Markenwert 2016 Louis VuittonEs gibt einige Marken, die so berühmt sind, dass sie sogar jedes Kind in Afrika kennt. Coca-Cola ist solch ein Beispiel. Eine Marke mit diesem Bekanntheitsgrad ist natürlich ungemein von Wert und es ist schon erstaunlich, wie viel diese Marken gerade für ihre Werbeausgaben Jahr für Jahr hinblättern. Wer Hunderte von Milliarden wert ist, kann im Jahr eben auch mehrere Milliarden für sein Marketing aufwenden, um sich weiterhin als einer der wertvollsten Marken behaupten zu können. Das sind also Zahlen, von denen andere Marken nur träumen können. Heute möchten wir uns daher einmal mit den 10 wertvollsten Marken 2016 beschäftigen. Welche Marken machen die dazugehörigen Unternehmen also so wertvoll wie kaum einen anderen Konzern auf der Welt? So viel können wir an dieser Stelle bereits verraten: Es gibt einen ganz klaren Sieger, der die Konkurrenz um Lichtjahre in den Schatten stellt!

Der Wert der Marken baut auf der Kundenwahrnehmung auf. Wie viel sind die Kunden bereit für das Produkt einer bestimmten Marke im Vergleich zur Konkurrenz zu zahlen? Psychologische Faktoren spielen in diesem Zusammenhang also durchaus eine entscheidende Rolle, weshalb die wertvollsten Marken der Welt durch einen Fehltritt auch ganz schnell wieder im Ansehen der Kunden sinken und dadurch immens an Wert verlieren könnten. Bevor wir nun näher auf unsere Top 10 eingehen, möchten wir an dieser Stelle auch noch verraten, welche Marken es nicht in dieses Ranking geschafft haben, sich ihren Weg nach oben aber langsam und stetig bahnen:

Markenwert von Merceds25. Budweiser – 21,16 Milliarden Euro Markenwert
24. American Express – 21,98 Milliarden Euro Markenwert
23. Honda – 22,8 Milliarden Euro Markenwert
22. Walmart – 22,98 Milliarden Euro Markenwert
21. Verizon – 23,33 Milliarden Euro Markenwert
20. Mercedes-Benz (Daimler) – 23,5 Milliarden Euro Markenwert
19. Louis Vuitton (Christian Dior) – 24,695 Milliarden Euro Markenwert
18. Nike – 24,875 Milliarden Euro Markenwert
17. Intel – 25,05 Milliarden Euro Markenwert
16. Oracle – 25,32 Milliarden Euro Markenwert
15. Cisco – 25,69 Milliarden Euro Markenwert
14. BMW – 26,05 Milliarden Euro Markenwert
13. AT&T – 29,5 Milliarden Euro Markenwert
12. Amazon – 31,84 Milliarden Euro Markenwert
11. Samsung – 32,65 Milliarden Euro Markenwert

Dabei dürfte es wenig überraschen, dass viele der genannten Konzerne in den USA ansässig sind und sich eine Großzahl der wertvollsten Firmen 2016 im Silicon Valley, dem Hotspot für Technologiekonzerne weltweit, niedergelassen hat. Die Technologie Unternehmen machen Verdienste binnen von Sekunden, viele davon sind in unserem Ranking der wertvollsten Marken vorne mit dabei. Dass Amazon es nicht in die Top 10 geschafft hat, ist hingegen für viele Leser durchaus überraschend. Allerdings beträgt die Differenz von Platz 25 zu Platz 10 gerade einmal gut 12 Milliarden Euro, so dass das Ranking im nächsten Jahr vielleicht schon ganz anders aussehen könnte. Wer sind sie also, die 10 wertvollsten Marken dieses Jahres?

Das sind die 10 wertvollsten Marken 2016

10GE: 33,2 Milliarden Euro Markenwert

Unser Ranking startet mit einem dichten Kopf-an-Kopf-Rennen. Denn zwischen Platz 10 und Platz 6 liegen nicht einmal 5 Milliarden Euro. Auch wenn GE es in das Ranking der 10 wertvollsten Marken 2016 noch ganz knapp geschafft hat, musste der Konzern im Vergleich zum Vorjahr 2 Prozent an Wert einbüßen. Wie viel der Konzern für sein Marketing ausgibt, ist hingegen nicht bekannt.

Wert der Marke McDonald's9McDonald’s: 35,35 Milliarden Euro Markenwert

Diesem Konzern geht es langsam aber sicher an den Kragen, da immer mehr Verbraucher gesundheitsbewusster essen und leben. Dies macht sich auch an den Unternehmenszahlen bemerkbar, McDonald’s hat im vergangenen Jahr einen Verlust von 1 Prozent eingefahren. Im Vergleich zu vielen anderen Firmen dieses Rankings fällt das Marketingbudget dann auch entsprechen gering aus. McDonald’s gab „nur“ gut 650 Millionen Euro für sein Marketing aus.

