Anzeige
Millionen Euro
Geburtsdatum17. September 1979 (42 Jahre alt)
Geboren inOpa-locka, Florida, USA
NationalitätUSA
BerufRapper
Voller NameTramar Dillard
SpitznameFlo Rida
Kinder1 (Zohar Paxton)

Wie reich ist Flo Rida?

Flo Rida ist einer der kommerziell erfolgreichsten Rapper seiner Generation. Etwa 80 Millionen Platten und Songs hat er in seiner Karriere bereits verkauft, zudem geht die bestverkaufte digitale Single der 2000er-Jahre auf sein Konto. Große Namen zählten schon zu seinen Kollaborationspartnern, darunter beispielsweise Sia, Jennifer Lopez, Robin Thicke, Nicki Minaj, Pitbull und Nelly Furtado. Das geschätzte Vermögen von Flo Rida beträgt 25 Millionen Euro.

Einkommen von Flo Rida aus seiner Musik

Einkommen von Flo Rida Seine Einnahmen generiert Flo Rida mit seiner äußerst erfolgreichen Musik. Damit legte er den Grundstein seines heutigen Vermögens. Im Laufe seiner bisherigen Karriere hat er weltweit rund 80 Millionen Tonträger verkauft. Mehrere Singles und Alben konnte er in vielen Ländern in den Top 10 der Charts unterbringen. Zudem hat er bereits mehr als 500 Konzerte gespielt und dabei vor allem an den Ticketverkäufen verdient. Darüber hinaus hat er Ende 2010 das Label International Music Group gegründet. Von den Verkäufen der Künstler, die dort unter Vertrag stehen – wie etwa die Rapperin Brianna Perry –, erhält Flo Rida ebenfalls seinen Anteil. Damit kann der Rapper sein Vermögen noch weiter ausbauen.

Studienabbruch für die Musikkarriere

Flo Rida, der eigentlich Tramar Dillard heißt, trat schon als Schüler einer Amateur-Rap-Kombo namens GroundHoggz bei. Bei einem Auftritt wurde der Rapper Fresh Kid Ice auf ihn aufmerksam und engagierte ihn als Aufheizer für seine Konzerte. Obwohl der Musikproduzent DeVante Swing sein Potential erkannte, konnte Flo Rida zunächst kein Label davon überzeugen, ihn unter Vertrag zu nehmen. Daher schrieb er sich nach seinem Schulabschluss 1998 für ein Wirtschaftsstudium an der University of Nevada in Las Vegas ein. Schon nach einer Woche wechselte er jedoch an die Barry University in Miami Shores. Nach zwei Monaten brach er das Studium komplett ab, um sich voll und ganz der Musik zu widmen.

Die bestverkaufte digitale Single der 2000er

Vermögen von Flo Rida Mit Rick Ross nahm Flo Rida 2007 die Promo-Single Birthday auf, im gleichen Jahr war er auf dem Track Bitch I’m From Dade County zu hören, der auf dem Album We the Best von DJ Khaled enthalten war. Im März 2008 erschien mit Mail on Sunday das Debütalbum von Flo Rida. Es erreichte in den USA und Kanada jeweils Platz 4 der Charts und verkaufte sich allein in den USA rund 450.000 Mal. Die erste Single Low, eine Kollaboration mit T-Pain, machte den Rapper dann schließlich international bekannt. Mehr als 5 Millionen digitale Einheiten wurden davon weltweit verkauft, was einen Rekord für die gesamten 2000er-Jahre darstellt. Der Song wurde als beste Kollaboration für einen Grammy nominiert. Die Einnahmen aus den Songverkäufen haben sein Vermögen weiter wachsen lassen.

Top-Hits in aller Welt

Im März 2009 brachte Flo Rida die Langspielplatte R.O.O.T.S. heraus, die als bestes Rap-Album ebenfalls für einen Grammy nominiert wurde. Sie verkaufte sich über 300.000 Mal. Die darauf enthaltene Single Right Round wurde der erste Nummer-1-Hit des Rappers in Großbritannien. Im November 2010 kam das Album Only One Flo (Part 1) und im Juli 2012 die Langspielplatte Wild Ones heraus. Während sich Ersteres vergleichsweise schwach verkaufte, erreichte Letztere in vielen Ländern die Top 10. Gleich vier erfolgreiche Singles befinden sich auf Wild Ones, nämlich Good Feeling (von Avicii produziert), Wild Ones, Whistle und I Cry. Mit Good Feeling erreichte Flo Rida erstmals in Deutschland die Spitze der Charts, Wild Ones und Whistle verkauften sich jeweils mehr als 6,5 Millionen Mal. Die Verdienste mit den Song-Verkäufen machen einen Großteil seines heutigen Vermögens aus.

Auch in der Filmreihe The Hangover wurden Flo Rida’s Hits gespielt, jeweils am Ende der Filme fanden seine Songs darin perfekt Platz. Flo Rida brachte im April 2015 die EP My House mit der gleichnamigen Single sowie den Hits I Dont Like It, I Love It und G.D.F.R. heraus. Für Aufsehen sorgte der im März 2021 veröffentlichte Song Adrenalina, mit dem die italienische Sängerin Senhit für San Marino am Eurovision Song Contest 2021 teilnahm. Darauf ist nämlich ein Rap-Part von Flo Rida enthalten.

Bildquellen:
Leonard Zhukovsky + kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Flo Rida (Tramar Dillard): Das Vermögen des US-Rappers 2021

Flo Rida ist als Rapper international erfolgreich und landete schon viele Hits. Er konnte sich mit seiner Musik ein großes Vermögen aufbauen.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!