Millionen Euro
Euro
Euro
Geburtsdatum27. Juni 1981 (39 Jahre alt)
Geboren inWien, Österreich
NationalitätÖsterreich
Familienstandsingle
BerufRapper
Voller NameSebastian Meisinger
SpitznameMoney Boy, Mbeezy, Why SL Know Plug, YSL
LabelSwag City Clique

Wie viel Geld hat Money Boy?

Money Boy, bürgerlich Sebastian Meisinger, wurde am 27. Juni 1981 in Wien geboren und wuchs im Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus auf. Dabei wuchs er in guten Verhältnissen auf, denn sein Vater war Unternehmer und seine Mutter Lehrerin. Bis ins Jahr 2008 studierte er an der Universität Wien Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Das Studium beendete Money Boy erfolgreich mit dem akademischen Grad Magister philosophiae. Das geschätzte Vermögen von Money Boy beträgt 1,1 Millionen Euro.

Karriere als Rapper

Einkommen von Money BoySeine Tendenz zum Hip-Hop wurde schon damals während dem Studium ersichtlich, denn Money Boy schrieb seine Magisterarbeit über Gangsta-Rap in Deutschland. Zu Rappen begann er parallel, wobei er lediglich Texte auf Englisch verfasste. Der Erfolg bleib aber aus.

Im Spätsommer 2010 wurde eine Cover des Songs Turn My Swag On von Soulja Boy auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Der Track Dreh den Swag auf wurde prompt zu einem Internet-Hit, dessen Aufmerksamkeit weiter durch Parodien von einflussreichen YouTubern gewann. Zu den Parodierenden gehörten auch DieAussenseiter, dessen Parodie mittlerweile bereits über 3,7 Millionen Mal geklickt wurde.

Die Aufmerksamkeit bezüglich des Tracks Dreh den Swag auf war aber mehrheitlich negativ. Er verstand es allerdings zu polarisieren und machte seine Hater zu Fans. Es folgten anschließend Auftritte bei MTV Home und in einigen Clubs. Zum Ende desselben Jahres unterschrieb Money Boy bei Sony Music Entertainment. Das Interesse an seiner Person blieb bestehen. Im August 2011 veröffentlichte er sein zweites Mixtape Money, Girls and Fame und sein drittes Mixtape The Lost Tape.

Wie reich ist Money Boy wirklich?

Der Vertrag des Rappers bei Sony Music lief jedoch ab und wurde nicht verlängert, scheinbar damit er sein eigenes Plattenlabel gründen kann. Kurz nach Ablauf des Vertrags gab er bekannt, dass er seine Tracks über sein Label Swag City Clique veröffentlichen wird. Dies geschah auch zügig mit dem Album S.W.A.G.

Seine ersten Künstler nahm er unter seiner Glo Up Dinero Gang auf. Hierzu zählen einige Künstler, die in etwa denselben Rapstil wie Money Boy verfolgen. Dazu zählen zum Beispiel Hustensaft Jüngling, Medikamenten Manfred und LGoony. Zum ersten großen Erfolg kam es, indem Money Boy, Hustensaft Jüngling und Medikamenten Manfred eine goldene Schallplatte erhielten, da sie auf dem Album Classic von Bushido und Shindy in einem sogenannten Hidden Track zu hören waren.

Money Boy war in seiner Karriere auch schon als Why SL Know Plug aufgetreten. Unter diesem Pseudonym veröffentlichte er zwei Alben im Jahr 2016. Der Output des Rappers war stets hoch. Seit 2010 hat er 41 Mixtapes, eine EP und neun Alben. Im Jahr 2018 hat Money Boy in seinem Track Frühstück im Jet verraten, dass er in seiner Karriere bisher drei Millionen Euro verdient hat: „Yo, ich kam aus der Trap und hatte 2 Optionen / Ich entschied mich für Rap und machte 3 Millionen.“

Einnahmen durch Live-Shows

Im Jahr 2014 sagte Money Boy in einem Interview, dass er ungefähr 2.000 Euro mit einem Live-Auftritt verdient und hierdurch das meiste Geld verdient. Demnach hat Money Boy allein im Mai und Juni 2014 insgesamt 26.000 Euro verdient. Die Gage des Rappers ist mittlerweile gestiegen und er ist beinahe wöchentlich zu einem neuen Club-Auftritt eingeladen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Verdienst mit Streaming

Vermögen von Money BoyDie Einnahmen durch Musik-Streaming sind bei Money Boy von großer Bedeutung. Er selbst veröffentlicht kaum über einen physischen Musikträger. Allerhöchstens gibt er ein Mixtape in physischer Form zu Merchandising-Produkten hinzu.

