Dass sich als Sänger, Rapper oder DJ ein stolzes Vermögen verdienen lässt, ist kein Geheimnis. Ob Beyoncé, Taylor Swift oder Adele, vor allem die weiblichen Stars haben es inzwischen bis ganz an die Spitze geschafft. Dabei hat Adele zum Beispiel bewiesen, dass man als Sängerin nicht einmal auf Tour gehen muss, um ein Wahnsinnsvermögen zu verdienen. Schließlich ist so eine Tour neben den CD-Verkäufen und Musik-Downloads längst nicht die einzige Einnahmequelle der Stars. Wer also gehörte im Jahr 2016 zu den 15 bestbezahlten Musikern weltweit? Auch wenn wir an dieser Stelle nicht zu viel vorwegnehmen wollen, können wir bereits jetzt verraten, dass es eine ganz klare Nummer 1 gibt, welche unsere Nummer 2 mit einem 1,5-fach hohen Jahreseinkommen eiskalt in den Schatten stellt.

Die 15 bestbezahlten Stars im Musikgeschäft des letzten Jahres

15 Beyoncé: 48 Millionen Euro Einkünfte

Vermögen von BeyonceBeyoncé Knowles belegt mit 48 Millionen Euro Jahresverdienst den 15. Platz unserer Liste. Die Sängerin ist schon sehr lange im Musikbusiness erfolgreich und darf mittlerweile auf ein beachtliches Vermögen von 247 Millionen Euro sehen. Beyoncé ist seit 2008 mit Rapper Jay-Z verheiratet, die beiden haben auch eine gemeinsame Tochter. Sie Sängerin verdient ihr Geld nicht nur durch ihre Musik. Ein guter Teil ihrer Einnahmen stammt auch aus Werbegeldern. Sie warb schon für die Größen Emporio Armani, Pepsi und L‘Oréal. Mit ihrem eigenen Parfum in Kooperation mit Tommy Hilfiger konnte die Musikerin ebenfalls einiges verdienen. Beyoncé setzt sich aber auch für karitative Zwecke ein und nutzt ihr großes Vermögen für Wohltätigkeit.

14 The Weeknd: 49 Millionen Euro Gage im Jahr 2016

The Weeknd ist der Künstlename von Abel Makkonen Tesfaye, der 1990 in Toronto geboren wurde. Der Kanadier verdiente letztes Jahr als R’n’B Musiker stolze 49 Millionen Euro. Damit belegt er den 14. Platz der bestbezahlten Musiker 2016. Bekannt wurde er durch seine Zusammenarbeit mit dem Rapper Drake sowie seinen Veröffentlichungen auf YouTube.

14 U2: Jahresverdienst 49 Millionen Euro

Auch für die Band um Bono war 2016 wieder ein gutes Jahr. U2 darf sich über eine Gage von 49 Millionen Euro im letzten Jahr freuen. Die irische Rockband entstand bereits 1976 in Dublin und kann auf viele Erfolge zurückblicken. Diese Erfolge halten auch weiterhin an, immerhin ist U2 eine der populärsten Bands weltweit. U2 landetet unzählige Nummer Eins Hits und setzt sich darüber hinaus auch für soziale und politische Projekte ein.

 

13 Kenny Chesney: 50 Millionen Euro Einkommen

Kenny Chesney muss sich den 13. Platz der bestbezahlten Musiker mit Justin Bieber teilen. Die beiden dürfen auf ein Jahreseinkommen von 50 Millionen Euro stolz auf das vergangene Jahr zurückblicken. Chesney ist ein amerikanischer Countrysänger und Songwriter. Er hatte schon mehr als 30 Top Ten Singles in den Billboard Country Charts.

13 Justin Bieber: 50 Millionen Euro Jahreseinnahmen

Das Vermögen von Justin Bieber

Mit einer satten Jahresgage von 50 Millionen Euro sichert sich Justin Bieber den 13. Platz. Der junge Sänger wurde erst 1994 geboren und schaffte es schon mit 13 Jahren in das Musikbusiness. 2008 bekam er seinen ersten Vertrag und 2009 veröffentlichte er seine Single „One Time“. Seitdem ging seine Karriere steil bergauf und er landete einen Hit nach dem anderen in den Charts. Justin Bieber darf sich auch über eine große Fangemeinde freuen, besonders Jugendliche himmeln ihn an. So jung schafft er es schon auf ein Vermögen von 227 Millionen Euro. Das wird sicher noch weiter anwachsen, der Musiker landet einen Erfolg nach dem anderen. Auch online vermarktet sich der Star gut, auf Facebook, Instagram, Twitter & Co.

