Millionen Euro
Millionen Euro
Geburtsdatum16. Februar 1990 (30 Jahre alt)
Geboren inToronto, Kanada
NationalitätKanada
BerufSänger, Songwriter
Voller NameAbel Makkonen Tesfaye
SpitznameThe Weeknd

Wie reich ist The Weeknd?

The Weeknd – hinter diesem Pseudonym verbirgt sich Abel Makkonen Tesfaye, Sohn äthiopischer Einwanderer. In Kanada geboren und aufgewachsen kam er im Hause seiner Großmutter mit allen möglichen Musikrichtungen in Berührung. Seine Liebe galt bald ausschließlich der R&B-Musik. Die gemeinsam mit Rapper Drake aufgenommenen YouTube-Videos sorgten dafür, dass The Weeknd einem größeren Publikum vorgestellt wurde. Von da an ging es steil bergauf und der Erfolgsweg des Musikers ist gepflastert mit Auszeichnungen wie drei Grammys, acht Billboard Music Awards, neun Juno Awards und einer Oscar-Nominierung. In den Schlagzeilen war der Sänger auch mit seinen Beziehungen zu Selena Gomez und dem ewigen On-Off mit Bella Hadid. Das geschätzte Vermögen von The Weeknd beträgt 85 Millionen Euro.

R&B statt Schule

Einkommen von The WeekndDie Schule zu schmeißen und von der Musik zu leben ist ein Traum von vielen Teenagern, doch The Weeknd zog diesen Plan auch beinhart durch. Daher stammt auch sein Künstlername – an einem Wochenende weggelaufen und nie mehr zurückgekehrt.

Wie viele Jugendliche in seinem Umfeld kam auch er bereits sehr früh in Kontakt mit Drogen. Was mit elf Jahren mit dem Rauchen von Marihuana begann, führte rasch in die Ecstasy- und Kokainsucht. Um diese zu finanzieren, war er teilweise auch in kriminelle Aktivitäten verwickelt, wie er später zugab. Trotzdem verlor er sein Ziel, als Musiker bekannt zu werden, nicht aus den Augen. Drei Jahre nach seinem Schulabbruch arbeitete er erstmals mit einem Produzenten namens Jeremy Rose zusammen.

Die von Rose produzierten Songs, zu denen The Weeknd rappte, stellte dieser auf YouTube online, um so ein breites Publikum auf sich aufmerksam zu machen. Seine drei Mixtapes, die 2011 entstanden, wurden damals sogar zum kostenlosen Download angeboten. So wurde auch Rapper Drake auf The Weeknd aufmerksam und es entwickelte sich eine Zusammenarbeit.

Vom Schulabbrecher zum Grammygewinner

The Weeknd performte auf der gemeinsamen Tour als opening act für Drake und weckte so das Interesse diverser Plattenlabel. Rapper Drake gab The Weeknd ein ideales Sprungbrett, um die Karriere erfolgreich zu starten. 2012 veröffentlichte der Sänger die Kompilation Triology, welche die Mixtapes und ein paar neue Titel enthielt. Die Kompilation schlug granatenhaft ein, erreichte Doppelplatin in Kanada und Platin in den USA.

2013 folgte das erste Studioalbum Kiss Land, welches in USA und Kanada Platz zwei der Albumcharts erreichte. Die kommenden Jahre waren ausgefüllt mit einem vollen Tourenkalender an der Seite von Stars wie Justin Timberlake oder Ariana Grande.

Es folgten 2015 das Album Beauty behind the madness, das in der ersten Woche nach dem Release bereits 412.000 Mal über den Ladentisch ging. 2016 veröffentlichte er Starboy, mit dem er ebenfalls die Chartspitzen erreichen konnte. In diesem Jahr erfolgte auch die Oscarnominierung für die Single Earned it, welche im Film Fifty shades of grey zu hören war und rund fünf Millionen Mal verkauft wurde.

Rekorde und Auszeichnungen – The Weeknd startet voll durch

Verdienst von The Weeknd2017 knackte er den Guinness Weltrekord für das meistgestreamte Album innerhalb eines Jahres auf Spotify. Die Single Blinding lights wurde 2019 für einen Mercedes Benz-Werbespot verwendet und The Weeknd erreichte damit erstmals auch in Deutschland Platz eins der Charts.

Von Juni 2017 bis Juni 2018 erzielte The Weeknd rund 70 Millionen Euro brutto Verdienst. Danach verdiente er brutto bis Juni 2019 satte 32 Millionen Euro. 2019 gönnte er sich ein Penthouse in Los Angeles mit Blick auf den Beverly Hills Country Club für knappe 17 Millionen Euro. Eine weitere Immobilie in Hidden Hills, Kalifornien, verkaufte er im Juni 2020 für 21 Millionen Dollar. In seiner Garage stehen Luxus-Autos im Wert von 1,7 Millionen Euro, unter anderem ein Hybrid Mclaren P1, der auf 375 Stück limitiert ist.

Werbedeals

Neben der Musik gibt es auch eine Partnerschaften mit dem Sportartikelhersteller Puma, wofür er als Markenbotschafter fungiert. The Weeknd ist eines der „Gesichter“ von Apple Music. Den Werbedeal mit H&M beendete er aufgrund deren Teilen eines angeblich rassistischen Fotos. Er hat aber auch noch Werbedeals mit einem Kondomhersteller sowie einem E-Zigaretten Unternehmen und ebenso schon eine Zusammenarbeit mit Marvel zu verbuchen. Des Weiteren gibt es auch einen Deal mit Mercedes-Benz, The Weekend ist das Gesicht in deren globalen EQC-Kampagne. Die Werbeeinnahmen erhöhen das Vermögen des Sängers noch weiter. Der Musiker besitzt außerdem Anteile an dem Esports-Unternehmen OverActive Media Group. Im Modebusiness ist der Musiker aktiv, er verkauft seine eigenen „XO“-Markenartikel.

NFL: The Weeknd tritt bei der Super Bowl Halftime Show auf

In der Super Bowl Halftime Show aufzutreten ist wohl der Traum eines jeden Musikers, der für The Weeknd nun wahr wird. Am 7. Februar 2021 wird The Weeknd das Raymond James Stadium in Tampa rocken. Der Super Bowl ist der Höhepunkt der NFL, zig Millionen Zuseher auf der ganzen Welt verfolgen das größte Sportevent des Jahres auf dem Fernseher und können 2021 den Auftritt von The Weeknd in der Halftime Show genießen. The Weeknd kommentierte dazu: „Man kann nur davon träumen, in dieser Position zu sein. Ich fühle mich geehrt, demütig und aufgeregt im Zentrum dieser berühmten Bühne zu stehen.“

Bildquellen:
© Anton Tammi / Universal Music
Nicolas Padovani [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

The Weeknd: Das Vermögen & Einkommen des Sängers 2021

The Weeknd (Abel Makkonen Tesfaye) erzielte nicht nur mit "Blinding Lights" einen großen Erfolg. Sein gigantisches Vermögen wächst rasant.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!