• Geschätztes Vermögen von Donald Trump: 3,33 Milliarden Euro
  • Jährliches Gehalt als Präsident der USA (2017): 395.000 Dollar
  • Verdienst von Trump im Jahr 2016: 60 Millionen Dollar
  • Geburtsdatum: 14. Juni 1946
  • Geboren in: Queens / New York / USA
  • Voller Name: Donald John Trump
  • Familienstand: verheiratet mit Melania Trump (Knauss)
  • Beruf: Unternehmer, Film Produzent, Schauspieler, Politiker
  • Nationalität: USA
  • Kinder: fünf Kinder

Seit seiner Kandidatur für die Wahl zum US-Präsidenten 2016 ist er auch bei uns in aller Munde: Donald Trump. Unternehmer, Medienstar, – Tycoon und ab 20.1.2017 als Präsident der Vereinigten Staaten einer der mächstigsten Menschen der Welt. Er liebt es, Hochhäuser mit seinem eigenen Namen zu adeln und hat als Miteigentümer der „Miss-Universe-Organisation“ bei der Wahl der schönsten Frauen stets ein Wörtchen mitzureden. Als ein Journalist behauptete, Trump sei kein Milliardär sondern – bloß – Millionär, strebte dieser eine Diffamierungsklage an. Er selbst verkündete zuletzt, über ein Vermögen von mehr als 10 Milliarden Dollar zu verfügen.

„Ich bin wirklich reich.“ Selbstbewusst präsentierte Donald Trump im Juni 2015 den Medien seinen Vermögensstand: rund 8.8 Milliarden Dollar. Nur wenige Wochen später korrigierte er die Zahl auf 10 Milliarden Dollar nach oben. Der Grund für die übertriebene Darstellung ist seine wohl seine eigene Sicht als Marke, die er mit über 3 Milliarden Dollar bewertet. Selbst Forbes – sonst dankbar für offenherzige Informationen dieser Art – ruderte zurück: das Wirtschaftsmagazin schätzt Trumps tatsächliches Vermögen auf 3,7 Milliarden Dollar, was unseren Hochrechnungen zufolge ebenfalls sehr realistisch erscheint. Das Vermögen von Donald Trump wird auf umgerechnet 3,33 Milliarden Euro geschätzt.

Von Drumpf zu Trump und einem Mega Vermögen

Donald Trump EinkommenEin deutscher Vorfahre legte den Grundstein für den Reichtum des am 14. Juni 1946 geborenen Donald Trump. Großvater Friedrich Drumpf (1869–1918) war 1885 von der Pfalz nach Amerika ausgewandert und hier als Gastronom zu Wohlstand gelangt; aus Drumpf wurde Trump. Dessen Sohn Fred (1905 – 1999), Donald Trumps Vater, vermehrte den familiären Reichtum durch Immobilienentwicklung vor allem im New Yorker Raum. Bei seinem Tod soll sein Vermögen rund 300 Millionen Dollar betragen haben.

Donald Trump wuchs im gehobenen Jamaica Estates-Viertel im New Yorker Stadtteil Queens auf. Seine Ausbildung erhielt er an der Fordham Universität in der Bronx und an der Wharton School der Universität von Pennsylvania, letztere verließ er 1968 als Wirtschaftswissenschaftler mit einem Bachelor-Abschluss in der Tasche. Seine ersten Sporen verdiente er sich im Geschäft seines Vaters, des Immobilienunternehmens Elizabeth Trump & Son. 1971 übernahm er das Unternehmen und benannte es um in „The Trump Organization”, – heute die Dachgesellschaft für einen Großteil von Donald Trumps Immobiliengeschäften.

Die Donald Trump Organisation

Die Trump Organisation – rechtlich eine Limited Liability Company (LLC) – betreibt weltweit Bauprojekte, sowohl im Wohnungsbau als auch in den Bereichen Hotel und Gastronomie. Ebenso zählen Casinos und Golfplätze zu den Investitionen. Mehrere Hochhäuser in New York tragen den Namen des Hauptakteurs: der Trump World Tower, der Trump Tower (Sitz der Organisation) sowie das Trump Building. Weitere Bauten mit dem prestigeträchtigen Namen finden sich im restlichen Nordamerika sowie Kanada. Nach eigener Aussage spülte Trump allein die Lizenzierung seines Namens knapp 10 Millionen Dollar in die Kasse – innerhalb eines Jahres.

Trump als Marke

Erfolgreich wendet Donald Trump seinen Namen als Marke auf eine Vielzahl von Produkten an. Trump Ice bottled Water, Trump Chocolate, Trump Vodka oder Trump Steaks … um nur einige zu nennen. Mit 17 veröffentlichten Büchern feiert er darüber hinaus als Autor Erfolge. Gelegentlich tritt er als Redner für das renommierte New Yorker Weiterbildungsinstitut „The Learning Annex” auf, die Gage für eine einstündige Präsentation: 1.5 Millionen Dollar.

Medien

Donald Trump VermögenMit Sinn für Selbstironie trat Donald Trump immer wieder im Fernsehen auf, darunter in bekannten Sitcoms wie „Die Nanny“ oder „Der Prinz von Bel-Air“ an der Seite von Will Smith. In Matt Groening’s Zeichentrickserie „Die Simpsons“ wurde er als Comic-Figur verewigt. Legendär ist seine eigene Show „The Apprentice“, in der sich Kandidaten für einen Manager-Posten im Trump-Imperium bewerben können. Mit steigendem Erfolg der Serie erhöhte sich die anfängliche Gage des Gastgebers von 500.000 Dollar auf 3 Millionen Dollar pro Episode. Im Juli 2015 gab Trump an, vom Sender NBCUniversal insgesamt mehr als 213 Millionen Dollar Gage erhalten zu haben.

Politik

Mitte Juni 2015 verkündete Trump, sich als Kandidat der Republikaner für die Wahl zum US-Präsidenten im November 2016 zu bewerben. Politische hatte er sich schon vorher engagiert, jedoch mit wechselndem Parteibuch. Profitiert vom Reichtum des Unternehmers hat dabei lange Jahre Hillary Clinton, mehrfach wurde die ehemalige First Lady und New Yorker Senatorin von Trump unterstützt; die nach ihr benannte Stiftung erhielt gar eine Spende von 100.000 Dollar. Anfang 2017 wird dann der amtierende US Präsident Barack Obama abgelöst. Trump will laut seinen Wahlversprechen auch ein gutes Verhältnis zu Wladimir Putin aufbauen und die angespannte Lage zwischen Russland und den USA glätten. Am 8.11.2016 wurde Donald Trump zum neuen Präsidenten der USA gewählt, damit wird er bis zumindest 2020 einer der mächtigsten Männer dieser Erde werden.

Bildquellen:
Titelbild – Christopher Halloran / Bigstock.com
kathclick / Bigstock.com

Eine Antwort
  1. Imgrüt hansjörg

    Mich würde interessieren, wie sich das Vermögen von Trump entwickelt hat.
    Und zwar, wo er es von seinem Vater geerbt hat bis jetzt.
    Ich habe mal gelesen, dass das Vermögen in dieser Zeit stark geschrumpft sei.
    Mit freundlichen Grüssen und bestem Dank
    Hansjörg Imgrüt

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.