Anzeige
Millionen Euro
Geburtsdatum25. September 1955 (65 Jahre alt)
Geboren inLippstadt, Deutschland
NationalitätDeutschland
Familienstandverheiratet mit Martina Rummenigge (seit 1978)
Berufehemaliger Fußballspieler, Vorstandsvorsitzender
Kinder5 (Charlotte, Roman, André, Henry)
VorstandsvorsitzenderFC Bayern München AG

Wie reich ist Karl-Heinz Rummenigge?

Karl-Heinz Rummenigge ist ein ehemaliger Fußballer und heutiger Fußballfunktionär. Der gebürtige Lippstädter spielte während seiner aktiven Karriere bei FC Bayern München, Inter Mailand und Servette Genf. Zudem war Rummenigge Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und gilt bis heute als begnadeter Fußballer. Anschließend wurde er Funktionär beim FC Bayern München und ist dort noch bis zum 30.6.2021 Vorstandsvorsitzender. Das geschätzte Vermögen von Karl-Heinz Rummenigge beträgt 35 Millionen Euro.

Spielerkarriere im Verein

Gehalt von Karl-Heinz Rummenigge Rummenigge erbte schon früh die fußballerische Leidenschaft seines Vaters. Bei einem C-Jugendspiel schoss er bei einem 32:0 die Hälfte aller Tore – die Aufmerksamkeit war dem Ausnahmekönner somit frühzeitig gewiss. Im Jahr 1974 bekam der Stürmer ein Angebot vom FC Bayern München. Er entschied sich gegen die angefangene Lehre als Bankkaufmann und wechselte zum FCB in die bayerische Landeshauptstadt. Sein erstes Gehalt dort belief sich auf 8000 Euro monatlich.

Karl-Heinz Rummenigge etablierte sich als Stammspieler und blieb 10 Jahre beim FC Bayern – in dieser Zeit feierten die Münchener diverse Titel. Seine persönliche Bestleistung waren 29 Tore in einer Saison. Für circa 10 Millionen Deutsche Mark ging es 1984 zu Inter Mailand. In seinen drei Jahren in Norditalien war Rummenigge häufig verletzt und konnte die Mailänder nicht zu einem Titel führen. Seine Karriere endete schließlich mit 33 Jahren Fußballspielen im Jahr 1989 in Genf, wo er mit 24 Toren ein letztes Mal Torschützenkönig wurde.

Kapitän der Nationalmannschaft

Sein erstes Spiel in der deutschen Nationalmannschaft absolvierte er im Jahr 1975 – allerdings noch mit der B-Auswahl. Ein Jahr später reichte es dann für die A-Elf. Seine erste WM-Teilnahme folgte 1978 in Argentinien. Zwei Jahre später wurde der junge Stürmer in Italien Europameister und feierte seinen einzigen Titel in der deutschen Nationalelf. Als Kapitän gelang es Karl-Heinz Rummenigge jedoch seine Deutschen zweimal ins WM-Finale zu führen. Allerdings musste sich die Nationalmannschaft Italien und Argentinien geschlagen geben. Nach dem verlorenen Finale gegen Argentinien bei der WM 1986 beendete der Stürmer seine DFB-Karriere.

Fußball-Erfolge von Karl-Heinz Rummenigge

Verdienst von Karl-Heinz Rummenigge Die Karriere von Rummenigge ist von Erfolgen geprägt. Mit der Nationalmannschaft wurde er zweimal Vize-Weltmeister und einmal Europameister. Zudem stehen zwei Meisterschaften, zwei DFB-Pokalsiege und zweimal der Europapokal der Landesmeister in seiner Vita. Karl-Heinz Rummenigge wurde mehrere Male Torschützenkönig der Bundesliga, Deutschlands Fußballer des Jahres und gewann die Wahl zum besten europäischen Fußballer.

Kommentator und Funktionär

Nach seiner Karriere wurde der ehemalige Profi zunächst Kommentator. Bei der ARD moderierte er dann zahlreiche Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft. 1991 entschied sich der damalige Bayern-Präsident zwei verdiente Spieler wieder zurück in den Verein zu holen: Franz Beckenbauer und Karl-Heinz Rummenigge wurden somit Vize-Präsidenten ihres geliebten Fußballvereins. Bis 2001 behielt der Lippstädter seinen Posten. Im Zuge der rechtlichen Umwandlung des FC Bayern München zur Aktiengesellschaft am 21. Dezember 2001 wurde Karl-Heinz Rummenigge zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Die Ablösung steht jedoch bereits fest – Oliver Kahn sollte am 31. Dezember 2021 offiziell den Posten übernehmen, während Karl-Heinz Rummenigge dann seinen wohlverdienten Ruhestand antreten darf. Medienberichten zufolge passiert die Übergabe jedoch ebreits mit Ende Juni 2021. Zwischenzeitig war er zudem Vorsitzender der European Club Association (ECA), die die Interessen der europäischen Fußballvereine vertritt.

Privatleben des Münchener Urgesteins

Im Privaten ist Karl-Heinz Rummenigge glücklich verheiratet. Seit dem Jahr 1978 ist seine Frau Martina an seiner Seite. Am Traualter wies sie ihren Gatten übrigens daraufhin, dass sie gerne fünf Kinder hätte. Gesagt, getan. Heute sind die beiden Rummenigges stolze Eltern von fünf Kindern. Zudem kamen bereits einige Enkelkinder hinzu.

Vorbestraft im Jahr 2013

Für Aufsehen sorgte eine Straftat aus dem Jahr 2013. Der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München wollte zwei Luxus-Uhren im Wert von 100.000 Euro am Flughafen nach Deutschland einführen, ohne diese zu verzollen. Anschließend verurteilte ihn das Münchener Landgericht zu einer Geldstrafe von 249.900 Euro. Damit gilt er tatsächlich als vorbestraft. Allerdings war die Straftat so schwer genug, als dass er von den Aufgaben einer Aktiengesellschaft zu entbinden wäre.

Bildquellen:
Michael Lucan [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons
Harald Bischoff [CC BY-SA 3.0 de], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Karl-Heinz Rummenigge: Vermögen des FCB-Boss 2021

Karl-Heinz Rummenigge, ehemaliger Fußballspieler, ist aktuell Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern München. Sein Vermögen ist riesig.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!