• Geschätztes Vermögen von Manuel Neuer: 30 Millionen Euro
  • Gehalt von Manuel Neuer beim FC Bayern München: 15 Millionen Euro / Jahr
  • Einkommen im Jahr 2016: Mindestens 17 Millionen Euro
  • Geburtsdatum: 27. März 1986
  • Geboren in: Gelsenkirchen/ Deutschland
  • Voller Name: Manuel Peter Neuer
  • Familienstand: liiert mit Kathrin Gilch
  • Beruf: Fußballprofi
  • Position: Torwart
  • Spitzname: Manu, „der Bär“
  • Nationalität: Deutschland
  • Kinder: keine
  • Größe: 1,93 m
  • Gewicht: 92 kg

Manuel Neuer VermögenDer am 27. März 1986 in Gelsenkirchen geborene Welttorhüter Manuel Neuer war freilich schon immer sportbegeistert. Doch im Gegensatz zu vielen seiner Fußballkollegen legte er sich in jungen Jahren nicht ausschließlich auf den Fußball fest, sondern spielte und spielt übrigens noch immer leidenschaftlich gerne Tennis. Aktuell spielt Neuer als Torwart beim FC Bayern München und kassiert dort 15 Millionen Euro pro Jahr. Zu diesem Gehalt addieren sich die zahlreichen Werbedeals, die Neuer mit verschiedenen Unternehmen in der Vergangenheit und Gegenwart unterschreibt bzw. unterschrieben hat, wie z.B. Adidas, Coca-Cola und Allianz, die ihm ca. eine weitere Million pro Jahr einbringen dürften. So besitzt Manuel stand 2016 ein geschätztes Vermögen von ca. 30 Millionen Euro – Tendenz steigend. Durch eine vorzeitige Vertragsverlängerung (2016) mit dem FC Bayern München bekommt Neuer laut der Bild nun 15 Millionen Euro Gehalt pro Saison bis einschließlich 2021. Damit wäre er auch der bestbezahlte Torhüter der Welt.

Der Werdegang von Manuel Neuer

Bereits mit fünf Jahren trat Neuer dem FC Schalke bei und spielte sich dort innerhalb der Jugendmannschaften regulär hoch. Als es schließlich 2005 zu einem Profivertrag kam und Neuer den Sprung vom Amateur zum Berufsfußballer geschafft hatte, spielte er jedoch die meiste Zeit in der Oberliga und saß nur bei zwei Bundesligaspielen vornehmlich auf der Ersatzbank. Dieser recht unscheinbare Profikarrierestart sollte sich jedoch ein Jahr später gänzlich wandeln, als er zunächst die Nummer 2 im Tor und schließlich unter Mirko Slomka zur Nummer 1 wurde.

Deutsche Fußball NationalmannschaftAls Nummer 1 konnte Neuer erst richtig durch seine scharfe Auffassungsgabe, sein modernes Spiel und seine weiten Balleinwürfe überzeugen, wodurch er in der Saison 2006/07 zum besten deutschen Torhüter gewählt wurde. Bereits in der Saison 2007/08 stand er bei allen Bundesligaspielen im Tor und überzeugte durch sein Talent. Dieses wurde ihm auch gut bezahlt, denn immerhin verdiente er beim FC Schalke pro Jahr etwa 3 Millionen Euro pro Jahr, die durch Werbeeinnahmen ergänzt wurden. Im Vergleich zu Neuers Anfangs-Gehalt beim FC Bayern München (ca. 7 Mio. pro Jahr) mag das Gehalt zwar wenig erscheinen, aber immerhin war Neuer zu jener Zeit gerade einmal 21 Jahre alt. Eine vorzeitige Vertragsverlängerung im April 2016 bis 2021 ließ ihn mit 15 Millionen Jahresgehalt zum Top-Verdiener neben Thomas Müller aufsteigen.

