• Geschätztes Vermögen von Samuel Eto’o: 87 Millionen Euro
  • Gehalt von Samuel Eto’o bei Sampdoria Genua 2015: 6 Millionen Euro / Jahr
  • Geburtsdatum: 10. März 1981
  • Geboren in: Douala, Kamerun
  • Familienstand: verheiratet mit Georgette Eto’o
  • Beruf: Fußballprofi, Werbestar
  • Voller Name: Samuel Eto’o Fils
  • Spitzname: Sammy
  • Nationalität: Kamerun, Spanien
  • Kinder: 5 (Lynn, Sienna, Maelle, Etienne, Annie)
  • Größe: 1,80 m
  • Gewicht: 79 kg

Samuel Eto'o VermögenSchnell wie ein Gepard, kräftig wie ein Elefant, kampffreudig wie ein Löwe. Das sind Vergleiche, die einem überirdischen Wesen zugemutet werden können. Dass sie auch auf einen der besten Fußballer auf diesem Planeten zugestanden werden können, trifft wohl nur auf einen Vorzeigeathleten wie Samuel Eto’o zu. Der Kameruner, der in seiner langen Karriere schon so einiges erlebt und erreicht hat, zählt nach vielen Erfolgen und Stationen bei den größten und angesehensten Klubs der Fußballwelt nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den reichsten Fußballern der Welt.

Da neben dem Jahressalär aus London über fünf Millionen Euro auch horrende Summen aus Werbedeals mit Puma, Ford und dem Modelabel John Richmond auf Eto’os Bankkonto fließen, liegt der Kameruner in der Liste der reichsten aktiven Fußballer 2013 hinter Cristiano Ronaldo und Lionel Messi auf dem dritten Platz. Sein Gesamtvermögen beläuft sich mit 87 Millionen „nur“ auf etwa die Hälfte dessen des portugiesischen Superstars, dennoch dürfte der „Scharfschütze“ Eto’o auch die Zeit nach seiner Karriere ohne größere Geldsorgen überstehen.

Die sportliche Karriere

1981 in Kamerun geboren, erhielt Eto’o im Alter von 15 Jahren die Möglichkeit, Teil der Königlichen von Real Madrid zu werden. Zunächst wurde er nur selten eingesetzt und mehrfach verliehen, hatte aber auch die Gelegenheit für die 2. Mannschaft der Madrilenen Spielpraxis zu sammeln. Nach einem langen Vertragspoker und zähen Verhandlungen mit RCD Mallorca, die neben der Person Eto’o auch einen Teil der Spielerrechte anschafften, wurde Eto’o Teil des katalanischen Ensembles des FC Barcelona. Dort gelang ihm auch sein internationaler Durchbruch. Was für Eto’o in der Nationalmannschaft Kameruns längst selbstverständlich war, folgte nun auch beim FC Barcelona – Tore am laufenden Band. Eto’o stieg zum Leistungsträger auf und rechtfertigte seine Rekordablöse von ca. 25 Millionen Euro. In Barcelona gelang ihm auch das erste große Kunststück seiner Karriere: Eto’o hatte mit seinen Toren maßgeblichen Anteil am Gewinn des Triples (Nationale Meisterschaft, Nationaler Pokal und Europapokal).

Sportliche Erfolge

Samuel Eto'o VerdienstDoch Eto’o war nicht die einzige interessante Persönlichkeit in Barcelona. Rasch wurde Zlatan Ibrahimovic von Inter Mailand für die Katalanen interessant, sodass Eto’o Teil eines Deals mit den Mailändern wurde: Er wurde zusammen mit einer Ablösesumme von knapp 45 Millionen Euro gegen Ibrahimovic eingetauscht. Der Kameruner hatte danach in Mailand Anlaufschwierigkeiten, schaffte aber 2010 als erster und bis dato einziger Spieler, das Triple zu verteidigen, da Inter Mailand in diesem Jahr neben der Meisterschaft und dem Pokal auch die Champions League gewinnen konnte. Mit dem Gewinn eines großen Titels mit der Nationalmannschaft (Olympiagold für Kamerun 2000 in Sydney, Zweifacher Afrikameister – nebenbei auch noch Rekordtorschütze) und den großen Erfolgen im Vereinsfußball lockte ihn ein Rekordgehalt nach Russland, wo er sich ein zweijähriges Gastspiel bei Anschi Machatschkala teuer bezahlen ließ. Mittlerweile steht Eto’o um des Sportes Willen wieder beim FC Chelsea unter Vertrag und spielt mit den Londonern nicht nur um die Top Positionen der Premier League mit, sondern steht auch im Achtelfinale der Champions League… Folgt ein weiterer Anlauf zu internationalen Höhenflügen?

Top Vertrag mit Anschi Machatschkala

Eto’o hatte in seiner langen Karriere so einige Verträge. Der bestbezahlte ebendieser lieferte allerdings kein Großklub aus den europäischen Top-Ligen, sondern ein Klub aus der russischen Provinz Dagistan. Dieser schlug 2011 große Wogen um Samuel Eto’o, als der russische Milliardär Suleiman Kerimov internationale Stars mit Rekordgehältern in die russische Teilrepublik lockte. Samuel Eto’o war nach Roberto Carlos der zweite internationale Superstar, der den Verlockungen des Geldes erlegen ist. Nach 27 Millionen Ablösesumme an Inter Mailand war Samuel Eto’o mit einem Netto-Gehalt von 20 Millionen Euro pro Jahr der bestverdienendste Fußballer der Welt. Nebenbei erhielt er für sein Gastspiel in Russland von seinem Gönner auch noch eine Villa in Moskau und einen Shuttle-Transfer zum Training per Hubschrauber, den Kerimov wohl aus der Portokasse zahlen konnte.

Das leistete sich der Superstar

Neben einigen kleinen Geldstrafen wie ein nach einem Kopfstoß in der italienischen Liga oder einem verbalen Ausrutscher in seiner Zeit bei Barcelona investierte Eto’o sein Vermögen aber hauptsächlich in eine große Sportwagensammlung, in der sich auch einige Raritäten der Hersteller Bugatti und Maybach finden.

Außerdem besitzt der Afrikaner neben seinen lokalen Appartements in London und Mailand auch eine Villa in Paris, wo er sich öfters in den Urlaub zurückzieht.

Autos von Samuel Eto’o

  • Bugatti Veyron
  • Maybach Xenatec
  • Aston Martin One-77
  • Aston Martin V12 Zagato
  • Mansory Stallone 599
  • LaFerrari

Samuel Eto’o Laikipia Unity Football Academy in Kenia

Eto’o setzt sich mit seiner Stiftung auch für Kinder in Kenia ein, die durch seine errichtete Fußballakademie neue Förderungen erhalten sollen.

Bildquellen:
Maxisports/Bigstock.com
sportsphotographer.eu/Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.