Wie reich ist Ed Sheeran?

Der etwas schüchtern anmutende Ed Sheeran ist auch in Deutschland in aller Munde. Das hat nicht nur mit seinen Auftritten bei „The Voice Kids“ zu tun. Vielmehr gibt es im Musikgeschäft im Moment kaum Sänger, die ihm das Wasser reichen können. Der junge Star Ed Sheeran hat ein Vermögen von 60 Millionen Euro. Wenn seine Karriere weiterhin so dermaßen erfolgreich verläuft, könnte er die 100 Millionen Euro Grenze demnächst knacken. Immerhin tritt Ed Sheeran mittlerweile auch als Macher einer Boy-Band in Erscheinung, die ebenfalls zu seinem unermesslichen Reichtum beitragen könnte.

Das Einkommen von Ed SheeranIn einem Interview gab Ed Sheeran bekannt, dass er eine eigene Band castet. Diese wollte er mit auf seine Tour nehmen. Ihre Songs sollen allesamt aus der Feder des Songwriters selbst stammen. Das ist wohl der wichtigste Garant für den Erfolg der neuen Band. Man kann dem Sänger also nur wünschen, dass er auch bei diesem Projekt ein so glückliches Händchen haben wird. Im Jahr 2016 wurde Ed, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Edward Christopher Sheeran heißt, bereits von Forbes zu einem der bestbezahlten Musiker ernannt. Immerhin hatte er in nur einem Jahr stolze 31 Millionen Euro verdient und sich den Respekt seiner Musikkollegen damit wohl redlich verdient.

Einige Medien haben zudem berichtet, dass Ed Sheeran ein echter Sparfuchs ist. Gerade einmal 1.155 Euro soll sich der Sänger jeden Monat als eine Art Taschengeld zuteilen, welches er zu seiner freien Verfügung nutzen kann. Zudem soll der Erfolgssänger weiterhin das gleiche Konto nutzen, welches er bereits zu seiner Zeit als Teenager eröffnet hat. Ed gab in dem Interview außerdem zu, dass er sein ganzes Geld wahrscheinlich einfach auf den Kopf hauen würde, wenn er auf dieses ständig zugreifen könnte. Daher hat er sich bewusst ein eher niedriges Limit gesetzt, wobei das meiste Geld wohl für Taxifahrten draufgeht.

Das Leben des aufstrebenden Superstars Ed Sheeran

Das Vermögen von Ed SheeranBereits während seiner Schulzeit wurde die Liebe zur Musik bei Ed Sheeran geweckt. Er lernte früh, wie man Gitarre spielt, und schrieb auch schon früh seine eigenen Songs. Diese wurden vor allem von Van Morrison beeinflusst. Seine erste EP, die jedoch keinen hohen Bekanntheitsgrad erreichen konnte, erschien im Jahr 2005. Damals war Ed gerade einmal 14 Jahre alt. Bis Ed endlich einen Plattenvertrag mit Atlantic Records erhielt, sollte es noch dauern. 2010 war es dann soweit und 2011 erschien seine Debütsingle unter dem Namen „The A Team“. In Deutschland war es vor allem die Casting-Show „The Voice of Germany,“ welche dem Sänger hierzulande zu einer großen Popularität verhalf und seine Single in den Charts immer weiter nach oben klettern ließ.

Im Jahr 2012 durfte Ed Sheeran außerdem zusammen mit einer Reihe von anderen hochkarätigen Musikern bei der Schlussfeier der Olympischen Sommerspiele in der britischen Hauptstadt London mitwirken. Gemeinsam coverten sie einen Song von Pink Floyd. Spätestens seit dieser Veranstaltung ist Ed weltbekannt. Auch die Zusammenarbeit mit Taylor Swift im gleichen Jahr trug zu der enormen Bekanntheit des britischen Popstars bei. Mit gerade einmal drei Alben hat Ed Sheeran das geschafft, von dem die meisten Musiker nur träumen dürfen. Sein Album, welches im März 2017 erschienen ist, konnte nicht nur in den USA und in England, sondern auch in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf die Pole-Position der Charts klettern. Scheinbar hat der Siegeszug des Ed Sheeran gerade erst so richtig begonnen!

Bildquellen:
Titelbild: Joe Seer / Bigstock.com
kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.