12 Paul McCartney: 50,2 Millionen Euro Jahresgage

Vermögen von Sir Paul McCartneyDer Beatles Sänger belegt den 12. Platz der bestbezahlten Musiker 2016. Mit Einnahmen von 50,2 Millionen Euro hatte Paul McCartney ein gutes Jahr. Im Vergleich zu seinem unglaublichen Vermögen von 910 Millionen Euro sieht das Jahreseinkommen 2016 aber eher gering aus. Nicht nur als Sänger ist er sehr erfolgreich, sondern auch als Songwriter. Die meisten Hits der Beatles stammen aus Pauls Feder. McCartney war nicht nur mit den Beatles sondern aus als Solokünstler sehr erfolgreich. Darüber hinaus setzt er sich für karitative Zwecke ein und nutzt auch sein riesiges Vermögen für Wohltätigkeit.

11 Bruce Springsteen: 54 Millionen Euro Einkünfte

Sein Spitzname „The Boss“ entstand in den 70er Jahren, als er seinen Bandmitgliedern die Gage nach den Auftritten bar azsbezahlt hat. Bruce Springsteen wurde 1949 geboren und ist weltweit einer der größten Rockmusiker. Um die ganze Welt hat er 130 Millionen Alben verkauft, dies spricht wohl für sich. Letztes Jahr konnte er eine Gage von 54 Millionen Euro einfahren.

10 Diddy: 55 Millionen Euro Jahresverdienst

P. Diddy VermögenDiddy hat es auf den zehnten Platz der bestbezahlten Musiker geschafft. Mit einem Lohn von 55 Millionen Euro hatte er 2016 ein erfolgreiches Jahr. Mit bürgerlichem Namen ist der Sänger als Sean Combs bekannt, seinen Künstlernamen hat er schon öfter geändert. Puff Daddy, P. Diddy und jetzt bleibt er nur bei Diddy. Wie auch immer er sich nennen mag, sein Vermögen von 730 Millionen Euro ist auf jeden Fall nennenswert. Er bezieht sein Einkommen nicht nur aus der Musik alleine, Diddy hat die erfolgreiche Modemarke Sean John gegründet, die sein Vermögen weiter anwachsen lässt.

9 Calvin Harris: 56 Millionen Euro Einnahmen

Calvin Harris führt die Liste der reichsten DJ’s an und findet sich bei den bestbezahlten Musikern des Jahres 2016 auf dem neunten Platz. Der DJ aus Schottland heißt mit bürgerlichem Namen Adam Richard Wiles. Er spielt rund 125 Gigs pro Jahr, was ihm 2016 Einnahmen in der Höhe von 56 Millionen Euro verschaffte. Calvin Harris schreibt und produziert auch Hits für andere Stars. Zum Beispiel das erfolgreiche Lied „We found love“ für Rihanna.

8 Rolling Stones: 59 Millionen Euro Jahresgehalt

Ohne die Stones wäre unserer Ranking natürlich nicht komplett. Die englische Rockband wurde 1962 gegründet und feiert bis heute große Erfolge. Sie ist eine der langlebigsten und kommerziell erfolgreichsten Gruppen der Rockgeschichte. Dies beweist auch die Jahresgage 2016 von 59 Millionen Euro. Damit belegen die Rolling Stones den achten Platz der bestbezahlten Musiker des vergangenen Jahres.

7 AC/DC: 60 Millionen Euro Einnahmen

Die Hard Rock Band aus Australien darf auch schon ein langes Bestehen feiern. Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 1973. Das Album „Highway to Hell“ aus 1979 wird heute noch immer gerne gespielt. Das nur wenig später folgende Album „Back in Black“ ist mit über 50 Millionen verkauften Tonträgern das drittmeistverkaufte Album der Welt. Eine Band, die wirklich stolz sein kann auf ihre musikalischen Leistungen. Letztes Jahr wurde sie mit Einkünften von 60 Millionen Euro dafür entlohnt.

6 Garth Brooks: 62 Millionen Euro Verdienst

Garth Brooks ist vor allem unter Country Fans bekannt. Der Sänger und Songschreiber aus Amerika ist ein sehr erfolgreicher Musiker in der modernen Country Musik. Seit den 90er Jahren erlangte der Musiker große Popularität, vorwiegend in den USA. Seine Lieder sind so beliebt, weil er zu den Country Klängen Rock- wie auch Pop-Elemente mischt und seine Texte oft von alltäglichen Situationen des Lebens erzählen. Dies brachte ihm letztes Jahr eine Gage von 62 Millionen Euro und sichert ihm den sechsten Platz der bestbezahlten Musiker.

