Wie reich ist MacKenzie Bezos?

Ihre Ehe mit Ex-Ehemann Jeff Bezos hat die Schriftstellerin MacKenzie Bezos zur viertreichsten Frau der Welt gemacht. Doch ihr Vermögen will die US-Amerikanerin nicht einfach für sich behalten. Vielmehr hat Sie der Weltöffentlichkeit versprochen, mindestens die Hälfte des Vermögens, die ihr die Ehe mit Jeff Bezos, dem weltbekannten Amazon-Gründer, eingebracht hat, wohltätigen Zwecken zuzuführen. Für die vier Kinder des Paares (3 Söhne und eine Adoptivtochter aus China) dürfte somit noch mehr als genug Geld übrig bleiben. Das geschätzte Vermögen von MacKenzie Bezos beträgt 31,84 Milliarden Euro.

Die Scheidung von Jeff Bezos

Einkommen von MacKenzie BezosWas nach einer Wahnsinnssumme klingt, ist im Übrigen nur ein Viertel des Vermögens von Ex-Ehemann Jeff Bezos. Drei Vierteil seiner Amazon Aktion durfte der steinreiche Unternehmer im Rahmen der Scheidung für sich behalten. Auch wenn ein Teil seiner Aktien an seine Ex-Frau übergegangen sind, hat Jeff die damit verbundenen Stimmrechte ebenfalls einbehalten. Wie steinreich Jeff Bezos wirklich ist, zeigt auch dieser Umstand: Obwohl er seiner Ex stolze Summen und Millionen von Amazon Aktien überlassen musste, ist der vierfache Familienvater nach wie vor der reichste Mann der Welt. Das muss ihm erst einmal einer nachmachen.

Dabei hat MacKenzie Bezos mit ihrer Ehe zu Jeff längst nicht das schnelle Geld gesucht. Mehr als ein Vierteljahrhundert war das Paar schließlich verheiratet, bevor es nach einer langen Zeit der getrennten Lebensführung endgültig zu der Scheidung kam. Inzwischen ist dieser neue Lebensabschnitt der Ex-Eheleute Bezos auch von einem Richter im US-Bundesstaat Washington besiegelt worden. Als Bezos Amazon gründete, war seine Ex-Frau bereits an seiner Seite. Schließlich erfolgte die Firmengründung ein Jahr nach der Eheschließung. Damals hätte wohl niemand erahnen können, wie reich Amazon Jeff Bezos einmal machen würde.

Wer ist MacKenzie Bezos?

Vermögen von MacKenzie & Jeff Bezos

Wer ist die Amerikanerin, die nun zu den reichsten Menschen der Welt gehört und frei über dieses Wahnsinnsvermögen verfügen kann? Zunächst einmal sollte an dieser Stelle festgehalten werden, dass MacKenzie Bezos, die mit Mädchennamen Tuttle heißt, ihr Vermögen mit viel Vorsicht spenden will. Nur weil Milliarden für den guten Zweck zur Verfügung stehen, heißt dies nicht, dass Bezos Ex-Frau nicht genau prüfen wird, wer diese Gelder tatsächlich verdient hat.

Im Übrigen engagiert sich die 4-fache Mutter nicht erst seit gestern für den guten Zweck. Ihre Organisation Bystander Revolution hat sie bereits 2014 gegründet. Diese Organisation, deren Geschäftsführerin MacKenzie Bezos ist, setzt sich gegen Bullying ein. Dass Frau Bezos ein kluges Köpfchen ist, beweist auch ihr Universitätsabschluss von der elitären Princeton University an der Ostküste der USA. Dort wurde ihr der Bachelor in Englisch im Jahr 1992 verliehen.

Wohltätige Milliardärin

Vor ihrer Zeit als Milliardärsgattin hat MacKenzie Bezos sowohl in der Finanzbranche als auch als Schriftstellerin gearbeitet. Außerdem hat die Autorin ihren damaligen Mann aktiv bei dem Aufbau seines Unternehmens, Amazon, unterstützt. Es ist demnach nur fair, dass sie einen Teil von dem Kuchen abbekommen hat. Dass es zu einer Scheidung kommen würde, gab das heutige Ex-Ehepaar im Januar des Jahres 2019 bei Twitter bekannt. Weniger als drei Monate später war die Scheidung schon erfolgt. Anschließend ist MacKenzie Bezos der Giving Pledge von Bill Gates beigetreten. Die Weltöffentlichkeit darf also gespannt sein, wie und für welche Zwecke die Amerikanerin ihre Milliarden in Zukunft spenden wird.

Bildquellen:
Titelbild: @Jeff Bezos / Twitter
@MacKenzie Bezos / Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

MacKenzie Bezos: Das Vermögen der Ex-Frau des Amazon-Gründers

MacKenzie Bezos zählt zu den reichsten Menschen der Welt. Seit der Scheidung von Jeff Bezos verfügt sie über ein Wahnsinns-Vermögen.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!