Wie reich ist Michael Schumacher wirklich?

Der Formel 1-Fahrer Michael Schumacher gilt als einer der besten Fahrer weltweit und ist mit sieben Weltmeistertiteln der Rekordweltmeister in der Königsklasse des Motorsports. Seinem Ausnahmetalent, seiner langen Karriere und nicht zuletzt seiner hohen Popularität, die er noch immer trotz seinem Karriereende besitzt, ist es geschuldet, dass er laut Forbes zu den 500 reichsten Deutschen gehört. Das geschätzte Vermögen von Michael Schumacher beträgt 700 Millionen Euro. Dieses Vermögen setzt sich nicht nur durch seine Gehälter als Formel 1 Fahrer zusammen, die er während seiner aktiven Zeit von den Rennställen erhalten hat, sondern auch durch zahlreiche Werbedeals seiner Sponsoren (z.B. Werbung für den Fiat Seicento oder für diverse Mercedes-Modelle). Auch die DVAG (Deutsche Vermögensberatung) ist ein langjähriger Sponsor von Schumi und würdigt mit einer eigenen Schumacher-Ausstellung in Marburg die 20-jährige Partnerschaft mit dem Weltmeister.

Wie geht es Michael Schumacher?

Michael Schumacher Vermögen

Auch nach seiner Karrierepause hat er gut in der Formel 1 verdient, da ihm sein letzter Rennstall Mercedes F1 etwa 23,2 Mio. Euro pro Saison zahlte. Durch seinen Skiunfall 2013 nahm die Karriere von Michael Schumacher ein Ende. Seitdem gab es keine Fernsehauftritte mehr, auch keine weiteren News wie es nun genau um Michael steht. Der beliebte Rennfahrer wurde durch dieses tragische Schicksal aus seinem früheren Leben gerissen. Wir hoffen, dass es Michael Schumacher halbwegs gut geht, vielleicht wird man zukünftig von ihm hören. Mit etwas Glück kann man ihn vielleicht auch mal wieder im Fernsehen sehen. Immerhin ist Michael Schumacher nicht nur einer der besten Formel1 Fahrer, sondern auch einer der beliebtesten deutschen Stars.

Der Rennfahrer Michael Schumacher nahm an insgesamt 307 Grand-Prix in der Formel 1 teil und hält bis heute einige Rekorde inne. So konnte er innerhalb seiner Karriere insgesamt sieben Mal den Weltmeistertitel gewinnen. Des Weiteren fuhr Michael Schumacher in 91 Rennen als Erster durch das Ziel und markierte 68 Pole-Positions, also erste Plätze in einer Qualifikation zu einem Grand-Prix. Michael Schumacher zählt zu den erfolgreichsten Rennfahrern der Geschichte, der insgesamt 1.566 WM-Punkte und 155 Podestplätze erreichen konnte.

Der Werdegang des besten Formel 1 Fahrers aller Zeiten

Michael Schumacher VerdienstWie viele Fahrer in der Formel 1 unumwunden zugeben, benötigt man nicht allein außergewöhnliches Talent, um es in die Königsklasse zu schaffen, sondern auch Glück. Es ist wichtig zur rechten Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Leuten zu sprechen. Dieses große Glück hatte Schumacher von Anfang an, da sein Vater eine Kartbahn pachtete. So saß der junge Michael bereits mit vier Jahren in einem Kart und hatte auf diese Weise Gelegenheit in den Motorsport hineinzuwachsen.

Mit seinem außerordentlichen Talent und seinem unbedingten Willen, die Gesetze der Fahrphysik verstehen zu wollen, gelang es ihm, außerordentliche Fertigkeiten zu entwickeln, die ihm bald den Weg in höhere Klassen des Motorsports (Formel 3000, DTM, Formel Ford und Formel 3) ebneten. 1991 hatte er schließlich seinen Durchbruch, als er für Jordan sein Debüt in der Formel 1 gab. Während Jordan anfangs noch 3,5 Millionen Euro von Schumachers Sponsoren verlangen wollte, um ihm die Chance auf ein Cockpit zu ermöglichen, wurde Schumacher bald darauf zum besten Formel 1-Fahrer überhaupt, als er seine Glanzzeit bei der Scuderia Ferrari erlebte.

Erfolge und Rekorde

Michael Schumacher hält einige Rekorde in der Königsklasse des Motorsports und wird aus diesem Grund von den meisten Fahrern auch heute noch respektiert und bewundert. Hier eine kleine Auswahl seiner größten Leistungen und Erfolge:

  • 1990 Deutscher Meister in der Formel 3
  • F1-Weltmeister 1994 und 1995 bei Benetton
  • F1-Weltmeister 2000 bis 2004 fünfmal in Folge
  • 91 Siege in der Formel 1
  • 68 Poles in der Formel 1
  • insgesamt 1566 WM-Punkte in der Formel 1
  • 155 Podestplätze in der Formel 1
  • bestbezahlter Fahrer in den Jahren 2000 bis 2004 (geschätzte 50 Mio. € Verdienst pro Jahr bei der Scuderia Ferari)

Für diese Teams war Michael Schumacher tätig

  • Jordan
  • Benetton
  • Ferrari
  • Mercedes

Der Besitz von Michael Schumacher

1 Michael Schumacher besitzt eine Familienvilla am Genfer See, welche gleichzeitig sein Hauptwohnsitz darstellt. Denn obwohl Schumacher gebürtiger Deutscher ist, entschied er im Verlauf seiner Formel 1-Karriere in die Schweiz auszuwandern.

