Wie reich ist Bradley Cooper?

Bradley Cooper gehört zur aktuellen A-Liga in Hollywood und ist durch seine verschiedenen Filmauftritte steinreich geworden. Vielmehr gilt der Schauspieler auch noch als Ladies Man. Bevor ihn seine jetzige Modelfreundin zum Vater gemacht hat, hatte er eine Beziehung mit dem aus Großbritannien stammenden Model Suki Waterhouse. Davor war Bradley wiederum mit Renée Zellweger, einer nicht minder berühmten Schauspielkollegin, liiert. Es sind wohl sowohl sein gutes Aussehen als auch sein ausgeprägter Sinn für Humor, die dem US-Amerikaner zu so viel Erfolg bei den Frauen und einer so beeindruckenden Karriere verholfen haben. Aber nicht nur in Sachen Liebe, sondern auch finanziell sieht es für den Schauspieler gut aus. Bradley Cooper hat ein geschätztes Vermögen von 86 Millionen Euro.

Top Gagen für Bradley Cooper

Das Einkommen von Bradley CooperIn der Tat gilt der Star inzwischen als einer der am besten bezahlten Schauspieler der heutigen Zeit. Allein im Jahr 2014 soll er ein Jahresgehalt von gut 34,5 Millionen Euro mit nach Hause gebracht haben. Doch welche Streifen haben dem schönen Bradley bisher das meiste Geld eingebracht? Limitless aus dem Jahr 2011 war es nicht. Dafür kassierte der einfache Familienvater nämlich lediglich eine Gage von 4,25 Millionen Euro. Auch für den zweiten Teil von Hangover gab es ein ähnlich hohes Gehalt für Bradley.

Sowohl für American Hustle als auch für den dritten Teil von Hangover konnte Cooper eine noch fettere Gage einstreichen. 5,17 Millionen Euro für American Hustle aus dem Jahr 2013 können sich durchaus sehen lassen. Der dritte Hangover-Film ist allerdings eingeschlagen wie eine echte Bombe. Gleich 12,5 Millionen Euro durfte der Schauspieler mit nach Hause nehmen. Wenn man bedenkt, dass der Film rund um den Globus rund 240 Millionen Euro an den internationalen Kinokassen eingespielt hat, dann hätte es durchaus noch ein wenig mehr sein dürfen. Nur bei einem Film hat der Leading Man aus Hollywood noch mehr verdient – nämlich 17,25 Millionen bei American Sniper. 1,9 Milliarden Euro haben Bradley Coopers Filme insgesamt bereits eingespielt.

Früh übt sich – so wurde Bradley Cooper zum internationalen Kinostar

Das Vermögen von Bradley CooperBradley Cooper ist einer, der sein Handwerk versteht. Immerhin hat er Englisch und Schauspiel studiert. Den Grundstein für seine spätere Karriere konnte der  Megastar an der Actors Studio Drama School in New York City legen. Dass Bradley Cooper im Jahr 1998 in seiner ersten Rolle bei Sex and the City zu sehen war, wissen wahrscheinlich nur die eingefleischten Fans. Doch genau bei dieser Fernsehserie kam es zum Debüt von Bradley. Zwischen 2001 und 2006 war der Schauspieler dann regelmäßig in der Serie „Alias – Die Agentin“ zu sehen. Ganze 46 Episoden hat er abgedreht.

Bevor es zu den heutigen Kassenschlagern im Kino kam, war Bradley Cooper im Jahr 2006 an der Seite von Julia Roberts am Broadway zu sehen. Dort wirkten beide heutigen Hollywood-Stars bei der Produktion des Theaterstücks „Three Days of Rain“ mit. Seine erste Hauptrolle in Hollywood durfte sich der Schauspieler im Jahr 2008 abholen, als er in The Midnight Meat Train mitspielte. Schon ein Jahr später folgte der erste Hangover Film. Diese Filmkomödie sollte so erfolgreich werden, dass weitere Teile produziert wurden, die einem ihrer Hauptdarsteller entscheidend zu seinem heutigen Starstatus und Wahnsinnsvermögen verholfen haben.

Bildquellen:
Titelbild: Photo Works / Bigstock.com
kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nie mehr Updates verpassen

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Bradley Cooper: Das Vermögen des Schauspielers 2018

Bradley Cooper brillierte nicht nur in Hangover. Auch andere Rollen haben ihm hohe Gagen eingebracht. So darf er heute auf ein großes Vermögen blicken.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!