dürfte Guardiola ein Vermögen von insgesamt etwa 40 Millionen Euro verfügen. Was seine Autos betrifft, scheint er Stil Größe deutlich vorzuziehen. So fährt er zwar sponsorenbedingt einen geschmackvollen und massigen Audi A8 Black Edition mit einem Listenpreis von ca. 100.000 Euro, ist aber darüber hinaus stolzer Eigentümer eines Abarth 500 White Red Line, den es „schon“ unter 30.000 Euro gibt und zur Zeit besonders unter den Stars und Sternchen als das Kultauto überhaupt gilt.

Während seiner Zeit in New York, wo er schlichtweg ausspannen wollte, mietete er sich ein Luxusapartment für 31.000 USD im Monat. Aktuell habe sich Guardiola laut tz.de einen sanierten Bauernhof im Wert von 5,5 Millionen Euro gekauft, um auf dem Land die Ruhe und vor allem seine Privatsphäre genießen zu können. Bei seinem Gehalt und Vermögen kein Problem. 😉

Bildquellen:
Maxisports / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.