Anzeige
Millionen Euro
Euro
Geburtsdatum02. Dezember 1992 (28 Jahre alt)
Geboren inDeutschland
NationalitätDeutschland
BerufYouTuber, Streamer, Musikproduzent
Voller NameSebastian Meyer
SpitznameRewinside, Rewi

Wie viel Geld hat Rewinside?

Bereits seit dem Jahr 2013 ist Rewinside, bürgerlich Sebastian Meyer, als YouTuber aktiv. Mittlerweile hat er über 3,2 Millionen Abonnenten, seine Videos wurden mehr als 1,8 Milliarden Mal angesehen. Damit ist er einer der beliebtesten deutschsprachigen Content Creators auf der Video-Plattform. Nebenbei produziert er unter dem Namen notsocool Musik und tritt gelegentlich auch als DJ auf. Das geschätzte Vermögen von Rewinside beträgt 1,5 Millionen Euro.

Der Verdienst von Rewinside

Einkommen von Rewinside Das meiste Geld verdient Rewinside als YouTuber. Seinen YouTube-Channel hat er am 5. Juli 2013 gegründet und damit den Grundstein für sein heutiges Vermögen gelegt. Inzwischen hat er mehr als 5.000 Videos veröffentlicht, die über 1,8 Milliarden Mal angesehen wurden. Monatlich kommt er auf einen YouTube-Verdienst in der Höhe von 33.000 Euro. Neben den Werbeeinnahmen, die er von YouTube ausgezahlt bekommt, wird er auch von Unternehmen finanziell unterstützt. So hat er im August 2019 einen Sponsoring-Vertrag mit HyperX unterschrieben. Für den Hersteller von Gaming-Equipment tritt er unter anderem auf Messen als Testimonial auf. Damit kann er sein Vermögen weiter ausbauen.

Weitere Einnahmequellen

Rewinside hat einige Standbeine und bezieht sein Einkommen aus verschiedenen Quellen. Als gelernter Immobilienkaufmann nutzt Rewinside seine Kenntnisse auf diesem Gebiet und investiert regelmäßig in Immobilien. Damit kann er sein Vermögen breiter aufstellen und vermehren. Für seine Auftritte als DJ erhält er zudem auch Gagen. Mit seinem Label Space Music Records produziert er die Musik von Newcomern im Electronic-Bereich. An deren finanziellen Erfolg ist er somit auch beteiligt.

Aus Spaß mit Freunden wird ein Job

Sebastian Meyer alias Rewinside interessierte sich schon seit Beginn seiner Schulzeit für Videospiele. Das erste Game, für das er sich begeistert hat, war Age of Empires. Nach seinem Schulabschluss begann er eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann. Im Jahr 2012 sah er eines Abends auf YouTube ein Video, in dem der Streamer Gronkh Minecraft spielte. Rewinside kannte das Spiel nicht, war aber sofort davon fasziniert. Er beschloss, es nicht nur selbst mit Freunden zu spielen, sondern die Sessions dabei auch aufzunehmen und auf YouTube zu veröffentlichen. Da sich das Wachstum des Kanals anfangs in Grenzen hielt, konzentrierte er sich auf seine Ausbildung und beendete diese auch. Danach erst unterschrieb er einen Vertrag beim YouTuber-Netzwerk Divimove.

Bekannt & erfolgreich durch das YouTube-Haus

Verdienst von Rewinside Im November 2014 zog Rewinside in das YouTube-Haus ein. In dem Mehrfamilienhaus in Köln wohnten zu dieser Zeit die Streamer Dner, Unge, Noushka, Ardy und Taddl. Gleichzeitig mit Rewinside zog auch Paluten in das Haus ein. Die Bewohner produzierten separat aber auch gemeinsam YouTube-Videos, was ihrer Bekanntheit überaus zuträglich war. Damit begann für Sebastian Meyer eine erfolgreiche YouTube-Karriere und seinem damit verbundenen Vermögen. Im September 2015 ging Rewinside zum Netzwerk TubeOne. Im Juli 2016 zog er dann wieder aus dem YouTube-Haus aus. Stattdessen mietete er nämlich mit Paluten, Dner, Izzi und Sturmwaffel ein Büro. Dieses nannten sie UFO, was für Ultra Fettes Office stand. Im November 2016 wechselte Rewinside erneut sein Netzwerk und ging zu Studio71. Ende 2016 gründete er einen Community-Server. Dort spielte er mit seinen Fans und zeichnete auch seine Let’s Plays auf. Den Server nahm er jedoch im März 2021 offline.

Live-Streamer und Musikproduzent

Ende 2018 zog Rewinside dann schließlich in sein eigenes Büro. Inzwischen veröffentlicht er nicht nur Videos, in denen er Minecraft spielt, sondern auch andere Games. Dazu kommen Vlogs und Reaction-Videos. Außerdem streamt er mehrmals pro Woche live auf Twitch. Zu einer jährlichen Institution ist sein 24-Stunden-Charity-Stream geworden, mit dem er Spenden für ein gemeinnütziges Projekt sammelt. Neben seiner Arbeit als Streamer ist Rewinside auch als Musikproduzent und DJ tätig. In diesem Bereich tritt er mit dem Namen notsocool auf. Im Jahr 2018 brachte er den Song King Of My Castle sowie die EP Zero Ducks Given heraus. Seit 2020 führt er das Label Space Music Records. Er durfte in seiner Karriere schon einige Erfolge feiern und es werden sicher noch viele weitere kommen! Damit wird auch das Vermögen von Rewinside weiter steigen.

Bildquellen:
Titelbild: @Rewinside / Facebook
rewinside [CC BY 3.0], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Rewinside (Sebastian Meyer): Vermögen und Verdienst 2021

Rewinside ist als YouTuber sehr erfolgreich. Mit Gaming-Videos begeistert er zahlreiche Abonnenten und kann auf ein gutes Vermögen blicken.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!