Werden die Reichen tatsächlich immer reicher und die Armen immer ärmer? Diese unbestimmte Aussage scheint eine Studie der internationalen Hilfsorganisation Oxfam zu bestätigen. Und nicht nur das. Das im im Januar 2015 veröffentlichte Papier namens „Wealth: Having it all and wanting more“ kommt zu dem Schluss: Die 80 reichsten Menschen der Welt haben zusammen soviel Geld wie die ärmere Hälfte der Menschheit. Alarmieren wie wir finden!

Die Schere zwischen Reich und Arm

„Wir haben diese Studie nicht erstellt, um damit zu schocken“, erklärt Oxfam-Mitarbeiter Ricardo Fuentes-Nieva im Oxfam-Blog. Schockierend sei, so Fuentes-Nieva, die Konzentration des weltweiten Wohlstands und verweist auf einen seit den 1980er Jahren zu beobachtenden Trend. Insbesondere in den letzten Jahren hat sich die Schere zwischen Reich und Arm bedenklich weit geöffnet. 2014 besaß das reichste 1 Prozent der Weltbevölkerung 48 Prozent des globalen Wohlstands. Bei anhaltendem Trend könnte dieses 1 Prozent schon 2016 über mehr als 50 Prozent der weltweiten Ressourcen verfügen.

Verschiebung des Vermögens

Alarmierende Verteilung des Vermögens zwischen Arm und Reich

Die Studie verdankt ihre Daten der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt 2014 sowie den jüngsten „Global Wealth Databook“-Reporten der Schweizer Großbank Credit Suisse. Dabei frappieren nicht allein die auseinander klaffenden Verhältnisse, sondern die Geschwindigkeit, mit der sie sich voneinander weg bewegen. Die 80 reichsten Menschen der Welt haben ihr Vermögen zwischen 2009 und 2014 verdoppelt. Insgesamt beläuft es sich auf 1.9 Billionen Dollar. Das entspricht der Summe, über die die ärmeren 50 Prozent der Weltbevölkerung – 3.6 Milliarden Menschen – verfügt.

Millionen für die Lobby

Es sind vor allem zwei Branchen, die Vermögen generieren: zum einen der Finanz- und Versicherungssektor, zum anderen Pharmazie und Gesundheitswesen. Der Oxfam-Bericht zeigt, wohin ein Teil des Geldes wandert. So hat der US-Finanzsektor im Jahr 2013 über 400 Millionen Dollar in Lobbyarbeit gesteckt, während es Lobbyisten in der EU jährlich auf 150 Millionen Dollar bringen. Knapp 490 Millionen Dollar investierten Pharma- und Gesundheitsbranche in den USA 2013 in Lobbyismus, mindestens 50 Millionen Dollar sind es Jahr für Jahr in den EU-Ländern. Ungeachtet dieser Summen brach sich 2014 mit der Ebola-Epidemie eine humanitäre Krise globalen Ausmaßes Bahn. Oxfam legt offen, wie gering hier die Forschungsbeiträge im Vergleich zu den Lobbyismus motivierten Investitionen waren.

Konsequenzen

Welche Konsequenzen erwachsen aus dieser Erhebung? Oxfam hat eine Liste von 9 Empfehlungen an Regierungen, Institutionen und Unternehmen zusammengestellt, die nicht nur die Umverteilung von unten nach oben bremsen, sondern auch eine globale Gerechtigkeit begünstigen sollen. Neben einer angemessenen Besteuerung von Konzernen und Vermögen, wird ein weltweiter, gebührenfreier Zugang zu Bildung und Gesundheitsfürsorge gefordert. Weitere Forderungen: Mindestlöhne, Mindesteinkommen und geschlechtergerechte Bezahlung.

Ob diese Ratschläge bei den Platzhaltern der Forbes-Liste Gehör finden, muss sich zeigen. Immerhin: mit Bill Gates führt ein Unternehmer die Liste an, der sich auch als Philanthrop einen Namen gemacht hat. Die zusammen mit seiner Frau gegründete Bill & Melinda Gates Stiftung verwaltet ein Stiftungskapital von über 36 Milliarden Dollar, Schwerpunkte liegen auf agrarischen und medizinischen Projekten.

