Wie viel verdient LeBron James?

LeBron James VermögenFür LeBron James könnte es einfach kaum besser laufen. Denn wenngleich der US-Basketballer bisher schon ein Vermögen von 300 Millionen Euro besitzt, stehen ihm seine wohl rosigsten Zeiten erst noch bevor. Schließlich hat der Superstar seinen Status noch mit einem lebenslangen Werbevertrag mit dem Nike untermauert. Einen solchen Vertrag hatte der Sportartikelhersteller zuvor noch keinem anderen Promi oder Athleten angeboten. Bis zu seinem Lebensende könnte LeBron James laut konservativen Schätzungen rund 1,5 Milliarden Dollar schwer sein, da ihm von Nike von jetzt an jedes Jahr Millionensummen für seine Rolle als Werbefigur zahlen wird. Somit haben auch seine Frau Savannah und die drei Kinder ausgesorgt.

Super Gehalt für 3 Jahre bei den Cleveland Cavaliers

Vor der Saison 2016/17 hat der Superstar einen neuen Vertrag bei seinem Langzeitarbeitgeber ausgehandelt. In diesem steht geschrieben, dass Lebron 100 Millionen US-Dollar in 3 Jahren verdienen wird. Damit ist er der höchstbezahlte NBA Spieler in der Geschichte und löst in der Saison 2017/18 offiziell Michael Jordan ab. Dieser hat in seiner letzten Saison 97/98 bei den Chicago Bulls 33.140.000 US-Dollar verdient. So setzt sich der Mega-3-Jahres-Deal von Lebron James zusammen:

2016/17: 30.963.450 US-Dollar
2017/18: 33.285.709 US-Dollar
2018/19: 35.607.968 US-Dollar

Wenn man bedenkt, dass LeBron während seiner ersten 10 Saisonen als Basketballer „nur“ ein Gehalt von 126 Millionen US-Dollar verdient hat, dann befindet er sich aktuell ganz klar auf dem Weg nach oben. Im Übrigen ist LeBron James nicht nur dank Nike sehr gut im Geschäft. Denn auch für die folgenden Firmen tritt der Basketballer immer wieder als Werbestar in Erscheinung.

Lukrative Werbedeals von LeBron James neben Nike

• Microsoft
• State Farm
• Beats by Dre
• Coca-Cola
• Dunkin-Donuts
• Baskin Robbin
• McDonalds

Für Beats by Dre ist LeBron James ein äußerst populäres Werbegesicht und ihm gehörten zudem auch 1% der Firma. Als der Konzern an Apple verkauft wurde, konnte LeBron James damit 30 Millionen US-Dollar mitnehmen. Seinen ersten Werbevertrag mit Nike hatte der Basketballspieler schon im Alter von 18 Jahren in der Tasche. In seinen Dreißigern ist LeBron James so reich, wie es sich die meisten seiner Altersgenossen wohl nur träumen können. Aktuell spielt LeBron in der amerikanischen Profiliga NBA als Small Forward wieder für die Cleveland Cavaliers, für die er 2003 zum ersten Mal auflief. Von 2010 bis 2014 war der Basketballer bei einem anderen Verein, nämlich Miami Heat, unter Vertrag. NBA Legende Michael Jordan adelte 2013, dass nur vier Spieler der jüngeren NBA hätten damals in seiner Ära überhaupt eine Chance gehabt mit Jordan auf gleicher Ebene zu stehen: LeBron James, Kobe Bryant, Tim Duncan und Dirk Nowitzki.

Der Aufstieg zum Basketball-Superstar

LeBron James EinkommenSchon als Kleinkind hatte seine Mutter LeBron James einen Basketballkorb geschenkt. Von diesem konnte sich der kleine Junge über Stunden hinweg einfach nicht losreißen. Bereits im Grundschulalter war LeBron seinen Mitschülern einfach um Klassen überlegen. Das sollte sich auch in den folgenden Jahren nicht ändern. Während seiner High-School-Zeit wurde LeBron dann unter dem Namen „King James“ durch sein Ausnahmetalent bekannt. Bevor er einen Vertrag mit einem NBA-Verein unterzeichnete, war er noch als High-School-Schüler auf dem Cover der Sports Illustrated zu sehen, die sonst eher Athleten, Topmodels oder gestandene Promis für diesen Job verpflichtete. Im Jahr 2003 erhielt er endlich seinen ersten Profi-Vertrag und wurde dank der Cleveland Cavaliers offiziell Teil der NBA.

Während seiner ersten Saison war King James der jüngste Spieler, der mit seinen Körben 40 Punkte in nur einem Spiel für sein Team erzielen konnte. Bei den Olympischen Spielen 2008 gewann LeBron James zusammen mit dem US-Basketballteam sogar die Goldmedaille. 2012 und 2013 war ihm zusammen mit seinen Jungs von Miami Heat der US-NBA-Championship-Titel sicher. Mit seiner jetzigen Frau, Savannah Brinson, ist LeBron James schon seit seiner High-School-Zeit zusammen und inzwischen auch glücklich verheiratet. Die beiden haben 3 Kinder gemeinsam. Der Superstar-Basketballer hat also rundum Grund zum glücklich sein.

Bildquellen:
Titelbild: A. Gilbert / PR Photos
kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.