• Geschätztes Vermögen von Paris Hilton: 90 Millionen Euro
  • Einkommen von Paris Hilton 2015: ca. 10 Millionen Euro
  • Verdienst für Auftritte in Clubs: bis zu 300.000 Euro
  • Geburtsdatum: 17. Februar 1981
  • Geboren in: New York City / New Yo
  • Voller Name: Paris Whitney Hilton
  • Familienstand: Single, Affäre mit Hans Thomas Gross
  • Beruf: IT Girl, Model, Schauspielerin, DJ, Unternehmerin
  • Nationalität: USA
  • Kinder: keine
  • Größe: 1,73 m

Für die einen verkörpert Paris Hilton das Klischee des ebenso reichen wie oberflächlichen It-Girls. Für die anderen steckt hinter diesem Bild ein knallhartes Kalkül mit klar umrissenen wirtschaftlichen Interessen. Fest steht jedenfalls, dass sich Hiltons Eigenvermarktung bezahlt macht. Dabei ist sie nicht nur in einer Branche tätig und wechselt gekonnt zwischen ihren Rollen als Model, Schauspielerin und Unternehmerin.

Vermögen und Einkommen von Paris Hilton

Paris Hilton VermögenParis Hilton verspürte schon früh den Wunsch, ein eigenes Vermögen zu erwirtschaften – und sich nicht auf ihrem Erbe auszuruhen. Bereits Mitte der 2000er ließ sie sich kurze Auftritte in Bars und Clubs mit 300.000 Dollar vergüten. Dabei legte sie auch selber Platten als DJ auf. In den folgenden Jahren baute sie die eigene Marke kontinuierlich aus. Mittlerweile gibt es mehr als 45 Paris Hilton-Läden in über 40 Ländern. Im Angebot: eine Produktpalette bestehend aus Handtaschen, Schuhen, Düften und modischen Accessoires. Zu den exakten Umsätzen möchte sich Hilton nicht äußern, doch gab sie 2011 bekannt, dass es mehr als 10 Millionen Dollar pro Jahr seien. Das Vermögen von Paris Hilton wird auf umgerechnet 90 Millionen Euro geschätzt.

It-Girl -Der neue Begriff

Paris Hilton EinkommenParis Hilton wurde am 17. Februar 1981 in New York geboren. Ihr Name ist untrennbar mit der Hotel-Dynastie Hilton verbunden, begründet von ihrem Urgroßvater Conrad Hilton (1887 – 1979). Ihre Schulzeit verbrachte sie in Connecticut, Kalifornien und New York. Mit 17 Jahren verließ Hilton die Schule, um sich einer Karriere als Fotomodel und Schauspielerin zu widmen. Kleinere Film- und Fernsehrollen, verbunden mit einem inszenierten Auftreten in der Öffentlichkeit, machten sie Mitte der 2000er Jahre einem größeren Publikum bekannt. Ein Skandal um den Paris Hilton Porno „One night in Paris“ , 2004 veröffentlicht von ihrem Ex-Freund, feuerte die Popularität zusätzlich an.

In den Folgejahren mauserte sich Hilton zum sogenannten It-Girl, das sich vorwerfen lassen musste, wegen seiner Berühmtheit berühmt zu sein. Eben dies wurde von Marketing-Experten als bewunderungswürdiges Konzept der Selbstvermarktung gepriesen. Zwischen 2005 und 2010 war Paris Hilton in den internationalen Medien durchgängig präsent. Dabei wechselten sich Skandale mit schillernden Auftritten und Charity-Aktionen ab. Bizarrer Höhepunkt ihrer Laufbahn war 2009 die Auszeichnung zum verhasstesten Prominenten des Jahres. Auch als Sängerin hat sich Hilton einen – wenn auch zweifelhaften – Namen gemacht. Immerhin, ihre 2006 veröffentlichte Single „Stars Are Blind“ verkaufte sich über 500.000-mal und wurde mit einer goldenen Schallplatte bedacht.

Auch in Verbindung mit anderen Stars wie Miley Cyrus, Nicole Richie, Lindsay Lohan oder Kim Kardashian sorgt  Paris immer wieder für Skandale und Aufreger, welche in den Medien rund um die Welt breitgetreten werden.

Erbin von Millionen?

2007 wurde bekannt, dass Großvater Barron Hilton plane, 97 Prozent seines Vermögens der von seinem Vater gegründeten Conrad N. Hilton Stiftung zukommen lassen zu wollen. Zu diesem Zeitpunkt belief sich das Vermögen auf 2.3 Milliarden Dollar. Unbestätigten Gerüchten zufolge hatte er seine Enkelin wegen ihrer skandalösen Auftritte da schon aus dem Testament gestrichen, ursprünglich waren für sie 60 Millionen Dollar vorgesehen gewesen. Doch beschränkt sich die Verwandtschaft und damit ein zu erwartendes Erbe nicht allein auf Großvater Barron. Paris’ Vater Richard Howard Hilton ist mit seiner Firma Hilton & Hyland einer der bestrenommierte Makler für Luxusimmobilien in den Vereinigten Staaten, geschätztes Vermögen: 300 Millionen Dollar.

Paris Hilton als erfolgreiche Unternehmerin

Im Zuge ihrer Selbstvermarktung hat Paris Hilton einer Reihe von Produkten Leben eingehaucht, die dank ihres Namens äußerst gefragt sind. Auch sie selbst ist und bleibt ein Publikumsmagnet mit enormer Anziehungskraft auf die Welt der Reichen und Schönen. Ihre persönliche Marke steht beispielsweise für die Disco-Kette Club Paris, die Paris Hilton Beach Clubs oder das Parfum Paris Hilton Fragrance. Verständlicherweise ist sie auch als Werbepartnerin gefragt, wovon Deals mit T-Mobile, GoYellow oder Fila Zeugnis ablegen.

Bildquellen:
s_bukley / Bigstock.com
DFree / Bigstock.com

Eine Antwort
  1. Teddy

    Finde ich gut das Paris Hilton sich nicht ausruht auf das Erbe! Und sich nicht von Mutti und Papas Geld ein schönes Leben macht!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.