Und das sind die 80 reichsten Menschen der Welt nach Forbes 2014:

RangNameVermögen 2014 (Milliarden)LandSelfmadeSektor
1Bill Gates$76USATech
2Carlos Slim Helu$72MexikoTelekom
3Amancio Ortega$64SpanienHandel
4Warren Buffett$58USAFinanz
5Larry Ellison$48USATech
6Charles Koch$40USAVerschieden
7David Koch$40USAVerschieden
8Sheldon Adelson$38USAEntertainment
9Christy Walton$37USAHandel
10Jim Walton$35USAHandel
11Liliane Bettencourt$35FrankreichKosmetik
12Stefan Persson$34SchwedenHandel
13Alice Walton$34USAHandel
14S. Robson Walton$34USAHandel
15Bernard Arnault$34FrankreichLuxus Artikel
16Michael Bloomberg$33USAFinanz
17Larry Page$32USATech
18Jeff Bezos$32USAHandel
19Sergey Brin$32USATech
20Li Ka-shing$31Hong KongVerschieden
21Mark Zuckerberg$29USATech
22Michele Ferrero$27ItalienLebensmittel
23Aliko Dangote$25NigeriaVerschieden
24Karl Albrecht$25DeutschlandHandel
25Carl Icahn$25USAFinanz
26George Soros$23USAFinanz
27David Thomson$23KanadaMedien
28Lui Che Woo$22Hong KongEntertainment
29Dieter Schwarz$21DeutschlandHandel
30Alwaleed Bin Talal Alsaud$20Saudi ArabienFinanz
31Forrest Mars Jr.$20USALebensmittel
32Jacqueline Mars$20USALebensmittel
33John Mars$20USALebensmittel
34Jorge Paulo Lemann$20BrasilienFinanz
35Lee Shau Kee$20Hong KongVerschieden
36Steve Ballmer$19USATech
37Theo Albrecht Jr.$19DeutschlandHandel
38Leonardo Del Vecchio$19ItalienLuxus Artikel
39Len Blavatnik$19USAVerschieden
40Alisher Usmanov$19RusslandVerschieden
41Mukesh Ambani$19IndienVerschieden
42Masayoshi Son$18JapanTelekom
43Michael Otto$18DeutschlandHandel
44Phil Knight$18USAHandel
45Tadashi Yanai$18JapanHandel
46Gina Rinehart$18AustralienVerschieden
47Mikhail Fridman$18RusslandVerschieden
48Michael Dell$18USATech
49Susanne Klatten$17DeutschlandAutos
50Abigail Johnson$17USAFinanz
51Viktor Vekselberg$17RusslandMetallindustrie
52Lakshmi Mittal$17IndienMetallindustrie
53Vladimir Lisin$17RusslandTransport
54Cheng Yu-tung$16Hong KongVerschieden
55Joseph Safra$16BrasilienFinanz
56Paul Allen$16USATech
57Leonid Mikhelson$16RusslandVerschieden
58Anne Cox Chambers$16USAMedien
59Francois Pinault$16FrankreichHandel
60Iris Fontbona$16ChileVerschieden
61Azim Premji$15IndienTech
62Mohammed Al Amoudi$15Saudi ArabienVerschieden
63Gennady Timchenko$15RusslandVerschieden
64Wang Jianlin$15ChinaReal Estate
65Charles Ergen$15USATelekom
66Stefan Quandt$15DeutschlandAutos
67Germ‡n Larrea Mota-Velasco$15MexikoVerschieden
68Harold Hamm$15USAVerschieden
69Ray Dalio$14USAFinanz
70Donald Bren$14USAReal Estate
71Georg Schaeffler$14DeutschlandProduct
72Luis Carlos Sarmiento$14KolumbienFinanz
73Ronald Perelman$14USAFinanz
74Laurene Powell Jobs$14USAEntertainment
75Serge Dassault$14FrankreichLuftfahrt
76John Fredriksen$14ZypernTransport
77Vagit Alekperov$14RusslandVerschieden
78John Paulson$14USAFinanz
79Rupert Murdoch$14USAMedien
80Ma Huateng$13ChinaTech

Bildquellen:
© Markus Bormann – Fotolia.com

Quellen:
Oxfam
Forbes

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.