5 Rihanna: 67 Millionen Euro Einkünfte

Das Vermögen von Rihanna

Rihanna wurde am 20. Februar 1988 in Barbados geboren. Ihr voller Name lautet Robyn Rihanna Fenty. Früh entdeckte sie ihre Liebe zur Musik und gründete eine Schulband. Heute belegt sie Platz 5 der bestbezahlten Musiker des Jahres 2016. Mit Einkünften von 67 Millionen Euro im letzten Jahr wächst ihr Vermögen weiter an. Rihanna hat mittlerweile ein geschätztes Vermögen von 202 Millionen Euro. Sie durfte schon große Erfolge feiern und dies wird sicher noch weiter anhalten. Mit über 100 Millionen verkauften Tonträgern darf man Rihanna als echten Superstar im Musikbusiness bezeichnen. Die Sängerin lebt zwar in Los Angeles, besitzt aber auch eine Villa auf Barbados, um genügend Zeit mit ihrer Familie verbringen zu können.

4 Madonna: 68 Millionen Euro Gage

Das Vermögen von MadonnaAuch Madonna darf sich über einen satten Verdienst in der Höhe von 68 Millionen Euro im vergangenen Jahr freuen. Damit belegt Madonna den vierten Platz der bestbezahlten Musiker des Vorjahres. Bei einem stolzen Vermögen von 550 Millionen Euro mangelt es der Pop Ikone an nichts. Die Sängerin steht seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne und der Erfolg ist ihr noch immer sicher. Madonna hat sich aber auch als Schauspielerin versucht und dabei so manche Hits gelandet. Zum Beispiel mit dem Film Evita. Der Streifen schaffte es sogar zum erfolgreichsten Musicalfilm der 90er Jahre. Madonna ist auch immer noch auf Tournee, dies schafft neben den Musikverkäufen die hohe Gage für das Jahr 2016.

3 Adele: 71,5 Millionen Euro Jahreseinkommen 2016

Adele und ihr VermögenNun kommt eine Frau, die der ganzen Welt beweist, dass es auch anders geht. Denn während die meisten Musiker ohne ihre Tourneen durch die ganze Welt längst nicht so reich wären, wie sie es jetzt sind, hat Adele zum Beispiel 2015 genau 0 Euro durch das Touring verdient. Schließlich ist die Sängerin 2015 nicht auf Tournee gegangen, sondern lieber zuhause bei Mann und Kind geblieben. 2016 war sie dann auf Europa Tour, was ihr zu einem hohen Einkommen verhalf. Natürlich kommen da auch die Albenverkäufe dazu. Adele hat nun ein geschätztes Vermögen von 145 Millionen Euro. Dies wird sicher noch weiter anwachsen, das Popsternchen hat unglaublich viel Talent.

2 One Direction: 98 Millionen Euro Jahresgage

Die Boygroup One Direction belegt den zweiten Platz in unserem Ranking der bestbezahlten Musiker des Jahres 2016. Die Band besteht aus Niall Horan, Liam Payne, Harry Styles und Louis Tomlinson und schreibt seit 2010 Musikgeschichte. Damals begann alles mit ihrem Auftritt bei der Casting Show The X-Factor. Dort belegten sie den dritten Platz und unterschrieben sogleich einen Plattenvertrag bei Sony Music. Letztes Jahr konnte sie Einkünfte in der Höhe von 98 Millionen Euro erzielen. Der Verdienst kam vor allem durch Albenverkäufe und Tourneen zu Stande.

1Taylor Swift: 151 Millionen Euro Jahresverdienst

Taylor Swift EinkommenTaylor Swift hat es allen ihren Kollegen und Kolleginnen aus dem Musik-Biz bereits gezeigt, wo es langgeht. Während sie durch den Verkauf ihrer Alben einiges einnehmen konnte, sind ihre Tour-Einnahmen geradezu astronomisch. So entstand eine stolze Summe von 151 Millionen Euro Gage im Jahr 2016. Es gibt also kaum einen Künstler aus unserem Ranking der bestbezahlten Musiker 2016, der mit Taylor mithalten kann. Das Gesamtvermögen von Taylor Swift, welches sich auf 307 Millionen Euro beläuft, ist im vergangenen Jahr also merklich angewachsen. Taylor Swift ist ein echter Superstar, sie legt eine sensationelle Karriere hin. Ihre Sängerkarriere begann bereits mit 14 Jahren, damals unterzeichnete sie schon ihren ersten Plattenvertrag. Mit Grammys und anderen Auszeichnungen wurde die Sängerin schon geehrt und wir dürfen uns schon auf ihre nächsten Alben freuen. Mit Platz Nummer 1 der bestbezahlten Musiker liegt sie weit vor anderen Sängern und wir dürfen gespannt sein, wieviel Geld sie 2017 verdienen wird.

Bildquellen:
Titelbild: artlana / Bigstock.com
Beyoncé: s_bukley / Bigstock.com
Justin Bieber: Starfrenzy / Bigstock.com
Paul McCartney: DFree / Bigstock.com
Diddy: DFree / Bigstock.com
Rihanna: s_bukley / Bigstock.com
Madonna: Denis Makarenko / Bigstock.com
Adele: s_bukley / Bigstock.com
Taylor Swift: Joe Seer / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!