• Geschätztes Vermögen von Elton John: rund 425 Millionen Euro
  • Geschätztes Einkommen von Elton John im Jahr 2016: 40 Millionen Euro
  • Geburtsdatum: 25. März 1947
  • Geburtsort: Pinner, Middlesex, Greater London, England
  • Nationalität: England
  • Vollständiger Name: Sir Elton Hercules John, CBE
  • Familienstand: verheiratet mit David Furnish (seit 2005)
  • Beruf: Sänger, Musikproduzent, Songwriter, Komponist
  • Kinder: 2 Söhne

Elton John VermögenElton John ist einer der bekanntesten britischen Musiker, der es wie die Beatles zu großem internationalen Erfolg gebracht hat. Fast eine halbe Milliarde Euro ist der Brite schwer, der dennoch öffentlich bekannt gegeben hat, dass seine zwei Söhne dieses Vermögen nicht einfach erben werden, sondern ganz normal aufwachsen sollen. Der zweitreichte Sänger in ganz England möchte seinen Kindern also ganz bodenständige Werte vermitteln und besteht daher sogar darauf, dass sie später einmal ihr erstes Auto von ihrem eigenen Geld kaufen werden und dass ihr erstes Auto natürlich ein Gebrauchtwagen wird.

Während seiner gesamten Karriere hat Elton John mehr als 450 Millionen Alben verkauft und ist somit zum erfolgreichsten Sänger aller Zeiten geworden. Vor allem das Lied, welches Sir Elton anlässlich des Todes von Lady Diana, der Prinzessin von England sang, ist noch heute unvergessen. 6 Grammy Awards, ein Oscar, 4 Brit Awards, 1 Tony und 1 Golden Globe Award zeigen ebenfalls auf, wie erfolgreich Elton John wirklich ist. Gleichzeitig nutzt Elton John seinen Star-Status aber auch, um sich für den guten Zweck einzusetzen. Er hat bereits eine dreistellige Millionensumme gespendet und gehört damit zu den 10 großzügigsten Personen in ganz Großbritannien.

Sir Elton John: Der Weg zu einem gigantischen Vermögen

Es sind viele Faktoren, die zum bahnbrechenden Erfolg von Elton John beigetragen haben. Ein Faktor wird sicherlich sein vielseitiges Repertoire gewesen sein, mit dem der Rocket Man-Sänger immer wieder den Nerv der Zeit trifft, so dass seine Songs sogar regelmäßig von anderen berühmten Popkünstlern gecovert werden. Ob Balladen, Rock, Rock’n’Roll oder doch lieber Blues und Boogie, Elton John präsentiert sich als vielseitiger Künstler, der nicht nur singen kann, sondern auch ein begabter Songwriter ist und ein Gespür für die richtigen Kooperationen hat. So war er zum Beispiel entscheidend an der Musical-Produktion von König der Löwen beteiligt.

Elton John und David Furnish

Elton John mit seinem Mann David Furnish

Dabei war schon der kleine Elton ein echtes Wunderkind. Nachdem ihn seine Großmutter zum Klavierspielen animiert hatte, begann er im zarten Alter von nur 11 Jahren an der Royal Academy of Music in London Musik zu studieren. Zunächst war Elton dann auch nicht solo als Musiker unterwegs, sondern gründete eine Band mit Studienkollegen. Auch nachdem sich Elton von seiner Band getrennt hatte, war das erste Album nicht gleich ein durchschlagender Erfolg. Doch sein Label glaubte an ihn und wagte noch einen zweiten Versuch. Auf dem zweiten Album fand sich zum Beispiel der Song „Your Song,“ der sowohl in England als auch in den USA in den Top 10 der Charts zu finden war. Nur 3 Jahre, nachdem sein zweites Album unter dem Namen „Elton John“ 1970 erschienen war, gründete Elton sein eigenes Label und war fortan nicht mehr zu stoppen. Dabei sind die folgenden Songs wohl einige der bekanntesten Hits des Sängers, die als echte Klassiker auch heute noch gerne von vielen Musikfans weltweit gehört werden:

• Don’t Let The Sun Go Down On Me
• Tiny Dancer
• Candle in the Wind (ursprünglich hatte Elton den Song Marilyn Monroe gewidmet, später wurde daraus jedoch der Trauersong für Prinzessin Diana, mit der der Sänger eng befreundet war)
• Rocket Man
• Don’t Go Breaking My Heart

Das Privatleben von Elton John

Inzwischen tritt Elton John übrigens eher selten als Sänger in Erscheinung. Vielmehr betreibt er eine eigene Verlagsgesellschaft und Plattenfirma, die unter anderem Lily Allen und James Blunt als echte Ausnahmetalente unter Vertrag hat. Zudem hat Sir Elton John ein Buch geschrieben, in dem es um seine Erfahrungen mit AIDS geht. Elton John nutzt seinen Star-Status also auch in dieser Hinsicht, um auf ein wichtiges Problem aufmerksam zu machen und aufzuklären. Wenngleich er nicht viel Aufsehen um sein Privatleben macht, liest sich seine Biografie eher wechselhaft. 1976 ließ Elton nämlich verlauten, dass er bisexuell sei. Von 1984 bis 1988 war er dann mit der aus Deutschland stammenden Tontechnikerin Renate Blauel verheiratet. Erst nach dieser Scheidung gab Elton John zu, dass er eigentlich schwul ist. Heute ist der britische Sänger, dem 1999 ein Herzschrittmacher eingesetzt wurde, mit David Furnish verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder, die beide von einer Leihmutter in den USA zur Welt gebracht wurden. Sowohl David als auch Elton könnten der biologische Vater der Kinder sein. Die beiden Männer möchten jedoch ausdrücklich nicht wissen, wer von ihnen nun wirklich der biologische Vater ist. Patentante der beiden Kinder ist übrigens niemand Geringeres als Lady Gaga höchstpersönlich.

Bildquellen:
kathclick / Bigstock.com
mazzzur / Bigstock.com
Debby Wong / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.