Wie reich ist Cornelia Poletto?

Cornelia Poletto war schon vor ihrer Ehe mit Rüdiger Grube eine gute Partie. Sie hat sich selbst Standbeine aufgebaut und ist so finanziell nicht auf ihren Gatten angewiesen. Jedoch wird es kein Nachteil sein, dass der ehemalige Bahn-Chef zu den Topmanagern in Deutschland schlechthin gehört. Natürlich hat sich seine zweite Ehefrau längst nicht zur Ruhe gesetzt. Sie gehört vielmehr zu den Promi-Frauen in Deutschland, die zwar einen reichen Mann an ihrer Seite haben, aber dennoch fest mit beiden Beinen in ihrem Leben stehen. Inzwischen hat Cornelia Poletto schließlich auch im Fernsehen einen großen Bekanntheitsgrad errungen, so dass die meisten deutschen Genießer diese Frau wohl kennen dürften. Das geschätzte Vermögen von Cornelia Poletto beträgt 3 Millionen Euro.

Viele Preise für die Köchin

Verdienst von Cornelia PolettoDass sie diese Anerkennung verdient hat, zeigen auch ihre Auszeichnungen. Von 2002 bis zum Jahr 2010 durfte sich ihr Restaurant, welches auch gleichzeitig den Namen seiner Besitzerin trägt, sich schließlich über einen Michelinstern freuen. Im Jahr 2006 war der gebürtigen Hamburgerin zudem der Eckart Witzigmann Preis sicher. Sie gewann den Award in der Kategorie „Innovation, Nachwuchsgastronomin und Nachwuchsförderung.“ Inzwischen gehört Cornelia Poletto zu den etablierten Größen in der deutschen Kochszene.

Den Anfang nahm alles bei einer bayerischen Hotelfachschule. Ihre Lehre machte sie in der Küche von Heiz Winkler in Aschau (Chiemgau). 1995 erfolgte dann die Rückkehr nach Hamburg. Dort konnte Cornelia Poletto als Souschef arbeiten. Das Sterne-Restaurant Anna & Sebastiano, welches ihre Karriere demnach entscheidend geprägt hat, besteht in der Zwischenzeit allerdings nicht mehr. Auch auf ihr Privatleben sollte sich dieser Karriereschritt entscheidend auswirken. Schließlich lernte die heutige Promi-Köchin in dieser Zeit auch ihren ersten Ehemann, Remigio Poletto, kennen.

Der Werdegang von Cornelia Poletto

Ihr erstes Restaurant führte Cornelia Poletto zusammen mit ihrem Ehemann im Hamburger Stadtteil Eppendorf. Von 2000 bis zum Jahr 2010 waren die Türen des Poletto geöffnet. Leider wurde die Immobilie, die das Restaurant beheimatete, jedoch im Jahr 2010 verkauft, was auch die Schließung des Lokals nach sich zog. Im Juni 2011 gelang es Cornelia Poletto dann, in der Nähe der alten Lokalität ein neues Restaurant zu eröffnen. Neben dem Restaurant Cornelia Poletto befand sich dort auch ein Feinkostladen. Weniger als zwei Jahre später gründete die geschäftige Köchin direkt neben ihrem Restaurant sogar eine eigene Kochschule.

Einkommen von Cornelia PolettoFür die Kochkurse war Cornelia Poletto selbstverständlich persönlich verantwortlich. Seit Herbst 2014 tritt die Unternehmerin auch mit ihrer Dinnershow in Erscheinung. „Cornelia Poletto – Palazzo“ wird in der Wintersaison mehrere Monate lang in den Hamburger Deichtorhallen aufgeführt. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus einem unterhaltsamen Zirkus-Programm, welches von einem vorzüglichen Vier-Gänge-Menü begleitet wird.

International erfolgreich und sozial engagiert

Inzwischen ist ihr auch der internationale Durchbruch geglückt. Immerhin konnte das „The Twins by Cornelia Poletto“-Restaurant im April des Jahres 2018 in Shanghai eröffnen. Der Name leitet sich im Übrigen von den Kooperationspartnern von Poletto ab. Immerhin steht hinter diesem Restaurant nicht nur die Köchin selbst, sondern auch die aus Solingen stammende Zwilling-Gruppe, die für ihre scharfen Küchenmesser bekannt ist. Ein Shop und eine Kochschule sind an das Restaurant ebenfalls angeschlossen. Die Fläche von 640 Quadratmetern, welche das Lokal im Taikoo Hui Mall Einkaufszentrum einnimmt, könnt imposanter kaum sein.

Im deutschen TV war Cornelia Poletto in der Vergangenheit ebenfalls immer wieder bei einer Reihe von Produktionen zu sehen. Von „Lanz kocht“ über „Die Küchenschlacht“ bis hin zu ihrer Jury-Mitgliedschaft bei „The Taste“ konnte die Hamburgerin ihr öffentliches Profil in der Vergangenheit bei zahlreichen Gelegenheiten schärfen. Bei „The Taste“ auf Sat 1 versucht sie mit ihren Kochkollegen Roland Trettl, Frank Rosin und Alexander Herrmann und einem Kandidaten Team ein Gericht mit vollem Geschmack auf nur einen Löffel zu bringen. Dabei macht sich die Promi-Köchin auch für den guten Zweck stark. Immerhin ist sie nicht nur die Schirmherrin des Kinderkrankenhauses in Hamburg-Altona, sondern engagiert sich auch für die Stiftung Lesen.

Bildquellen:
Titelbild: Oliver Lassen [CC BY-SA 3.0], Wikimedia Commons
mythja / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nie mehr Updates verpassen

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Cornelia Poletto: Das Vermögen & Einkommen der Köchin 2018

Cornelia Poletto ist vor allem aus dem Fernsehen bekannt. Sie betreibt aber auch selbst zwei Restaurants und konnte sich damit schon ein Vermögen anhäufen.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!