• Geschätztes Vermögen von Dan Bilzerian: rund 135 Millionen Euro
  • Einkommen des Unternehmers im vergangenen Jahr: circa 9 Millionen Euro
  • Selbstbenannte Poker Gewinne: ca. 50 Millionen Dollar
  • Geburtsdatum: 7. Dezember 1980
  • Geburtsort: Tampa, Florida, USA
  • Nationalität: USA
  • Beruf: Pokerspieler, Unternehmer, Model, Schauspieler

Dan Bilzerian konnte sich vor allem bei Instagram einen Namen machen, wo der selbsternannte Playboy und Lebemann sich gerne mit vielen schönen Frauen und in all seinem Reichtum zeigt. Dabei ist sein Reichtum durchaus nicht auf Dans eigenen Mist gewachsen. Denn er hatte das große Glück, schon als Sohn reicher Eltern geboren zu werden. Zwar verdient sich Dan inzwischen Geld bei Pokerturnieren und auch mal bei kleineren Gigs als Schauspieler hinzu, aber den Großteil seines Vermögens konnte sich Dan Bilzerian dennoch nicht aus eigener Kraft erarbeiten. Der US-Amerikaner, der gerne zeigt, was er hat, konnte im vergangenen Jahr immer 9 Millionen Euro einnehmen, die er allerdings auch mit vollen Händen ausgibt.

Für die ein oder andere Schlagzeile hat der Playboy jedenfalls schon gesorgt. Unvergessen ist zum Beispiel sein angeblicher Präsidentschaftswahlkampf, bei dem es dann zu nicht mehr als einer Party kam. Wer sich angucken möchte, wie die oberen 1 Prozent leben, kann bei Dan Bilzerians Instagram-Account jedenfalls jede Menge barbusige Frauen sehen, das Vermögen des Poker-Profis bewundern oder ihn in einer Pose neben einem Löwen bestaunen. Gerne zeigt sich der Waffenliebhaber aber auch mal mit einem Sturmgewehr. Diese Vielfalt an krassen Bildern hat jedenfalls dafür gesorgt, dass der Lebemann sich über gut 12 Millionen Follower bei Instagram freuen darf und dort zu einem echten Internetstar, der auch gerne mal provoziert, geworden ist.

Date night

A photo posted by Dan Bilzerian (@danbilzerian) on

Das nicht ganz saubere Vermögen von Dan Bilzerian

Ob Dan Bilzerian an einer gehörigen Portion Größenwahnsinn leidet, sei dahingestellt. Denn obwohl er seinem Vater viel zu verdanken hat, stellt sich Dan immer wieder als erfolgreichen Unternehmer dar – vielleicht sogar erfolgreicher, als er eigentlich ist. Zumindest ist es so, dass er sich gerne auch mal mit den reichsten Menschen der Welt vergleicht. So ließ er zum Beispiel 2014 verlauten, dass er wie Bill Gates sei, da er 45 Millionen Euro beim Pokern gewonnen habe. Damit meinte Bilzerian jedoch nicht, dass Bill Gates selbst ein Pokerspieler ist. Vielmehr ist seine Aussage so zu werten, dass Dan das Pokern auch gerne mal wie ein Business betrachtet. Poker-Gewinne in der Größenordnung von 45 Millionen Euro können sich wirklich nur die allerwenigsten Spieler sichern, so dass sich der US-Amerikaner damit schon in die Klasse von Bill Gates, einem der erfolgreichsten Unternehmer der Welt, aufsteigen sieht. Ob seine Gewinne beim Pokern jedoch wirklich so hoch ausgefallen sein können, wagen Kritiker ebenfalls zu bezweifeln.

Dass in der Familie Bilzerian nicht immer alles mit rechten Dingen zugeht, hatten bereits viele Beobachter ebenfalls vermutet. Wenn man sich also das finanzielle Polster anschaut, auf das der Lebemann im Ernstfall zur Not zurückfallen kann, so soll genau dieses Geld aus den schmutzigen Machenschaften seines Vaters, Paul Bilzerian stammen. Wenn man die öffentlichen Unterlagen zu den Unternehmen des Vaters einmal näher betrachtet, dann wird daraus relativ schnell klar, dass die Bilzerians ein ganzes Netzwerk an Unternehmen etabliert haben, um somit möglichst wenige bis gar keine Steuern auf halblegalem Weg zahlen zu müssen. Der Instagram-Star profitiert zum Beispiel heute noch von Fonds, die sein Vater schon in den 1990er Jahren für ihn eingerichtet hatte. Wenn man bedenkt, dass Paul Bilzerian damals Schulden im zweistelligen Millionenbereich hatte, dann ist es also umso erstaunlicher, dass er so viel Geld im Interesse seines Sohns an den US-amerikanischen Finanzbehörden vorbeischleusen konnte.

Das Leben eines etwas durchgeknallten, exzentrischen Playboys

Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte Dan Bilzerian auf jeden Fall schon ein sehr aufregendes Leben führen, was nicht nur auf seinen immensen Reichtum zurückzuführen ist. Denn der Amerikaner war auch bereits Mitglied bei den Navy Seals und absolvierte dort eine der wohl härtesten Spezialmilitärausbildungen der Welt. Dass er das Trainingsprogramm nie erfolgreich abschließen konnte, steht hingegen auf einem ganz anderen Blatt. Denn es kam zu einem Streit mit einem Ausbilder, so dass sich Dan von den Seals verabschieden musste. Seine Muskelberge sind ihm allerdings geblieben, so dass der Poker-Proll noch heute von der Statur eher an einen Football-Spieler erinnert.

Ein gestählter Körper gepaart mit dem Vermögen von Dan Bilzerian hat außerdem dazu geführt, dass dem Playboy vor allem seine leicht bekleideten Gespielinnen geradezu zu Füßen liegen. Seine Nebenrollen auf der großen Leinwand haben seinem Image sicherlich auch nicht geschadet, auch wenn man schon ganz genau hinschauen muss, um Dan in Filmen wie „Olympus Has Fallen,“ „The Other Woman,“ „Lone Survivor“ oder „Equalizer“ entdecken zu können und seine eher kurzen Szenen nicht zu verpassen. So ein aufregendes Leben mit viel Alkohol und mindestens genauso viel Glückspiel fordert allerdings auch seinen Preis. Bereits drei Herzinfarkte haben Dan Bilzerian in so jungen Jahren schon heimgesucht, was den Playboy jedoch nicht daran hindert, seine Gesundheit durch einen nicht gerade gesunden Lebensstil immer wieder aufs Spiel zu setzen. Den Spaß am Leben lässt sich der „King of Instagram“ also einfach nicht nehmen. Dass Dan Bilzerian Donald Trump beim aktuellen Wahlkampf um den Posten des US-Präsidenten ausdrücklich seinen Support zugesprochen hat, passt irgendwie auch in das Image des waffen- und frauenliebenden Playboys.

Bildquellen: Dan Bilzerian / Instagram

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.