Millionen Euro
Geburtsdatum23. Februar 1981 (40 Jahre alt)
Geboren inBremen, Deutschland
NationalitätDeutschland
BerufSatiriker, Moderator, Autor, Filmproduzent, Musiker, Journalist

Wie viel Geld hat Jan Böhmermann?

Mit seiner Late-Night-Show Neo Magazin Royale sorgte Jan Böhmermann immer wieder für kleinere und große Skandale. Unter anderem legte er sich mit dem türkischen Präsidenten Recep Erdoğan an. Sein Privatleben hält Jan Böhmermann geheim, man weiß nur, dass er Vater von mehreren Kindern ist. Zur Frage ob er mit einer Frau verheiratet oder liiert ist, hält er sich bedeckt. Inzwischen ist der Moderator mit dem ZDF Magazin Royale im Hauptprogramm des öffentlich-rechtlichen Senders angekommen. Nebenbei verdingt er sich als Podcaster, Buchautor und Musiker. Das geschätzte Vermögen von Jan Böhmermann beträgt 5 Millionen Euro.

Die Einnahmequellen von Jan Böhmermann

Einkommen von Jan BöhmermannDie Betätigungsfelder von Jan Böhmermann sind vielfältig – und damit auch seine Einnahmequellen. Das meiste Geld bekommt er für seine Sendung ZDF Magazin Royale, bei der er nicht nur als Moderator, sondern auch als Produzent tätig ist. Auch der Streaming-Dienst Spotify lässt sich die Exklusivrechte an der Ausstrahlung des überaus erfolgreichen Podcasts Fest & Flauschig, den Böhmermann mit dem Musiker Olli Schulz macht, höchstwahrscheinlich viel kosten. Zudem generiert Böhmermann Einnahmen aus den Verkäufen seiner Bücher und Songs. Aus diesen Quellen entspringt das Vermögen von Böhmermann.

Die Anfänge im Radio

Mit 18 Jahren sammelte Jan Böhmermann erste Erfahrungen in der Online-Redaktion von Radio Bremen. Sein großes Ziel war es jedoch, Schauspieler zu werden, weshalb er sich an vier Schauspielschulen bewarb. Drei sagten ihm ab, von der vierten bekam er eine Zusage, trat das Studium jedoch nicht an. Stattdessen volontierte er von 2002 bis 2004 bei Radio Bremen. Anschließend ging er zu 1 Live, wofür er auch nach Köln zog.

Einem größeren Publikum wurde Jan Böhmermann bekannt, als er ab 2004 die Radio-Kolumne Lukas’ Tagebuch entwickelte und einsprach. Diese zeichnete sich durch eine überspitzte Darstellung des damaligen deutschen Nationalspielers Lukas Podolski aus. Neben der Ausstrahlung im Radio wurde die Kolumne auch als Podcast veröffentlicht, zudem absolvierte Böhmermann insgesamt drei Tourneen, auf denen er Lukas’ Tagebuch auf der Bühne präsentierte.

Preisträger und Sidekick von Harald Schmidt

Sein Debüt im Fernsehen gab Jan Böhmermann 2007 mit der WDR-Comedy-Show echt Böhmermann. Anfang 2009 liefen bei RTL zwei Folgen der Sendung TV-Helden mit Böhmermann, Caroline Corneli und Pierre M. Krause. Obwohl die Show schnell abgesetzt wurde, wurde sie 2009 mit einem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Böhmermann war von 2009 bis 2011 Ensemble-Mitglied der Sendung Harald Schmidt, die erst in der ARD und ab 2011 bei Sat.1 lief. Im Jahr 2012 moderierte Böhmermann mit Charlotte Roche die ZDFkultur-Talkshow Roche & Böhmermann.

Internationale Differenzen

Vermögen von Jan BöhmermannIm Oktober 2013 lief bei ZDFneo die erste Folge der Late-Night-Sendung Neo Magazin. Nach der Umbenennung in Neo Magazin Royale im Februar 2015 wurden zudem Wiederholungen der Episoden im Hauptprogramm des ZDF ausgestrahlt. Mit der Show sorgte Böhmermann für einige Skandale. Für internationale Berichterstattung sorgte etwa ein Gedicht, das Jan Böhmermann im März 2016 im Neo Magazin Royale vortrug. Im als Schmähkritik bezeichneten Werk beleidigte der Moderator den türkischen Präsidenten Recep Erdoğan übel, allerdings um zu zeigen, wo straffreie Satire ihre Grenzen hat. Erdoğan verklagte daraufhin Böhmermann, scheiterte jedoch mit seiner Klage. Ende 2019 lief das Neo Magazin Royale letztmals, die Nachfolgesendung ZDF Magazin Royale ist seit November 2020 im ZDF zu sehen.

Der erfolgreichste Spotify-Podcast

Bereits im September 2012 moderierte Jan Böhmermann mit dem Musiker Olli Schulz eine Radiosendung namens Sanft & Sorgfältig. Deren Episoden wurden auch als Podcasts veröffentlicht und erfreuten sich großer Beliebtheit. Daher nahm der Streaming-Dienst Spotify Böhmermann und Schulz 2016 exklusiv unter Vertrag. Im Mai 2016 erschien die erste Folge von Fest & Flauschig, das zum erfolgreichsten Podcast der Plattform wurde.

Neben seinen Tätigkeiten als TV-Moderator und Podcaster tritt Jan Böhmermann auch als Musiker und Buchautor in Erscheinung. Mit den Songs Ich hab Polizei (2015) und Menschen Leben Tanzen Welt (2017) erreichte er jeweils die Top 10 der deutschen Charts. Im Jahr 2009 erschien sein erstes Buch Alles, alles über Deutschland. Halbwissen kompakt, 2020 brachte er mit Gefolgt von niemandem, dem du folgst: Twitter-Tagebuch. 2009–2020 eine Sammlung seiner besten Tweets heraus.

Bildquellen:
Titelbild: Jonas Rogowski [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
Manfred Werner (Tsui) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Jan Böhmermann: Das Vermögen des deutschen Satirikers 2021

Jahn Böhmermann sorgt mit seinem Neo Magazin Royale öfters für Skandale. Der deutsche Satiriker hat sich ein gutes Vermögen aufgebaut.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!