Anzeige
Millionen Euro
Millionen Euro
Geburtsdatum18. Dezember 1980 (41 Jahre alt)
Geboren inNew York City, USA
NationalitätUSA
Familienstandliiert mit Matthew Rutler (seit 2010)
BerufSängerin, Songwriterin, Schauspielerin
Kinder2 (Max Liron Bratman, Summer Rain Rutler)

Wie reich ist Christina Aguilera?

Mit Genie in a Bottle wurde Christina Aguilera im Jahr 1999 weltbekannt. Seitdem haben sich ihre Singles und Alben millionenfach verkauft und ihr ein eindrucksvolles Vermögen eingebracht. Daneben tritt sie zuweilen als Schauspielerin in Erscheinung, war Coach in der TV-Show The Voice und hat einige sehr erfolgreiche Parfums auf den Markt gebracht. Das geschätzte Vermögen von Christina Aguilera beträgt 145 Millionen Euro.

Die Einnahmequellen von Christina Aguilera

Einkommen von Christina Aguilera Den Großteil ihres Vermögens hat Christina Aguilera mit ihrer Musik verdient. Mehr als 75 Millionen Tonträger hat sie im Laufe ihrer bisherigen Karriere weltweit verkauft. Dazu kommen Einnahmen aus Konzerten. So brachte ihre Back to Basics Tour in den Jahren 2006 bis 2008 über 40 Millionen Euro ein. Von Mai 2019 bis März 2020 trat sie 24 Mal im Zappos Theater in Las Vegas auf und generierte damit Einnahmen in Höhe von rund 9 Millionen Euro.

Ein weiteres finanzielles Standbein für Christina Aguilera sind ihre Engagements als Testimonial verschiedener Firmen. Unter anderem hat sie mit Coca-Cola, Pepsi, Levi’s und Versace zusammengearbeitet. Im Jahr 2004 startete sie eine eigene Parfum-Linie, mit der sie viele gut verkaufte Parfums auf den Markt brachte. 2016 verkaufte sie das Unternehmen an Elizabeth Arden, über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Damit steigerte sie ihr Vermögen jedenfalls nochmal. Als Aguilera im Jahr 2008 ihren Sohn Max zur Welt brachte, verkaufte sie die Bildrechte für 1,3 Millionen Euro an das Magazin People. Weitere Einnahmen brachten ihr auch die Filme, an denen sie seit Jahren mitwirkt, darunter Burlesque (2010) und Emoji – Der Film (2017).

Früher Karrierestart

Christina Aguilera träumte schon als Kind davon, Sängerin zu werden und nahm an diversen Talentwettbewerben teil. Den ersten gewann sie mit nur acht Jahren. Mit zehn war sie Teilnehmerin der Casting-Show Star Search, schied aber im Halbfinale aus. 1991 bewarb sie sich als Moderatorin von The Mickey Mouse Club, wurde aber aus Altersgründen nicht genommen. Zwei Jahre später, als sie zwölf Jahre alt war, erhielt sie den Job schließlich. So wurde sie die Kollegin von Britney Spears, Justin Timberlake und Ryan Gosling. Nur ein Jahr später, 1994, wurde The Mickey Mouse Club jedoch abgesetzt.

Durchbruch mit der zweiten Single

Vermögen von Christina Aguilera Von 1994 bis 1998 lebte Aguilera in Japan und nahm Demo-Tapes auf. Nach ihrer Rückkehr in die USA bot sie Disney an, einen Song für den neuen Animationsfilm Mulan aufzunehmen. Sie wurde ausgewählt, das Lied Reflection als Single einzusingen, und landete damit in den US Adult Contemporary Charts. Daraufhin wurde das Label RCA auf sie aufmerksam und nahm sie unter Vertrag. Weil Britney Spears gerade eine Teen-Pop-Welle ausgelöst hatte, wurde rasch an Veröffentlichungen von Aguilera gewerkelt. Im Juni 1999 erschien ihr Song Genie in a Bottle und machte sie weltweit bekannt. Das war der Grundstein für ihr heutiges Vermögen. Die Single verkaufte sich mehr als 7 Millionen Mal und landete in zahlreichen Ländern in den Top 10 der Charts.

Das Album Christina Aguilera, das im August 1999 herauskam, wurde sogar mehr als 17 Millionen Mal abgesetzt und erhöhte dadurch das Vermögen der jungen Interpretin erheblich. Auch die Singles What a Girl Wants, I Turn to You und Come On Over Baby (All I Want Is You) wurden Hits. Im September 2000 brachte Aguilera ihr zweites Album Mi Reflejo heraus. Es enthielt fünf spanischsprachige Versionen von Songs, die schon auf Christina Aguilera vertreten waren. Dazu kamen zwei Cover- und fünf neue Songs. Das Album wurde mehr als 2,2 Millionen Mal verkauft. Im Oktober 2000 folgte die Langspielplatte My Kind of Christmas mit von Aguilera interpretierten Weihnachtsliedern.

Schauspielerin und Coach

Bis Sommer 2018 veröffentlichte die Sängerin fünf weitere Alben, von denen zwei eine millionenfache Käuferschaft fanden. Stripped von 2002 verzeichnete zehn Millionen und Back to Basics von 2006 über fünf Millionen Verkäufe. Bislang gewann sie fünf Grammys und wurde für elf weitere nominiert. Zudem erhielt sie 2010 einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame. Im gleichen Jahr spielte sie im Film Burlesque an der Seite von Cher mit. Im Jahr 2011 war sie einer der vier Coaches in der ersten Staffel der Casting-Show The Voice. Die gleiche Rolle übernahm sie bis 2016 auch in weiteren Staffeln.

Bildquellen:
DFree + kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Christina Aguilera: Vermögen & Einkommen der Sängerin 2022

Christina Aguilera zählt zu den bestverdienenden Sängerinnen weltweit. Das Vermögen der Sängerin und Schauspielerin ist gigantisch hoch!
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!