• Geschätztes Vermögen von Dirk Nowitzki: 155 Millionen Euro
  • Gehalt von Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks bis 2017: 7,9 Millionen Dollar / Jahr
  • Einkommen 2016: ca. 9 Millionen Euro
  • Ehemaliges Gehalt bei den Mavs: 22,7 Millionen Dollar (2013/2014)
  • Geburtsdatum: 19. Juni 1978
  • Geboren in: Würzburg / Deutschland
  • Spitzname: Dirkules
  • Familienstand: verheiratet mit Jessica Olsson (2012)
  • Beruf: Basketball Profi
  • Position: Power Forward
  • Nationalität: Deutschland
  • Kinder: 1 Tochter
  • Größe: 2,13 m
  • Gewicht: 111 kg

Dirk Nowitzki VermögenMit einem geschätzten Privatvermögen von 155 Millionen Euro gehört der Deutsche Dirk Nowitzki zu den reichsten Basketballspielern. Es steht völlig außer Zweifel, dass er dieses Vermögen noch weiter mehren wird, obwohl er doch zugunsten seiner Dallas Mavericks auf eine Menge Gehalt verzichtet. Hat er in der Saison 2013/2014 noch 22,7 Millionen Dollar (16,4 Mio. Euro) verdient bekommt er für seinen neuen Drei-Jahresvertrag (bis 2017) bei den Mavs, nur noch 7,9  Millionen Dollar pro Saison – und das freiwillig, damit mit dem gesparten Geld neue Spieler gekauft werden können. Er ist damit freiwillig der am geringsten bezahlte Spieler der Startaufstellung. Abgesehen davon kann er sich über regelmäßige Einnahmen aus Werbeverträgen freuen, die laut Forbes jährlich etwa 500.000 Euro betragen.

Sein größtes Idol und Vorbild, Michael Jordan adelete den deutschen Basketball Star 2013 indem er behauptete nur vier Spieler der aktuellen NBA hätten damals in seiner Ära überhaupt eine Chance gehabt mit Jordan auf gleicher Ebene zu stehen: LeBron James, Kobe Bryant, Tim Duncan und Dirk Nowitzki.

Der Werdegang und das Vermögen von Dirk Nowitzki

Nowitzki, der am 19. Juni 1978 in Würzburg geboren wurde, war für eine Sportlerkarriere prädestiniert. Schon sein Vater spielte professionell Handball in der zweiten Liga. Dadurch konnte sich auch der junge Dirk schnell für den Handball begeistern und wurde unter anderem von seinem Vater trainiert. Erst mit dreizehn Jahren, als er in der Schule Basketball kennen gelernt hatte, entschied er sich, der Schulmannschaft beizutreten. Dort wurde er von Holger Geschwinder, einem früheren Nationalspieler der deutschen Basketballmannschaft, entdeckt. Geschwinder war es auch, der ihm riet, sich gänzlich auf den Basketball zu konzentrieren und von anderen Sportarten wie Handball abzulassen. So trat er in den DJK Würzburg ein – ein regionaler Sportverein – und wurde bald Spielgestalter. Unter Nowitzki stieg der Verein sogar in die Bundesliga des Basketballs auf.

Dirk Nowitzki Gehalt

Dirk Nowitzki mit seiner Frau Jessica

Obwohl Nowitzki in der Folgezeit lediglich in der zweiten Bundesliga spielen sollte, wurde man in der Welt des Basketballs auf ihn aufmerksam und man erkannte schnell sein immenses Talent. Das Jahr 1998 sollte für ihn schließlich das entscheidende Jahr seiner Karriere werden, in welchem er schließlich entdeckt wurde. Während des Nike Hoop Summit, einer Veranstaltung, bei der es vornehmlich darum geht, junge Talente zu fördern, zeigte er in einer Amateurmannschaft gegen US-Profis überragende Leistungen und wurde schließlich in die NBA aufgenommen. In der Saison 1998/99 fand nach einer streikbedingten Verzögerung Nowitzkis erstes NBA-Spiel statt. Zuvor hatte er ein kurzes Intermezzo in der deutschen 1. Bundesliga gegeben, wo er zum Basketballer des Jahres gewählt wurde, obwohl er keine volle Saison in der Liga gespielt hatte.

Seit 1999 spielt Nowitzki für die Dallas Mavericks und bestritt insgesamt 1.188 Spiele, in welchen er 26.786 Punkte sammeln konnte (Stand. September 2014). Beide Werte sichern ihm einen Platz in der NBA-Rangliste. Was seine Punkte angeht, ist er der NBA-Basketballer mit den zehntmeisten Punkten überhaupt. In der Saison 2010/11 war er ganz maßgeblich am Meisterschaftstitel der Dallas Mavericks beteiligt.

Neben seinem Engagement für die Mavericks spielte bzw. spielt er auch für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft und gewann mit dieser bei der Weltmeisterschaft 2002 in den USA Bronze und bei der Europameisterschaft in Serbien und Montenegro Silber.

Mit seinem Gehalt in der Saison 2013/2014 bei den Dallas Mavericks, welches 22,7 Millionen US-Dollar betrug, war Dirk Nowitzki der bestbezahlte deutsche Sportler. Durch seine freiwilligen Gehaltseinbußen in der Saison 2014/2015 sind die Formel1 Gehälter von Nico Rosberg und Sebastian Vettel an dem NBA Superstar vorbei gezogen. Allerdings wird der NBA Superstar mit einem Vermögen von über 155 Millionen Euro wohl kaum an Hungernot leiden.

Sein Besitz

Dirk Nowitzki hat sich in Dallas eine geräumige Luxusvilla für etwa 8 Millionen US-Dollar geleistet, die über 5 Schlafzimmer und 6 Badezimmer verfügt. Nach eigenen Aussagen in einem Interview mit der FAZ war der Gedanke hinter diesem beeindruckenden Anwesen, dass man es in den Vereinigten Staaten im Gegensatz zu Deutschland durchaus zeigt, wenn man viel Geld verdient. Bedenkt man allerdings, welche Villen sich andere US-Stars leisten, die über ein ähnlich großes Vermögen verfügen, ist die Wahl der Villa fast schon wieder deutsch.

Etwas zurückhaltender ist Nowitzki wenn es um Autos geht. Hiervon besitzt er nur zwei: Einen Audi R8, den es in den USA für einen Listenpreis von circa 170.000 US-Dollar zu kaufen gibt sowie einen Porsche Cayenne.

Bildquellen:
Away! / PR Photos
kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.