Wie viel Geld hat Elyas M’Barek?

Elyas M’Barek ist nicht nur ein sympathischer Typ, der mit seiner Schauspielkarriere aktuell auf der Überholspur unterwegs ist. Vielmehr hat der charmante Münchener es inzwischen auch zum Millionär gebracht. Immerhin hat sich Elyas seine Karriere von seiner Jugend an Stück für Stück aufgebaut. Bereits während seiner Schulzeit wirkte er bei der ersten Produktion mit. Dabei war von dem Werdegang seiner Eltern zunächst nicht darauf zu schließen, dass der Sohn später zu einem wahnsinnig erfolgreichen Schauspieler werden würde, wie es ihm auch sein Bruder Joseph zumindest im kleinen Rahmen gleichgetan hat. Immerhin waren die M’Barek-Brüder gemeinsam bereits bei „Die Welle“ zu sehen. Nun hat Elyas M’Barek ein geschätztes Vermögen von 3,5 Millionen Euro.

Der Vater der Geschwister stammt im Übrigen aus Tunesien und hat eine Karriere als Programmierer eingeschlagen, während die österreichische Mutter als Krankenschwester arbeitet. Neben Joseph hat Elyas M’Barek noch einen weiteren jüngeren Bruder. Gemeinsam mit den Eltern wuchsen die drei Jungs in Sendling, einem Stadtteil von München, auf. Sein Fachabitur hat der Schauspieler ebenso in München gemacht. Dort lebt der Kinostar und Unternehmer weiterhin. Schließlich betreibt Elyas gemeinsam mit zwei Partnern eine eigene Bar in der Bayernhauptstadt. Seit 2016 ist der Frauenschwarm offiziell single, wenngleich sich die Ladys um ihn reißen.

Über die Karriere des deutschen Frauenschwarms

Mit „Mädchen, Mädchen“ hat Elyas M’Barek seine Karriere begonnen. Dort war er in der Rolle des Blaubart zu sehen. Einen deutlich höheren Bekanntheitsgrad konnte der heutige Star jedoch durch sein Mitwirken bei „Türkisch für Anfänger“, einer Vorabendserie in der ARD, erlangen. Immerhin erhielt er für eine seiner bisherigen Paraderollen sogar den Deutschen Fernsehpreis. Diesen bekam der Jungschauspieler im Jahr 2006 in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller Serie“ verliehen. Auch seine Rolle bei „Doctor’s Diary“ hat dem sympathischen Bayern viele zusätzliche Fans eingebracht.

Elyas M’Barek in Fack ju Göhte

Das Vermögen von Elyas M'BarekEndgültig nicht mehr zu stoppen ist Elyas jedoch seit „Fack ju Göhte.“ Alle Teile der Kinofilmserie konnten die Herzen des deutschen Kinopublikums im Sturm erobern. Inzwischen ist die Liste der Produktionen, bei denen das Münchener Talent mitgewirkt hat, unglaublich lang. Allein 2017 ging der Star schließlich mit gleich drei Kinofilmen an den Start. Dies hat sich nicht nur finanziell bezahlt gemacht, sondern Elyas auch jede Menge Auszeichnungen eingebracht. Für „Türkisch für Anfänger“ wurde er zum Beispiel mit dem Bambi belohnt. Auch den Titel „GQ Mann des Jahres – Film national“ durfte der Bar-Besitzer mit nach Hause nehmen.

Von dem Jupiter-Filmpreis über die „Medaille für besondere Verdienste um Bayern in einem Vereinten Europa“ bis hin zu der Romy-Auszeichnung hat der gebürtige Münchener sich bereits über zahlreiche Awards freuen dürfen. Dabei verdient er seine Brötchen nicht nur als Kinofilm-Darsteller. Bei verschiedenen Fernsehserien, TV-Filmen sowie als Synchronsprecher für große Hollywood-Produktionen wie „Hotel Transsilvanien“ oder „Die Monster Uni“ hat der Frauenschwarm seine Talente ebenso spielen lassen können. An diesem Mann wird sich das deutsche TV- und Kinopublikum garantiert nicht so schnell satt sehen. Selbst im englischsprachigen Ausland ist man auf das Schauspieltalent bereits aufmerksam geworden. Für den „Breakthrough Performer“ gab es schon einen überaus prestigeträchtigen Award beim Hamptons International Film Festival!

Bildquellen:
By Manfred Werner – Tsui (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!