• Geschätztes Vermögen von Judith Williams: 20-30 Millionen Euro
  • Verdienst pro Stunde als Moderatorin: circa 1.500 Euro
  • Geschätztes Jahreseinkommen: gut 2 Millionen Euro
  • Geburtsdatum: 18. September 1971
  • Geburtsort: München
  • Vollständiger Name: Judith Alexis Stecher-Williams
  • Beruf: Unternehmerin, Moderatorin, ehemalige Opernsängerin
  • Familienstand: verheiratet mit Alexander-Klaus Stecher (seit 2011)
  • Kinder: vier

Vor allem die weiblichen Beauty-Junkies und Teleshopping-Fans werden Judith Williams schon vor ihrer Höhle der Löwen-Zeit gekannt haben. Denn die TV-Shopping-Queen verdient bei dem Shopping-Sender HSE24 bis zu 1.500 Euro pro Stunde, indem sie dort zahlreiche Kosmetikprodukte an den Mann oder die Frau bringt. Teilweise werden so Millionenumsätze in nur einer Stunde generiert. An den Gewinnen daraus wird die smarte Unternehmerin, die selbst Deutsch-Amerikanerin ist, natürlich beteiligt, so dass sie es auf einen geschätzten Jahresverdienst von immerhin 2 Millionen Euro bringt und damit eine wirklich gute Partie ist.

Die Moderatorin ist vor allem für ihre gute Laune bekannt. Und das auch dann, wenn sie Cremes und andere Kosmetik zu unmöglichen Zeiten beim Sender Home Shopping Europe 24 anpreisen soll. Noch dazu ist Judith ein echtes Multitalent und hat auch eine wunderbare Opernstimme. Außerdem verdient die Unternehmerin nicht nur mit Kosmetik ihr Geld, sondern bietet bei HSE24 inzwischen auch Mode an und sorgt somit für das finanzielle Auskommen ihrer 6-köpfigen Familie. Wir schätzen das Vermögen von Judith Williams auf gut 20-30 Millionen Euro ein. Es könnte aber durch weitere Beteiligungen sogar um einiges höher sein.

Die erfolgreiche Geschäftsfrau Judith Williams – So machte sie ihr Vermögen

Judith Williams VermögenMit ihrem Verdienst steckt Judith Williams viele bekannte Größen aus dem deutschen Showbiz locker in die Tasche. Selbst eine Fernsehikone wie Thomas Gottschalk kommt nicht auf den jährlichen Verdienst, den die lebensfrohe Moderatorin regelmäßig in Zusammenarbeit mit HSE24 erzielt. Dabei ist die in München geborene Unternehmerin aktuell dabei, ihr Imperium auch in anderen Teilen der Welt auszubauen. Die Kosmetik wird mittlerweile beispielsweise nicht nur in Deutschland, sondern auch in Großbritannien und in Russland verkauft. Das Kosmetikunternehmen, welches Judith Williams betreibt, soll demnach bereits mehr als 100 Mitarbeiter beschäftigen, die gemeinsam mit der Chefin einen Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro generieren.

Ihre Produkte stellte Judith übrigens 2007 zum ersten Mal bei dem Sender vor. Damals erlebte der Shopping-Kanal den größten Markenlaunch seiner Geschichte. Eine einzige von Judiths Cremes, die durchaus im Bereich der Luxus-Kosmetik angesiedelt sind, verkaufte sich schließlich bereits rund 4 Millionen Mal. Ihre Fans werden also nicht müde, die Produkte von Judith Williams immer und immer wieder zu kaufen. Inzwischen gibt es bereits eine eingeschworene Gemeinde, die nur auf die Kosmetika von Judith Williams setzt und ihr wohl auch in Zukunft noch treu bleiben wird.

Die Höhle der Löwen

Judith Williams hat sich bereits ein ausreichendes Vermögen erarbeitet, um eben auch bei VOX als Investorin in Erscheinung zu treten. Bei „Die Höhle der Löwen“ hat sie sich schnell zu einer der beliebtesten Löwinnen des TV-Formats entwickelt. An der Seite von Frank Thelen, Jochen Schweizer, Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel versuchen die erfolgreichen Unternehmer und Millionäre in junge Startup Unternehmen zu investieren. Natürlich ist dieser Gig auch eine wunderbare Publicity, da Judith Williams so indirekt immer wieder auf ihre Markenwelt beim TV-Shopping-Sender HSE2 aufmerksam machen kann.

Von der Bühne zum Verkaufstalent

Judith Williams hat natürlich auch mal klein angefangen. Schon in ihrer Jugend stand sie gerne im Mittelpunkt und wurde Karnevalsprinzessin in Trier, der Stadt, in die Judiths Familie bereits in jungen Jahren zog. Dass Judith gerne auf der ganz großen Bühne, die die Welt bedeutet, stehen wollte, war ebenfalls schon früh klar. Sie studierte an der Royal Academy of Music in London und legt bereits in jungen Jahren eine steile Karriere als Opernsängerin hin. Die Sopranistin war während dieser Zeit ihrer Karriere unter anderem regelmäßig beim Schleswig-Holstein Musik Festival zu sehen. Doch dann kam der Shock und das Karriere-Aus als Opernsängerin: Im Alter von 24 Jahren wurde bei Judith ein Tumor an der Gebärmutter gefunden. Sie musste nicht nur operiert werden, sondern sich auch einer Hormontherapie unterziehen, die leider zu dem Verlust ihrer Singstimme führte.

Judith musste sich also ein anderes Standbein aufbauen. Zunächst arbeitet sie in einem Fitnessstudio und entdeckte dort ihr ausgesprochenes Verkaufstalent. Denn binnen weniger Monate konnte sie den Umsatz beim Verkauf von Proteinshakes verdreifachen. Ihre Mutter gab Judith dann einen guten Tipp und empfahl ihr, sich bei einem TV-Shopping-Sender zu bewerben. Dort wurde sie dann auch prompt genommen und konnte schon in ihrer allerersten Sendung einen Verkaufsrekord einstellen. Dass Judith später auch ihre eigenen Produkte bei HSE24 verkaufen sollte, war also nur die logische Konsequenz. Denn das TV-Shopping-Publikum liebt sie einfach und kann kaum genug von der Deutsch-Amerikanerin kriegen. Inzwischen bietet die Unternehmerin über 300 verschiedene Kosmetikprodukte aus dem Luxus-Segment an und ein Ende ihres Erfolgs ist nicht in Sicht.

Foto:  VOX / Benno Kraehahn

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.