Millionen Euro
US-Dollar
Geburtsdatum05. März 1981 (40 Jahre alt)
Geboren inMilwaukee, Wisconsin, USA
NationalitätUSA
Familienstandliiert mit Karla Ann

Wie viel Geld hat Rick Ness?

Rick Ness ist ein US-Amerikaner, der mit Baumaschinen in seiner Umgebung aufwuchs. Dennoch war in seiner Kindheit nicht wirklich absehbar, welchen Weg er einschlägt. Der begabte Footballer musste nach einer Verletzung seine Karriere beenden. Anschließend wurde er Musiker und traf während einer Tournee auf den Goldschürfer Parker Schnabel. Diese Begegnung sollte sein Leben verändern. Ab der Staffel 3 wurde Rick Ness Teil der Serie Goldrausch in Alaska. Als Goldsucher und Star der Serie wurde er zum Millionär. Das geschätzte Vermögen von Rick Ness beträgt 2,5 Millionen Euro.

Kindheit und Familienbauunternehmen

Rick Ness Verdienst Rick Ness wurde am 05.März 1981 in Escanaba in Michigan geboren. Dort wuchs er auf und verbrachte seine Kindheit und Jugend. Gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder lernte er schon früh den Umgang mit schweren Maschinen im familiären Bauunternehmen. Zwar hatte er keinerlei Erfahrung beim Goldabbau. Da sich jedoch die Maschinen aus dem Bauwesen und Goldabbau ähneln, erwarb er grundlegende Kenntnisse, die ihm in der Serie Goldrausch in Alaska helfen sollten.

Sportliche Karriere und Musiker

Während seiner Zeit am College konzentrierte sich der junge Amerikaner auf College Football. Sein Traum war die Profikarriere. Doch zu Beginn seiner Karriere erlitt er eine schwere Kopfverletzung. Der Traum von einer Profikarriere war ausgeträumt und für Rick Ness musste ein Plan B her. Früh trat er der Band 357 Stringband bei und verwirklichte sich als Musiker. Bei einem Konzertbesuch als junger Mann sah er unter anderem die Band 357 Stringband – Rick Ness fand den Musiker am Bass jedoch schrecklich und bewarb sich selbst als Ersatz. Er nutzte seine Chance und ist bis heute 357 Stringband Mitglied.

Die Anfänge bei Goldrausch in Alaska

Rick Ness Vermögen Rick Ness und Parker Schnabel trafen zufällig aufeinander. Die beiden Männer waren sich sympathisch und führten ein langes Gespräch. Der Musiker Ness gab Interesse an der Arbeit als Goldschürfer kund. In der dritten Staffel kam Nick Ress somit zur Serie Goldrausch in Alaska. Seine Karriere im Team von Schnabel startete er als Truck- und Bulldozer-Fahrer, da er sich bereits mit schweren Maschinen auf der Baustelle auskannte. Im Laufe der Zeit entwickelte Ness seine Fähigkeiten weiter. Aufgrund seiner schnellen Lernfortschritte und großen Motivation wurde er von Parker Schnabel zum Vorarbeiter befördert. Während der Abenteuer im Dschungel kündigte Rick Ness im Team von Schnabel. Dies sollte jedoch nicht das Ende seiner Karriere als Goldschürfer bei Goldrausch in Alaska sein.

Eigenes Team bei Goldrausch in Alaska

Einer der Gründervater der Fernsehserie Todd Hoffmann verkündete am Ende der achten Staffel seinen Ausstieg aus Goldrausch in Alaska. Der ehemalige Vorarbeiter von Parker führte ab der neunten Staffel ein eigenes Team. Im ersten Jahr schürfte sein Team am Claim Quartz Creek über 1100 Unzen Gold. In der zehnten Staffel wanderte Rick Ness zu einem neuen Claim in der Region Keno City. Allerdings schürfte sein Team nur die Hälfte der Unzen aus dem Vorjahr. Im Spin-off Goldrausch: Parkers Klondike-Abenteuer (Gold Rush: Parkers Trail) ist Rick Ness mit Parker Schnabel unterwegs, um den Spuren der ersten Goldschürfer zu folgen. In den verschiedenen Staffeln führte der Weg des Teams durch den Guyana-Dschungel, Neuguinea und Australien.

StaffelSchürfclaimAusbeute (Unzen)Wert des Goldes (zum Zeitpunkt)
9Quartz Creek11051,3 Millionen US-Dollar
10Duncan Creek 5470,9 Millionen US-Dollar

Bildquellen:
@thebigrickness / Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Rick Ness: Vermögen & Verdienst bei Goldrausch in Alaska 2021

Rick Ness ist seit der 9. Staffel von Goldrausch in Alaska mit eigenem Team unterwegs und versucht ein Vermögen zu verdienen.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!