Anzeige
Millionen Euro
Millionen Euro
Ehemaliges Gehalt bei RB Leipzig3000000
Geburtsdatum23. Juli 1987 (34 Jahre alt)
Geboren inLandsberg am Lech, Deutschland
NationalitätDeutschland
Familienstandverheiratet mit Verena Nagelsmann (seit 2018)
BerufFußballtrainer
Kinder2
Größe1.90 m

Wie viel Geld hat Julian Nagelsmann?

Julian Nagelsmann gilt als einer der talentiertesten jungen Fußballtrainer der Welt. Nachdem er seine Spielerkarriere bereits mit 20 Jahren an den Nagel hängen musste, stieg er unmittelbar ins Trainergeschäft ein. Mit 28 Jahren wurde er Chefcoach der TSG Hoffenheim und damit zur jüngsten Person, die dieses Amt in der Bundesliga je ausgeübt hat. Das geschätzte Vermögen von Julian Nagelsmann beträgt 7,5 Millionen Euro.

Gehalt von Julian Nagelsmann bei Bayern München

Julian Nagelsmann Gehalt Nachdem Julian Nagelsmann Anfang 2016 Cheftrainer der TSG Hoffenheim wurde, kassierte er 2 Millionen Euro pro Jahr. Bei seinem Wechsel zu RB Leipzig im Sommer 2019 erhöhte sich dieser Betrag auf 2,5 bis 3 Millionen Euro. Dazu kamen Bonuszahlungen, wenn bestimmte Fußball-Erfolge der Mannschaft eintreten. So erhielt der Trainer 2020 für den Einzug ins Halbfinale der Champions League 500.000 Euro extra. Beim FC Bayern München verdient er als Trainer ein jährliches Gehalt von 8 Millionen Euro.

Neben seinem Trainergehalt macht Nagelsmann auch als Werbefigur Geld. 2018 wurde er Markenbotschafter von Jaguar, 2020 schloss er als erster Fußballtrainer überhaupt einen Sponsorenvertrag mit Nike ab.

Mit 20 Jahren Fußballtrainer

Mit fünf Jahren begann Julian Nagelsmann beim FC Issing mit dem Fußballspielen. Nach einigen Jahren bei dem Dorfverein ging er zum FC Augsburg, bei dem er dann bis 2002 blieb. Danach wechselte er zum TSV 1860 München. Für den Club spielte er im U17- und dem U19-Team, hatte jedoch schon früh mit Verletzungen zu kämpfen. Im Sommer 2006 wurde er dann in den Kader der zweiten Mannschaft von 1860 berufen, machte für diese aber aus Verletzungsgründen schließlich keine Spiele. Im Sommer 2007 ging er zurück zum FC Augsburg, konnte jedoch auch dort nicht für die zweite Mannschaft antreten. Nachdem er 2007 zum zweiten Mal am Meniskus operiert wurde und der behandelnde Arzt ihn vor einer Arthrose sowie einem steifen Knie gewarnt hatte, beendete Nagelsmann mit nur 20 Jahren seine Karriere als Fußballer.

Jüngster Cheftrainer der Bundesligageschichte

Da Nagelsmanns Vertrag in Augsburg noch lief, machte ihn der Cheftrainer Thomas Tuchel 2007 zu seinem Assistenten. Bis zum Ende der Saison 2007/2008 beobachtete er die Spiele der kommenden Gegner Augsburgs und bekam so gute Einblicke in die Arbeit als Trainer. Im Sommer 2008 kehrte er zu 1860 München zurück und war dort zwei Jahre lang Co-Trainer der U17-Mannschaft. Im Sommer 2011 übernahm er als Cheftrainer das U17-Team der TSG Hoffenheim. Als Markus Babbel, der Coach der Hoffenheimer Profimannschaft, dann im Dezember 2012 entlassen wurde, war Nagelsmann bis zum Sommer 2013 als deren Co-Trainer tätig. Anschließend wurde er U19-Coach und gewann mit seinem Team im Juni 2014 die deutsche A-Junioren-Meisterschaft. Im darauffolgenden Jahr zogen Nagelsmann und die Hoffenheimer U19 erneut ins Endspiel ein, unterlagen dort aber der Jugend des FC Schalke 04.

Mit Hoffenheim nach Europa

Julian Nagelsmann Vermögen Im Oktober 2015 beschlossen die Verantwortlichen der TSG Hoffenheim, Julian Nagelsmann im Sommer 2016 zum Cheftrainer der Profis zu machen. Weil jedoch der damalige Coach Huub Stevens im Februar 2016 wegen Herzrhythmusstörungen von seinem Amt zurücktrat, übernahm Nagelsmann frühzeitig. Mit nur 28 Jahren wurde er so zum jüngsten Cheftrainer der Bundesliga-Geschichte. Er rettete die abstiegsbedrohten Hoffenheimer vor dem Gang in die zweite Liga und führte sie im Sommer 2017 auf den vierten Tabellenplatz der Bundesliga. Damit qualifizierte sich der Club erstmals in seiner Geschichte für einen europäischen Wettbewerb. In der Saison 2017/2018 verbesserten Nagelsmann und die Hoffenheimer ihre Vorjahresplatzierung sogar und landeten auf Rang 3.

Wechsel zu den Bayern

Im Sommer 2018 beschloss Julian Nagelsmann, Hoffenheim per Ausstiegsklausel in seinem Vertrag zu verlassen. Daher wechselte er ein Jahr später zu RB Leipzig, wo er einen Vertrag bis 2023 unterschrieb. Mit den Sachsen erreichte er im Sommer 2020 den dritten Platz in der Bundesliga sowie das Halbfinale der Champions League. Im April 2021 wurde bekannt, dass Nagelsmann zur Saison 2021/2022 zum FC Bayern München wechselt und damit in die Trainer-Fußstapfen von Hansi Flick tritt. Karl-Heinz Rummenigge hatte sich bei den Vertragsverhandlungen rausgehalten und Oliver Kahn als designierten Vorstandsboss der Bayern die Details mit Nagelsmann aushandeln lassen. Der Rekordmeister zahlte für den Trainer eine Ablösesumme von 15 Millionen Euro, die mit Bonuszahlungen auf 25 Millionen Euro anwachsen kann. Mehr Geld wurde zuvor weltweit noch nie für einen Fußballtrainer gezahlt.

Bildquellen:
sportsphotographer.eu + Cosmin Iftode / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Julian Nagelsmann: Vermögen & Gehalt beim FC Bayern München 2021

Julian Nagelsmann ist einer der jüngsten Fußballtrainer. Mit dem Gehalt beim FC Bayern München baut er sein Vermögen weiter aus.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!