8Disney: 35,7 Milliarden Euro Markenwert

Während es in unserem Ranking von Technologiekonzernen nur so wimmelt, hat Disney es immerhin auf Platz 8 geschafft. Schließlich lieben nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene die lustigen Zeichentrickfilmfiguren des Konzerns, der weltweit zahlreiche Themenparks für Groß und Klein betreibt und pro Jahr gut 2,35 Milliarden Euro für gezieltes Marketing ausgibt.

7IBM: 37,5 Milliarden Euro Markenwert

Für IBM lief es im vergangenen Jahr gar nicht gut. Denn auch wenn der Technologiekonzern an Platz 7 zu finden ist, musste das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr 17 Prozent einbüßen. Dennoch gab das Unternehmen aber 1,175 Milliarden Euro für Werbung aus.

6Toyota: 38 Milliarden Euro Markenwert

Viele unserer Leser werden vielleicht erstaunt darüber sein, dass Toyota und nicht Mercedes-Benz, Tesla, Porsche oder eine andere Marke der Luxusklasse die wertvollste Automarke 2016 ist. Der Konzern konnte immerhin ein Wachstum von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hinlegen, musst dafür aber auch umgerechnet 3,25 Milliarden Euro für sein Marketing aufwenden.

5Facebook: 47,5 Milliarden Euro Markenwert

Auf Platz 5 unseres Rankings treffen wir einen alten Bekannten wieder. Auch wenn es viele Leser vielleicht überraschen mag, ist Platz 5 für Facebook ein sehr gutes Ergebnis. Denn das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr ist mit 44 Prozent beachtlich. Ebenso beachtlich ist auch, dass Facebook verhältnismäßig wenig in Werbung gesteckt hat und dennoch so immens als Firma an Wert gewinnen konnte. Während Platz 4 zum Beispiel 3,6 Milliarden Euro für Marketing ausgegeben hat, waren es bei Facebook gerade einmal 254 Millionen Euro. Im direkten Vergleich mit der Konkurrenz scheint das soziale Netzwerk aus dem Silicon Valley also wieder einmal alles richtig gemacht zu haben, so wächst auch das Vermögen von CEO Mark Zuckerberg.

Firmenwert von Coca-Cola4Coca-Cola: 53 Milliarden Euro Markenwert

Auch wenn Coca-Cola eine der wenigen Marken ist, die wirklich so gut wie jeder auf der Welt kennt, hat es dennoch längst nicht für Platz 1 in unserem Ranking gereicht. Immerhin ist unsere erstplatzierte Marke mehr als 2,5 Mal so viel Wert wie der Coca-Cola Konzern, der aktuell immer stärker um seine Kunden kämpfen muss. Denn während sich bei den Konsumenten weltweit ein immer stärkeres Gesundheitsbewusstsein breit macht, ist dies natürlich ganz und gar nicht gut für Coca-Cola. Dies mag auch ein Grund sein, warum die Firma Coca-Cola allein im letzten Jahr 3,6 Milliarden Euro in Werbung investiert hat und trotzdem nur ein Wachstum von 4 Prozent erzielen konnte.

3Microsoft: 68 Milliarden Euro Markenwert

Microsoft dürfte sich sehr darüber geärgert haben, dass der Konzern hinter unserer Nummer 2 auf Platz 3 gelandete ist. Denn mit der zweitplatzierten Marke herrscht durchaus ein stetiger Konkurrenzkampf vor, den Microsoft zumindest in diesem Fall nicht für sich entscheiden konnte. Dennoch ist dies kein Grund zur Trauer. Immerhin ist der Wert des Konzerns im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent gestiegen, so dass sich Microsoft seine jährlichen Werbekosten von gut 1,7 Milliarden Euro problemlos leisten kann.

2Google: 74,6 Milliarden Euro Markenwert

Auch wenn diese Marke fast 75 Milliarden Euro wert ist, können wir jetzt schon verraten, dass Google es bei Weitem nicht mit der Nummer 1 unseres Ranking aufnehmen kann. Allerdings ist Google durchaus auf dem Weg nach oben. Denn binnen eines Jahres hat der Konzern um 26 Prozent an Wert zugelegt, was wohl auch auf die Werbeausgaben im Höhe von Sage und Schreibe 2,9 Milliarden Euro jährlich zurückzuführen sein dürfte.

Apple - Die wertvollste Marke 20161Apple: 139,4 Milliarden Euro Markenwert

Im Vergleich zum Vorjahr ist die Marke „Apple“ inzwischen sogar 6 Prozent mehr wert. Von diesem immens hohen Markenwert profitieren natürlich auch die Anleger enorm. Dabei kann Apple es sich sogar leisten, pro Jahr stolze 1,625 Milliarden Euro für Marketing und Werbung aufzuwenden, um sich so in den Köpfen der Konsumenten immer und immer wieder in Erinnerung zu rufen. Die Werbegenies bei Apple scheinen angesichts der Pole-Position ihres Arbeitgebers also viel richtig gemacht zu haben, wobei auch die Produktqualität, das Innovationspotential und die für Apple typische Designästhetik sicherlich zum Sieg in unserem Ranking der wertvollsten Marken der Welt beigetragen haben.

Bildquellen:
Apple: Rixie / Bigstock.com
McDonald’s: p.lange / Bigstock.com
Coca-Cola: eskay lim / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.