• Geschätztes Vermögen von Tim Mälzer: 5 Millionen Euro
  • Geburtsdatum: 22. Januar 1971
  • Geboren in: Elmshorn, Deutschland
  • Familienstand: in einer Festen Beziehung
  • Kinder: wird gerade erwartet
  • Beruf: Koch, Fernsehkoch, Unternehmer und Kochbuchautor
  • Größe: 178 cm

Tim Mälzer VermögenTim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn, Deutschland, geboren. Er machte das Abitur 1990, leistete Zivildienst und begann 1992 eine Kochlehre im Hamburger Hotel InterContinental. Dies war der entscheidende Schritt in sein weiteres Leben als Koch. Nach Abschluss dieser Lehre 1995 war er in verschiedenen Lokalitäten in London angestellt. So arbeitete er 2 Jahre im Hotel Ritz und später im Londoner Neal Street Restaurant – dort war auch der damals noch unbekannte Koch Jamie Oliver angestellt. Der Beginn einer Freundschaft zwischen den beiden Köchen entwickelte sich dort. Später kochte Tim in Hamburg, im Restaurant Tafelhaus von Christian Rach. Nach vielen Erfahrungen und Anstellungen eröffnete er 2009 mit Patrick Rüther gemeinsam das Restaurant „Bullerei“ in Hamburg. Mit seiner „Bullerei“ erzielte er im Jahr 2011 6 Millionen Euro Nettoumsatz. Mit einem geschätzten Vermögen von 5 Millionen Euro kommt er zwar nicht an Top-Verdiener Johann Lafer oder Alfons Schuhbeck heran, kann sich aber dennoch nicht beklagen.

Schmeckt nicht, gibt’s nicht – erfolgreiche Fernsehshow

Mälzer wurde vor allem durch das Fernsehen bekannt. Er präsentierte ab Dezember 2003 die Kochsendung „Schmeckt nicht, gibt’s nicht“, die auf VOX ausgestrahlt wurde. Diese Sendung lief bis 2007, sie wurde sogar zweimal für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. Er erhielt für seine Kochsendung den Publikums-Fernsehpreis in Deutschland die Goldene Kamera 2006. Später moderierte er die Sendung „Born To Cook“.

Tim Mälzers Kochbücher – Born To Cook & Co.

Mit diesen eigenen Kochshows erlangte er immer mehr Bekanntheit und auch Beliebtheit. Dies wiederum führte zu vielen Auftritten in den Kochsendungen „Johannes B. Kernen – Kochen bei Kerner“ und „Die Kocharena“. Man wird durch diese Auftritte nicht reich, pro Sendung erzielen die Köche nur eine Gage von 500 bis 1000 Euro. Jedoch sind sie das Sprungbrett in die höheren Verdienstmöglichkeiten. Wer durch das Fernsehen Berühmtheit erlangt, hat viele Absatzmöglichkeiten für Vertriebsartikel. Tim baute sein Vermögen vor allem durch den Verkauf seiner Kochbücher auf. Mittlerweile sind schon 6 dieser Bücher von ihm auf dem Markt: Born To Cook, Born To Cook 2, Neues vom Küchenbullen, Kochbuch, Mälzer & Witzigmann. Zwei Köche und Greenbox. Tim Mälzers grüne Küche. Bestimmt werden hier noch viele Werke folgen.

Eine monatliche Gage, die Höhe ist jedoch nicht bekannt, erzielt er auch durch die Beratertätigkeit beim Magazin „Essen & Trinken für jeden Tag“. Die Fernsehauftritte werden auch nicht weniger, so war er Coach in der 2013-2015 ausgestrahlten Koch-Castingshow „The Taste“, an der Seite von Frank Rosin und Alexander Herman, die auch 2016 in die nächste Staffel gehen wird. In das Kino hatte er es auch schon geschafft, aber dies nur mit seiner Stimme. Er war Synchronsprecher für den Souschef Horst im Trickfilm Ratatouille. Mit seiner Sendung „Tim  Mälzer kocht!“, ausgestrahlt im Ersten, erzielte er ebenso einen großen Erfolg.

Die Restaurants von Tim Mälzer

Die folgenden Restaurants darf Tim Mälzer sein eigen nennen. Wahrscheinlich werden auch in Zukunft noch weitere dazu kommen.

  • Bullerei in Hamburg
  • OFF Club in Hamburg
  • Hausmann’s in Düsseldorf
  • Hausmann’s in Frankfurt
  • Salonplafond in Wien

Kitchen impossible

Auf VOX lief außerdem Ende 2014 die sehr erfolgreiche Sendung „Kitchen Impossible: Mälzer vs. Raue“, wo sich die beiden Köche gegenseitig an außergewöhnliche Orte dieser Erde schickten um dort regionale Gerüchte zu kochen. Anfang 2016 war es dann soweit: Die langersehnte Fortsetzung mit vielen weiteren Spitzenköchen, gegen die Mälzer alle antrat, wurde ausgestrahlt. Hier ist ebenfalls für 2017 einen Fortsetzung angekündigt. Die Einschaltquoten der Sendung waren überragend.

Wohltätigkeit

Seine Popularität nützt er auch für wohltätige Zwecke. 2010 engagierte er sich als Botschafter für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Seit 2008 unterstützt er die Hamburger Benefizaktion Kicken mit Herz. Auf jeden Fall wird er sein vermögen weiter ausbauen, für 2014 hat er die Eröffnung eines eigenen Restaurants in New York geplant.

Tim Mälzers Freundin – einmal ganz privat

Nina Heik war lange die große Liebe von dem Fernsehkoch. Die beiden kannten sich 25 Jahre und waren für 10 Jahre ein Paar. 2013 war dann das Liebesaus, das viele schockierte. Jedoch haben sie nur ihre Trennung bekannt gegeben und wollen Details für sich behalten, für die beiden ist es Privatsache. Nina und Tim sind aber noch befreundet und sehen sich regelmäßig.

Tim soll aber aber eine Freundin haben, die nun angeblich sogar von ihm schwanger ist. Da sich der TV Koch privat eher sehr verdeckt hält, ist sehr wenig über die Freundin bekannt. Sie sollen aber bereits über 2 Jahre zusammen sein. Ihr gemeinsames Kind wird noch 2016 das Licht der Welt erblicken.

Bildquelle:
Martin Black

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.