• Geschätztes Vermögen von Harrison Ford: 190 Millionen Euro
  • Einkommen im Jahr 2015: 25 Millionen Euro
  • Geburtsdatum:  13 Juli 1942
  • Geboren in: Chicago / Illinois / USA
  • Nationalität: USA
  • Familienstand: verheiratet mit Calista Flockhart
  • Größe: 1,85 m
  • Beruf: Schauspieler und Produzent
  • Kinder: 4 Kinder (Benjamin, Willard, Malcolm und Georgia)

Harrison Ford VermögenHätte man Harrison Ford im Alter von 25 Jahren vorausgesagt, dass er im Jahr 2015 ein stinkreicher Hollywoodstar mit einem Vermögen von 190 Millionen Euro auf dem Konto sein würde, hätte er wohl herzlich gelacht und sich wieder seiner Arbeit zugewandt. Und diese war in den 1960er Jahren eher bodenständig als glamourös. Harrison Ford verdiente in dieser Zeit den Lebensunterhalt für sich und seine Familie als Tischler, Sicherheitskraft und Servicekraft bei Festivals. Er hatte zwar bereits einige kleinere Rollen als Schauspieler, doch eine große Karriere war bei Weitem nicht absehbar. Erst als George Lucas ihn in dem erfolgreichen Film „American Graffiti“ von 1973 in einer bedeutenden Nebenrolle einsetze, begann der Erfolg als Schauspieler. Da seine Gage jedoch nur 535 Dollar betrug, sollte es noch weitere vier Jahre dauern, bis er mit der Schauspielerei wirklich Geld verdienen konnte.

Der Werdegang als Schauspieler

Von Han Solo bis Indiana Jones

In  Jahr 1977 brachte George Lucas den ersten Star-Wars-Film (deutsch „Krieg der Sterne“) heraus. Unter Hunderten von Schauspielern, die sich für diese Rolle bewarben, wurde schließlich Harrison Ford ausgewählt, den Weltraumpiloten Han Solo zu spielen. Neben einer stolzen Gage von 650.000 Dollar brachte ihm diese Rolle auch weltweiten Ruhm und Tausende von Fans ein. Bei den beiden nachfolgenden Teilen in den Jahren 1980 und 1983 erhielt er eine Gewinnbeteiligung von 2%.

Die Rolle, die bis heute untrennbar mit Harrison Ford verbunden wird, spielte er erstmals im Jahr 1981: Er wurde Indiana Jones. Hier handelt es sich um einen Abenteuerfilm, der ebenfalls wieder von George Lucas produziert wurde und bei dem Steven Spielberg als Regisseur fungierte. Indiana Jones ist ein wagemutiger Archäologe, der gegen die Nazis kämpft und dabei lange verschollene Schätze entdeckt. Alleine der erste Teil „Jäger des verlorenen Schatzes“ spielte weltweit 400 Millionen Dollar ein. Es folgten in den Jahren 1984, 1989 und 2008 noch drei weitere Indiana-Jones-Filme, die alle ebenfalls sehr erfolgreich waren.

Großartige Filmrollen mit noch größeren Gagen

Expendables 3 Premiere

Expendables 3 Premiere

Doch nicht alles, was Harrison Ford anfasste, wurde zu Gold. Es gab durchaus einige Filme, die höchstens bei den Kritikern Anklang fanden, an den Kinokassen jedoch keinen großen Erfolg verbuchen konnten. Dazu gehören beispielsweise „Frantic“ von 1988, „Sabrina“ von 1995 und „Crossing Over“ von 2009. Doch glücklicherweise wurden diese Misserfolge durch zahlreiche andere Produktionen ausgeglichen. Bei Filmen wie „Die Waffen der Frauen“ 1988, „Auf der Flucht“ 1993 und in „Cowboys und Aliens“ an der Seite von Daniel Craig 2011 zeigte sich der gewohnte Erfolg des charismatischen Schauspielers auch wieder an den Einnahmen. Im dritten Teil der Actionreihe Expendables ersetzte er Bruce Willis, da dieser zu hohe Forderungen stellte. Er stand dabei an der Seite von anderen Action-Superstars wie Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone, Wesley Snipes, Jason Statham oder Mel Gibson. Der Verdienst an dem Film lag zwar unter einer Million Dollar, aber das war wohl einfach eine notwendige Prestigeangelegenheit.

Vermögen und Besitz von Harrison Ford

Seit 2010 ist Harrison Ford mit der Schauspielerin Calista Flockhart verheiratet. Das Paar zählt zu den Spitzenverdienern Hollywoods. Ihr gemeinsames Vermögen wird aktuell auf 224 Millionen Dollar geschätzt.

Harrison Ford EinkommenEinen Teil seines Vermögens hat Ford in Immobilien angelegt. So nennt er, neben einem Haus in Los Angeles, auch noch ein Anwesen in Wyoming und ein Penthouse in Manhattan, New York, sein Eigen. Alleine das Penthouse ist 5.500 Quadratmeter groß und verfügt über elf Zimmer, darunter vier Schlafzimmer und viereinhalb Bäder. Von einer 2.300 Quadratmeter großen Dachterrasse hat Mr. Ford eine wunderbare Aussicht auf Manhattan und den Hudson River.

Die große Leidenschaft des Schauspielers gilt dem Fliegen. Diese wäre ihm im Frühjahr 2015 fast zum Verhängnis geworden, als er mit einem Kleinflugzeug nahe Los Angeles auf einem Golfplatz abstürzte. Er zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu, von denen er sich jedoch wieder vollständig erholte. Seinem Lieblingshobby wird er, nach eigener Aussage, jedoch trotzdem weiter nachgehen. Finanziell leisten kann er sich das auf jeden Fall.  Zudem konnte er sein Vermögen durch einige kluge Aktieninvestitionen und einige Werbeverträge mehren. Er warb unter anderem schon für japanisches Bier und den Lancia Lybra.

Mit einem Teil seines Vermögens unterstützt Harrison Ford Projekte im Bereich Naturschutz, zum Beispiel Plant-for-the-Planet. 2014 fungierte er für die TV-Reihe „Years of living dangerously“ als Korrespondent und berichtete aus Indonesien über den Anbau von Ödpalmen und den Folgen für das weltweite Klima.

Star Wars 7 – Das Erwachen der Macht

Ende 2015 ist Harrison Ford  im siebten Teil von Star Wars „Das Erwachen der Macht“ erneut als Han Solo zu sehen. Gemeinsam mit den „alten Kollegen“ Mark Hamill (Luke Skywalker) und Carrie Fisher (Prinzessin Leia) wird er wieder gegen die dunkle Seite der Macht kämpfen.

Bildquellen:
Expendables 3 – Denis Makarenko / Bigstock.com
Mit Frau- Joe Seer/ Bigstock.com
Alleine – kathclick/ Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.