Wie reich ist David Hasselhoff wirklich?

Wie viel Geld David Hasselhoff wirklich auf dem Konto hat, lässt sich nicht so leicht sagen. Immerhin kursierten erst 2016 Gerüchte darum, dass The Hoff komplett pleite sein und nur noch wenige Hunderte oder Tausende Dollar auf seinem Konto haben könnte. Was wohl seine Verlobte Hayley Roberts, die deutlich jünger ist als David, dazu sagt? Unsere Recherchen haben ergeben, dass David Hasselhoff ein geschätztes Vermögen von 9 Millionen Euro hat. In jedem Fall ist David nicht gerade ein bescheidener Kerl und sobald das Geld in seine Kassen gespült wurde, gibt er es auch schon wieder mit vollen Händen aus. Neben den Unterhaltszahlungen an seine Ex und seine beiden Töchter schlagen aber auch Davids persönliche Ausgaben ordentlich zu Buche, was die folgende Liste eindrucksvoll unter Beweis stellt:

  • Das Einkommen von David Hasselhoff21.000 US-Dollar Unterhalt pro Monat an Ex Pamela Bach
  • 19.000 US-Dollar pro Monat für seine beiden volljährigen Töchter, die kein nennenswertes Einkommen haben
  • 1.617 US-Dollar pro Monat für Bekleidung
  • 445 US-Dollar für Körperpflegeprodukte
  • 2.654 US-Dollar für seine Putzfrau / Haushaltshilfe pro Monat

Wie einschlägige Medien berichtet haben, hatte David Hasselhoff seine Kreditkarte im Januar 2016 mit stattlichen 95.000 US-Dollar belasten müssen, um seine Kosten zu decken. Das Geld muss er natürlich zurückbezahlen. Gleiches gilt auch für gut 100.000 US-Dollar, die er in Großbritannien noch an Steuern zu zahlen habe. Durch das „Baywatch“-Remake dürfte sich David Hasselhoffs finanzielle Lage inzwischen etwas verbessert haben. Allerdings täte der Schauspieler, der nicht nur mit „Baywatch“, sondern auch mit Serien wie „Knight Rider“ weltbekannt wurde, gut daran, wenn er seine Ausgaben entweder reduzieren oder seine Einnahmen ausbauen würde.

Laut eigenen Angaben verdient David Hasselhoff pro Monat etwa 112.107 US-Dollar, was umgerechnet gut 104.300 Euro entspricht. Ein nennenswertes finanzielles Polster kann sich David Hasselhoff demnach nur schwer aufbauen. Noch dazu wurde seine Europa-Tour 2016 verkürzt, weil die Fans nicht genug Tickets gekauft hatten. Auch das wird David sehr geschmerzt haben. Für seine Rente hat David Hasselhoff bisher nicht sparen können. Denn das Geld habe er gebraucht, um keine weiteren Schulden zu machen. Allerdings gibt David pro Monat über 5.000 US-Dollar für seine Lebensversicherung aus, damit seine Liebsten abgesichert sind.

Die Höhen und Tiefen im Leben des David Hasselhoff

Das Vermögen von David HasselhoffTrotz der finanzielle Krise in seinem Leben, die auch darauf zurückzuführen ist, dass weder seine Verlobte noch seine erwachsenen Töchter etwas zum monatlichen Haushaltseinkommen der Hasselhoffs beitragen und auf Daddys Kosten leben, ist dies nicht der absolute Tiefpunkt in Davids Leben. Schließlich erinnert sich die Weltöffentlichkeit noch gut an das Video des betrunkenen, Burger essenden David, das seine Tochter aufnahm. Immerhin muss man Taylor-Ann zu Gute halten, dass sie das pikante Video ihres Vaters 2007 nicht veröffentlichen wollte. Das erledigte ein Freund der Familie, der das Video gestohlen hatte. Somit blieb David Hasselhoff damals nichts anderes übrig, als sich zu seinem unübersehbaren Alkoholismus zu bekennen.

The Hoff privat

Dieses Kapitel scheint David mittlerweile jedoch hinter sich gelassen zu haben. Gleichzeitig blieben große Erfolge seitdem aber aus. Das „Baywatch“-Comeback im Juni 2017 soll dies ändern. Vielleicht hat David mit dem Remake wenigstens genug Geld verdient, um Hayley Roberts ihre Traumhochzeit zu finanzieren. Im Mai 2017 haben sich die Turteltauben heimlich das JA Wort gegeben. Nach einem Jahr Verlobt sein, entschieden sich die beiden für die Heirat. Es gab eine kleine intime Hochzeitszeremonie. Hayley Roberts hat David Hasselhoff sehr dabei geholfen, seine Alkoholsucht in den Griff zu bekommen. Die Rolle des Mitch Buchannon im neuen Baywatch Film übernimmt kein geringerer als Dwayne The Rock Johnson. David Hasselhoff hingegen hat einen kleinen Gastauftritt.

Dass der Deutschamerikaner, dessen Wurzeln auf väterlicher Seite in Völkersen gut 30 Kilometer südlich von Bremen anzutreffen sind, hierzulande mitunter erfolgreicher war als in den USA, sorgt weiterhin für Belustigung. In Filmen wie „Eurotrip“ und „Voll auf die Nüsse“ wird auf genau diesen Umstand angespielt. Auch die Tatsache, dass 2010 eine neue Krustentierart „Hoff Crab“ getauft wurde, dürfte seinen Kritikern in die Karten spielen. Denn der Forscher, der diese Tiefseekrabbe entdeckte, benannte die Krabbe aufgrund ihrer dichtstehenden Borsten am Bauch nach David Hasselhoff. Diese hätten den zuständigen Wissenschaftler an die prachtvolle Brustbehaarung des Schauspielers und Sängers erinnert.

Bildquellen:
Titelbild: Corepics / Bigstock.com
Starfrenzy / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nie mehr Updates verpassen

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

David Hasselhoff: Das Vermögen von "The Hoff" 2017

Oft wird es diskutiert, aber pleite ist David Hasselhoff noch lange nicht. Wenn auch sein Vermögen beträchtlich geschmälert wurde.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!