Wie viel Geld hat Jürgen Drews?

Zumindest am Ballermann ist Jürgen Drews noch ein echter Star. Schließlich gibt es keinen zweiten Sänger, der als der erklärte „König von Mallorca“ gilt. Bei seinen Partyauftritten am wohl liebsten Urlaubsort vieler Deutscher verdient Jürgen Drews sehr gut. Eine einzige Performance soll ihm zwischen 9.000 und 10.000 Euro einbringen. Bei nur vier Auftritten in einem Monat, sprich einer Live Show pro Woche, bedeutet dies immerhin ein Gehalt von fast 40.000 Euro im Monat. So lässt es sich unter der Sonne Mallorcas mit Sicherheit sehr gut leben. Jürgen Drews hat ein geschätztes Vermögen von 5,5 Millionen Euro.

Hohe Gagen für Jürgen Drews am Ballermann

Das Einkommen von Jürgen DrewsAllerdings ist das Musikgeschäft in Mallorca auch ein Saisongeschäft. Dementsprechend wird geschätzt, dass Jürgen Drews pro Jahr zwischen 180.000 und 250.000 Euro verdienen dürfte. Nur bei Mickie Krause ist es in einer Saison wohl mehr. Der Schlagerkollege soll nämlich stolze 360.000 Euro jährlich mit nach Hause nehmen, tritt im Gegenzug aber auch wesentlich häufiger auf als der mittlerweile über 70-jährige Schlagerstar Drews.

Wenn man sich die Gagen vieler anderer Stars am Ballermann anschaut, spielt Drews dennoch ganz klar in der obersten Liga. Peter Wackel kann schließlich nur gut 3.500 Euro pro Auftritt einstreichen, während es bei Anna-Maria Zimmermann, die einst durch das TV-Format „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt geworden ist, gerade einmal 2.500 Euro sind. Während es bei Almklausi nur 800 Euro sind, kann sich auch Willi Herren mit 1.500 Euro Gage pro Event leider nicht über einen echten Wahnsinnsverdienst freuen.

Ein großartiger Schlagerstar

Auch wenn Jürgen Drews bezüglich seines Verdienstes während einer Saison auf Mallorca nicht mehr die unangefochtene Nummer 1 ist, scheint es dennoch keinen bedeutenderen deutschen Schlagersänger als ihn zu geben. Sein Hit „Ein Bett im Kornfeld“ wird auch heute noch rauf und runter gespielt, so dass Jürgen selbst an diesem Song weiterhin sehr gut verdienen dürfte. Außerdem lässt sich der Star gerne auch für private Auftritte buchen. Wie häufig solche Buchungen überhaupt sind, ist natürlich nicht bekannt. Es wird jedoch gemunkelt, dass ein privater Auftritt für den Sänger mit einer Gage von 15.000 Euro oder mehr einhergeht. Wer Jürgen Drews live im eigenen Wohnzimmer erleben möchte, muss also entsprechend tief in die Taschen greifen.

Gage von Jürgen DrewsDabei sieht es zumindest momentan so aus, als ob seine Tochter Joelina Drews nicht ganz in die viel zu großen Fußstapfen ihres Vaters treten kann. Sie hat sich zwar bereits als Sängerin versucht, doch bahnbrechende Erfolge wie die von Papa Jürgen blieben bisher aus. Immerhin hat er es bereits mit sieben seiner Alben in die deutschen Charts geschafft, wobei dem Sänger, der ursprünglich aus Nauen kommt, bisher kein Nummer-1-Album vergönnt war. Allein von 1974 bis 2015 hat unser aller Jürgen mit ganzen 19 eigenen Studioalben zudem bewiesen, was für ein fleißiger Künstler er doch ist.

Neben seinen mehr oder minder erfolgreichen Alben hat er auch in verschiedenen Filmen und Fernsehserien mitgewirkt, um den Kult um seine Person weiter voranzutreiben. Rollen bei Produktionen wie „Ballermann 6“ oder „Verliebt in Mallorca“ scheinen dem Künstler dabei wie auf den Leib geschnitten zu sein. Warum sollte sich Jürgen auch von seinem Ballermann-Image verabschieden? Immerhin verdient er damit in einem Alter, in dem die meisten Leute eher an ihre Rente denken, auch weiterhin sehr gutes Geld!

Bildquellen:
(c) Universal Music

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!