• Geschätztes Vermögen von Lothar Matthäus: 30 Millionen Euro
  • Lothar Matthäus ehem. Gehalt beim FC Bayern München: 5 Millionen Mark / Jahr
  • Geburtsdatum: 21. März 1961
  • Geboren in: Erlangen / Deutschland
  • Voller Name: Lothar Herbert Matthäus
  • Familienstand: verheiratet mit Anastasia Matthäus (2013)
  • Beruf: Fußballexperte auf Sky, ehemaliger Fußballprofi
  • Nationalität: Deutschland
  • Kinder: drei (Viola, Alisa, Loris)
  • Größe: 1,74 m

Lothar Matthäus VermögenLothar Matthäus machte nicht nur auf dem Fußballplatz von sich reden, sondern auch durch seine unzähligen Liebschaften. Neben dem smarten Lothar war auch sein Vermögen für die Frauen stets anziehend. Der gebürtige Herzogenauracher war für seine Heimatstadt schon früh eine Weltmarke, sowie die in der Stadt beheimatete Sportmarke „Puma“ mit der Lothar Matthäus viele Werbeverträge schloss. Neben den Millionen die Matthäus als Fußballer und Trainer verdiente, gilt er bis heute als eine Werbeikone. Der Rekordnationalspieler arbeitete zudem als Kolumnist für die Bild-Zeitung und als Moderator für verschiedene TV-Sender. Unseren Recherchen zufolge beträgt sein geschätztes Vermögen rund 30 Millionen Euro.

Das unschätzbare Vermögen von Lothar Matthäus

Der frühere Libero und Weltmesister 1990 der deutschen Nationalelf stammt aus einer fränkisch-bürgerlichen Familie. Eigentlich ist er gelernter Raumausstatter und hätte in diesem Beruf wohl kaum so viel verdienen können. Matthäus wusste schon früh, wie er sein Geld vermehren konnte. Daher ist es sehr schwer, sein Vermögen zu schätzen. Es war nicht zuletzt seine Ehefrau Silvia, die sein Vermögen durch den Handel mit Währungen und verschiedenen Aktiengeschäften kräftig vermehrte. Aber auch der Weltfußballer selber kam nach seiner Zeit bei Bayern München, ähnlich wie Uli Hoeneß auf den Geschmack mit Geld zu spielen. Er taktierte auf seine Art mit italienischen und spanischen Industrieführern und soll so sein Vermögen schon Anfang der 90er Jahre um über 40 % gesteigert haben. Schon damals soll sein jährliches Nettogehalt bei 5 Millionen Mark gelegen haben.

Seine größten Erfolge

  • Europameister 1980
  • Weltmeister 1990
  • UEFA Pokal mit dem FC Bayern und Inter Mailand
  • Weltfußballer 1990 und 1991
  • 7 mal deutscher Meister (FC Bayern München)
  • 1 mal italienischer Meister (Inter Mailand)

Lothar Matthäus und die Werbung

Lothar Matthäus VermögenSein smartes Aussehen gespickt mit seinem fußballerischen Können und nicht zuletzt seine glamourösen Auftritte neben dem Fußballplatz, machte Lothar Matthäus auch zu einer Werbeikone. So warb er unter anderem für ein Lottoportal und für das Mobilfunkunternehmen Tele2. Seinen endgültigen Durchbruch in der Werbung schaffte der Fußballstar nach der Weltmeisterschaft 1990 mit einer weltweiten Werbekampagne von „American Express“. Zwar erhielt er dafür nur knapp 100000 Dollar, aber mit den Bildern der amerikanischen Starfotografin Annie Leibovitz erlebt Lothar Matthäus einen richtigen Image-Schub. Zusätzlich unterhält der ehemalige Nationaltrainer Werbeverträge mit verschiedenen Sportmarken.

Mit Immobilien hatte er kein Glück

Das Immobiliengeschäft war für Lothar Matthäus kein Glücksgriff. Er ist im Besitz mehrerer privaten Immobilien, unter anderem am Comer See. Seine Investitionen in Anlagenimmobilien waren dagegen weniger erfolgreich. Erst vor wenigen Monaten machte er Schlagzeilen mit einer Seniorenimmobilie. Hier war er auf eine Betrügerin reingefallen, an die er eine Immobilie vermietet hatte. Sie warb mit dem Namen Lothar Matthäus und betrog auf diese Weise etliche Investoren. Auch mit öffentlichen Immobilien hatte der ehemalige Bayernspieler kein Glück. Im Jahre 1999 sollen 94 % der Anteile des Rathauses von Velbert in seinem Besitz gewesen sein. Es kam zu Streitigkeiten mit dem Makler, der später über 100000 forderte. Auch über fällige Grunderwerbssteuer wurde monatelang diskutiert.

Bildquelle:
Martin Black

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.