Michael und Coninna Schumacher

2 Zwei Ranches: Diese sind wohl der Liebe seiner Frau Corinna zu Pferden und dem Reitsport geschuldet, da die beiden auch eine Ranch im US-Bundesstaat Texas erworben haben, auf welcher sie Quarter Pferde züchten. Bereits mit der gemeinsamen Ranch in der Schweiz konnten sie in Sachen Verwaltung und Unterhalt einer Ranch erste Erfahrungen sammeln. Für beide Ranches ist primär Corinna Schumacher verantwortlich.

3 Darüber hinaus besitzt er ein Chalet im französischen Alpenort Méribel. Der Ort liegt an einem exzellenten Skigebiet, welches vor allem von Prominenten besucht wird, die ebenfalls in Méribel Immobilien besitzen. Mit seinem hohen Vermögen könnte das eine oder andere Anwesen in Zukunft noch hinzukommen.

4 Eigene Insel in Dubai: Bei seinem letzten Grand Prix in Brasilien erhielt Schumi als Abschiedsgeschenk von Scheich Mohammed bin Raschid Al Maktoum eine eigene Insel im Projekt „The World“ in Dubai. Die Inselgruppe besteht aus insgesamt 300 künstlich aufgeschütteten Inseln, die gemeinsam wie eine Weltkugel angeordnet sind. Die Insel ist insgesamt 4,5 Millionen Euro wert und soll als zukünftiges Urlaubsziel für die deutsche Familie gelten.

Wer in Sachen Gehalt den direkten Vergleich zu amtierenden Formel 1-Fahrern sucht, muss sich nur einmal vergegenwärtigen, dass Sebastian Vettel, der zur Zeit erfolgreichste Formel 1-Fahrer nur ein Bruchteil dessen Verdient, was Schumacher zu seiner Glanzzeit bei der Scuderia verdient hat. Damit ist Schumacher in Sachen Verdienst unangefochten die Nummer 1.

Tragischer Skiunfall Ende 2013 in Frankreich

Michael Schumacher stürzte am 29. Dezember 2013 bei einem Skiunfall im französischen Méribel und erlitt ein schwerwiegendes Schädel-Hirn-Trauma. Michael Schumacher fuhr seit vielen Jahren Ski und gilt als erfahrener Sportler in diesem Bereich. Die Umstände zum neuerlichen Unfall sind dabei unklar, sodass nur vermutet werden kann, wie es zu diesem Vorfall kam. Michael Schumacher stürzte mit dem Kopf auf einen Felsen. Dabei wurde sein Helm zerstört. Hätte der ehemalige Rennfahrer keinen Helm zur Sicherheit getragen, hätte Michael Schumacher den Unfall auf den Skiern mit Sicherheit nicht überlebt. Zahlreiche Prominente, wie zum Beispiel Boris Becker, bekundeten öffentlich Besserungswünsche und viel Kraft für die Familie von Michael Schumacher. Mittlerweile ist der ehemalige Formel 1 Weltmeister bei seiner Familie daheim und macht kleine Fortschritte um wieder gesund zu werden. Ob dies im vollen Ausmaß überhaupt möglich sein wird bleibt leider erstmal abzuwarten. Die Familie hat mittlerweile die Website von Michael Schumacher wieder reaktiviert und bedankt sich für alle Genesungswünsche. Schumis Managerin Sabine Kehm bittet die Öffentlichkeit jedoch weiterhin um Geduld und wird vorerst auch keine weiteren Infos zum Gesundheitszustand bekannt geben.

Persönliches – Heirat mit Corinna / Bruder von Ralf

Michael Schumacher ist der Bruder von Ralf, der ebenso einige Jahre in der Formel 1 aktiv war und unter anderem auch in der DTM fuhr. Ralf Schumacher war bei Weitem nicht so erfolgreich wie Michael. Seit 1995 ist Michael Schumacher mit Corinna verheiratet. Corinna betreibt einen Reiterhof und richtet diverse internationale Turniere im Reiten aus. Zudem ist Corinna Schumacher Goldmedaillen-Siegerin im Westernreiten.

Michael Schuhmacher im Ferrari

Der Automobilrennfahrer Michael Schumacher setzt sich für einige soziale Organisationen ein und spendete im Laufe der Zeit viele Millionen Euro von seinem Vermögen. So setzt sich Michael Schumacher für die Kampagne von „Keine Macht den Drogen“ ein. Zudem ist Michael Schumacher Botschafter der UNESCO, die auch seine Frau Corinna unterstützt. Vor allem für Kinder in Entwicklungsländern spendete Michael Schumacher zuletzt sehr viel Geld.

Bildquellen:
Mandoga Media / PR Photos
Landmark / PR Photos
Insidefoto / PR Photos
Michael Schumacher im Ferrari – Dan Smith / wikimedia  [CC-BY-SA-2.0]

2 Kommentare
2 Kommentare
  1. Rolf

    Michael wir werden immer an dich denken und geben die Hoffnung nicht auf, das es Dir bald wieder besser geht

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!