Angaben des Rappers nach im Jahr 2018, sind die monatlichen Einnahmen durch Musik-Streaming bei einigen Tausend Euro. Mit 325.279 monatlichen Hörern könnte diese Zahl durchaus realistisch sein. Ein Blick auf sein Spotify-Profil zeigt folgende Tracks als seine beliebtesten an:

  • Benny Blanco: etwa 12.000 Euro mit 1,7 Millionen Streams
  • Monte Carlo: etwa 60.000 Euro mit 9,9 Millionen Streams
  • Perkys: etwa 2.400 Euro mit 320.000 Streams
  • Drip Juice: etwa 6.000 Euro mit 1 Million Streams

Wir gingen von 0,006 Cent pro Streams aus. Medien zufolge, scheint diese Zahl am realistischen. Durchaus ist es aber auch möglich, dass ein Künstler 0,0084 Dollar pro Stream verdient. Das ist abhängig von der jeweiligen Plattform. Der Anteil bei Apple Music ist zum Beispiel höher als bei Spotify, da es hier nicht so viele Nutzer gibt.

Einkommen bei YouTube

Durch YouTube-Werbung kann ein Kanalbetreiber viel Geld verdienen. Diese Einnahmequelle lässt sich niemand nehmen und bei Money Boy (oder YSL Know Plug) zeigt sich weshalb. Die Klicks im Monat sind äußerst schwunghaft, aber im Schnitt 800.000 Views. Die Plattform Socialblade gibt hierfür einen monatlichen Verdienst bei YouTube von bis zu 3.500 Euro an. Es ist davon auszugehen, dass dieser Wert durchaus realistisch ist.

Einnahmequelle Merchandising

Im Shop der Glo Up Dinero Gang gibt es regelmäßig neue Produkte. Der Shop hat sich zu einer wichtigen Einnahmequelle etabliert, denn die Fans verlangen stets nach neuen Produkten. Durchaus handelt es sich stets um individuelle Produkte, die es in dieser Form sonst nicht gibt.

Die Gewinnmarge bei Textilien, Caps oder auch Cups (die mit eigenen Zeichnungen versehen waren) ist beachtlich. Weil Produkte auch regelmäßig ausverkauft sind, lässt sich erahnen, dass der Shop durchaus lukrativ ist.

Glo Up Dinero Gang

Mittlerweile besteht die Gang aus zwei Künstlern: Money Boy und Hustensaft Jüngling. Andere hatten sich aus dem Geschäft zurückgezogen. Für Hustensaft Jüngling fungiert Money Boy wie ein Mentor, dieser hatte ihn bei einem Konzert im Jahr 2015 kennengelernt.

Die Alben von Hustensaft Jüngling sind sehr beliebt. Er platzierte seine erste EP auf Platz 11 in den iTunes-Charts. Sein Debütalbum mit Featuregästen wie Sido schaffte es auf Platz 20 der deutschen Hip-Hop-Charts. Das Merchandising des Künstlers ist ebenfalls sehr beliebt. An allen Umsätzen verdient Money Boy als Label-Betreiber mit.

Ist Money Boy Millionär?

Nachdem es bereits auch zu ersten Werbedeals kam — zum Beispiel mit der Firma Rauch für Fruchtsäfte —, ist durchaus davon auszugehen, dass Money Boy Millionär ist. Seine Gagen für Auftritte, der erfolgreiche Shop und all die Live-Auftritte scheinen sein Konto über die Jahre hinweg gut gefüllt zu haben.

Bildquellen:
@Money Boy / Facebook

Ein Kommentar
Ein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Money Boy: Vermögen & Verdienst des österreichischen Rappers 2020

Money Boy ist als Rapper mittlerweile sehr bekannt. Er hat schon ein kleines Vermögen verdient und darf sich zurecht als "Money Boy" bezeichnen.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!