Insgesamt war die Saison 2007/08 eine sehr erfolgreiche Saison für Neuer, weil er in jener Saison auch erstmals zu einem Fitnesstest für die deutsche Nationalmannschaft eingeladen wurde. Seit 2010 konnte er unter Trainer Joachim Löw auch in jener Mannschaft überzeugen und lieferte im Rahmen der WM 2010 eine starke Leistung ab, obgleich er beim Spiel um Platz drei nicht mehr zum Zug kam.

Ära Bayern München

Etwa zu jener Zeit wurde auch der FC Bayern München unter Präsident Uli Hoeneß auf Neuer aufmerksam und bat den FC Schalke darum, ihn gegen eine Ablöse von 22 Millionen Euro + Erfolgsklauseln an den bayerischen Traditionsverein zu transferieren. Nach intensiven Verhandlungen kam es 2011 dann zum Transfer von Neuer zu den Bayern, der allerdings im Vorfeld sowohl auf der einen als auch auf der anderen Seite teilweise kritisiert wurde. Durch einige Erfolgsklauseln im Ablösevertrag muss der FC Bayern bis zu 11 weiteren Millionen an den FC Schalke 04 überweisen.

Manuel Neuer Gehalt - FC Bayern MünchenDoch relativ schnell wurde Neuer von den FC Bayern München Fans für seine außergewöhnliche Leistung respektiert, mit welcher er neue Rekorde aufstellte und bewies, dass er tatsächlich einer der besten aktiven Torhüter war respektive ist. So verteidigte er in der Saison 2011/12 770 Minuten das Tor am Stück, ohne dass einem Gegner ein Tor gelungen wäre. Gleichzeitig initiierte er durch seine Einwürfe immer wieder fruchtbare Angriffe auf das gegnerische Tor, weshalb er rasch zu einem unverzichtbaren Teil des Vereins wurde.

Mittlerweile kann Neuer auf eine beträchtlich große Anzahl an Fans blicken und nutzt sein gutes Imnage auch für wohltätige Zwecke. So hat er die Manuel Neuer Kids Foundation gegründet, in welche er unter anderem 500.000 € eingezahlt hat.

Nach dem Triple Sieg des FC Bayern München im Jahr 2013 wurde Manuel, neben dem Weltfußballer Cristiano Ronaldo zum Welttorhüter gewählt. Durch den Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wurde er außerdem mit dem goldenen Handschuh zum Torhüter des Turniers geehrt.

2014 ist Neuer erstmals als Weltfußballer nominiert und trat in der Wahl direkt gegen die Kontrahenten Ronaldo und Lionel Messi um den begehrten Ballon D’or an. Er wurde hinter Ronaldo und Messi leider nur Dritter.

Seine größten Erfolge

  • Deutscher Nationalspieler (Weltmeister 2014, Dritter Platz der WM 2010)
  • Torhüter der WM 2014 (goldener Handschuh)
  • Deutschlands Fußballer des Jahres 2011, 2014
  • Welttorhüter 2013, 2014, 2015
  • Champions League Sieger 2013
  • 4x deutscher Meister
  • 4x DFB Pokal Sieger

Der Besitz von Manuel Neuer

Manuel Neuer besitzt ein Haus im Müncher Stadtteil Bogenhausen als Hauptwohnsitz, wo er sich in der Regel aufhält und nahe bei seinem Verein wohnt. Desweiteren bemühte sich Neuer seit einigen Jahren um die Genehmigung des Baus einer Luxusvilla am Tegernsee, an welchem auch Philipp Lahm eine Immobilie besitzt. Nach einigen bautechnischen Veränderungen erhielt Neuer inzwischen grünes Licht, so dass mit dem Bau begonnen werden kann.

Da Audi einer der Hauptsponsoren des FC Bayern München ist, fährt auch Neuer einen Audi. Er entschied sich für einen Audi RS6 Avant mit 560 PS, der für einen Listenpreis von 107.900 € zu haben ist.

Bildquellen:
Landmark / PR Photos
efecreata photography / Bigstock.com

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.