• Geschätztes Vermögen von David Beckham: 294 Millionen Euro
  • Einkommen von David Beckham im Jahr 2015: Mindestens 20 Millionen Euro
  • Geburtsdatum: 2. Mai 1975
  • Geboren in: Leytonstone / London / England
  • Familienstand: verheiratet mit Victoria Beckham
  • Beruf: Werbestar, Model, Unternehmer, ehemaliger Fußballprofi
  • Voller Name: David Robert Joseph Beckham
  • Spitzname: Becks, Spice Boy
  • Kinder: 4 (Brooklyn Joseph, Romeo James, Cruz David, Harper Seven)
  • Größe: 1,84 m
  • Gewicht: 71 kg

David Beckham EinkommenDavid Beckham ist mit einem geschätzten Vermögen von ca. 294 Millionen Euro der reichste (ex) Fußballer der Welt und verdrängt seine Konkurrenz, wie Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo auf die Plätze zwei und drei. Durch lukrative Werbeverträge konnte sich Becks ein beachtliches Vermögen anhäufen. Er war dabei Gesicht vieler großer Brands wie Armani, Adidas, Pepsi, Calvin Klein, Gillette und gilt nach wie vor zu einer der erfolgreichsten Werbefiguren weltweit. Niemand konnte sich so geschickt verkaufen wie er.

Beckham ist Geschäftsführer in mehreren eigenen Unternehmen. Seine Firma Footwork Productions wickelt seine Sponsorenaufträge ab verwaltet sämtliche Arbeits- und Bildrechte von Beckham. Im Jahr 2012 konnte die Firma 17,6 Millionen Euro erwirtschaften. Zwischen 2002 und 2009 soll ihm Footwork Productions an die 90 Millionen Euro eingebracht haben. Zusätzlich erhält Beckham jährlich 8,1 Millionen Euro durch einen Werbevertrag mit Adidas. Mit seinen Autobiographien „David Beckham: My World“ und „David Beckham: My Side“ verdiente er weitere Millionen. An die 10 Millionen Euro brachte ihm sein eigenes Parfüm am US-Markt ein.

Gemeinsam mit seiner Frau Viktoria Beckham (ex Spice Girl) und seinen vier Kindern führt er ein sehr luxuriöses Leben, engagiert sich aber auch sehr für verschiedene Charity Aktionen. So spendete er seinen gesamten Gehalt aus dem letzten Jahr als Profifußballer bei Paris-Saint Germain (3,9 Millionen Euro) an hilfsbedürftige Kinder.

Werdegang von David Beckham

David Robert Joseph Beckham erblickte am 2. Mai 1975 in Leystone / London das Licht der Welt und wurde in der Saison 94/95 mit 17 Jahren Fußballprofi bei Manchester United. Unter Sir Alex Ferguson, dem damaligen Trainer von ManU konnte sich Beckham mit seinen Leistungen einen Platz in der Stammelf sichern. Er wurde Publikumsliebling und gewann mit den Red Devils sechs englische Meisterschaften, zwei FA-Cups und die Championsleague in der Saison 98/99 mit anschließendem Weltpokal. Im selben Jahr heiratete er „Posh Spice“ Victoria Beckham. Von 2000 bis 2006 führte Becks das englische Nationalteam als Mannschaftskapitän an.

Transfer zu Real Madrid

David Beckham VermögenIn der Saison 02/03 verlor Beckham durch eine Verletzung seinen Stammplatz in der Mannschaft von Manchester. Dazu kamen Probleme mit seinem Trainer Sir Alex Ferguson, welcher nach einem verlorenen Spiel gegen Arsenal wutentbrannt einen Fußballschuh in der Kabine wegschoss und Becks über dem Auge ein Kat zufügte. Die Wunde musste sogar genäht werden musste. Zwischen den beiden herrschte Eiszeit und einer musste gehen. Fergusson wollte Beckham an Barcelona verkaufen, aber dieser unterschrieb sattdessen am 1.Juli 2003 einen neuen Vertrag beim spanischen Konkurrenten Real Madrid. Die Ablösesumme betrug 37,5 Millionen Euro.

Da seine Rückennummer 7 schon von Rául belegt war, suchte sich David nach seinem sportlichen Vorbild Michael Jordan die Rückennummer 23 aus. Alleine durch den Trikotverkauft konnte Real Madrid am ersten Tag ca. 650.000 EUR einnehmen. Die Trikots waren restlos ausverkauft. Er wurde nun endgültig zur Werbeikone. Der Vier-Jahres-Vertrag bescherte Beckham ein Einkommen von 6,94 Millionen Euro pro Jahr. Sportlich gesehen war es nicht seine Glanzzeit, aber in seinem letzten Jahr (2007) holte Becks mit den „Königlichen“ die spanische Meisterschaft.

Wechsel in die MLS (Major League Soccer) zu LA Galaxy

David Beckham VerdienstAls sein Vertrag nach vier Jahren bei Real auslief, wechselte Beckham in die amerikanische Fußballliga MLS zu Los Angeles Galaxy. Er spielte, mit zwei kurzen Zwischenstopps in den Winterpausen 2009 + 2010 bei AC Milan, ganze fünf Saisonen bei LA Galaxy und gewann 2011 und 2012 zu seinem Abschied den MLS Cup. Der Verdienst lag bei 4,7 Millionen Euro pro Jahr plus Beteiligung an den Einnahmen von LA Galaxy, welche in 5 Jahren nochmal ganze 36 Millionen Euro zusätzlich einbrachte.

Kurzer Auftritt bei PSG

Nach dem Ende seines bis 2012 laufenden Vertrags mit LA Galaxy bestritt Beckham vom 31.01.2013 bis zum 30.06.2013 ein kurzweiliges Engagement bei Paris Saint Germain. Bei dem Millionenklub, der Stars wie Zlatan Ibrahimovic beschäftigte, verdiente er allerdings keinen einzigen Euro. Er spendete den gesamten Erlös von etwas 3,9 Millionen Euro an eine wohltätige Kinderhilfsorganisation. In seiner letzten Fußballprofi Station gewann Beckham zum Abschluss seiner Karriere die französische Meisterschaft.

David Beckham will neues Fußballteam in MLS aufbauen

Seine eigene Fußballkarriere ist ihm nicht genug. Beckham will ein eigenes Team in der Major League Soccer neu aufbauen. Gemeinsam mit dem Unternehmer Marcelo Claure finanziert er in Miami bald ein eigenes Team mit neuem Stadion. Die Mannschaft wird voraussichtlich nicht vor 2017 an den Start gehen. Geplant ist prestigeträchtige Spieler wie Christiano Ronaldo nach Amerika zu locken. Der US-Bundesstaates Florida hat Anfang Mai 2014 ein neues Gesetz verabschiedet, welches Profisport Teams unterstützen soll. Becks kann damit mit weiteren Millionen des Staates rechnen, um seinen Traum zu verwirklichen.

Autos und Motorräder von David Beckham:

Beckham besitzt eine unglaublich große Sammlung an Autos und vergrößert diese laufend:

  • Bentley Arnage
  • Porsche 911
  • Audi S8
  • Mercedes CLK
  • Cadillac Escalade
  • Audi RS6
  • Audi A4
  • Chevrolet Camaro
  • Rolls Royce Phantom Drophead Coupe
  • BMW X5
  • BMW M3
  • BMW Z4
  • Jaguar XJ
  • Hummer H2
  • Lamborghini Gallardo
  • Jeep Wrangler
  • Audi Q7
  • Porsche Cayenne
  • Rolls Royce Ghost
  • Aston Martin V8
  • Bentley Mulsanne
  • Bentley Continental Supersports
  • Range Rover
  • Ferrari 612 Scaglietti
  • Ferrari 550 Maranello

Becks ist auch ein großer Motorradfan und liebt das Fahren auf stark motorisierten Zweirädern. Gemeinsam mit seinem guten Freund Tom Cruise macht er die Hollywood Hills unsicher. Folgende PS Monster kann David Beckham sein eigen nennen:

  • Confederate F131 CID Hellcat Combat
  • 93 Knucklehead
  • Ducati Monster 1100
  • Ducati Desmosedici

Bevorzugte Marken von David Beckham:

  • Emporio Armani
  • Ralph Lauren
  • Police
  • Rebel Yell
  • Apple
  • Burberry

Bildquellen:
Photo Works/Bigstock.com
kathclick/Bigstock.com
Joe Seer/Bigstock.com

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.