Wie reich ist Stefan Quandt?

Stefan Quandt gehört nicht nur zu den reichsten Menschen von ganz Deutschland, sondern auch zu den reichsten Menschen weltweit. Immerhin gehört ihm ein Anteil von über 25,8 Prozent an BMW. Die Schwester des Unternehmers, Susanne Klatten, ist mindestens genauso bekannt wie ihr wohlhabender Bruder. Schließlich ist Susanne Klatten die reichste Frau in ganz Deutschland. Ihr Wahnsinnsvermögen haben die beiden Geschwister vor allem ihrem Vater, aber auch der Mutter zu verdanken. Ihre Mutter Johanna war die dritte Ehefrau von Herbert Quandt, der den Grundstein von BMW als Luxusautomarke legte. Dabei hat die Familiengeschichte der Quandts durchaus noch mehr kuriose Fakten vorzuweisen. Das geschätzte Vermögen von Stefan Quandt beträgt 15,76 Milliarden Euro.

Der Werdegang des Milliardärs

Stefan Quandt als Großaktionär bei BMWDer Großvater des Unternehmers, Günther Quandt, musste während der Zeit der Nazi dabei zusehen, wie seine Exfrau niemand Geringeren als Joseph Goebbels heiratete. Stefan Quandt machte sowohl im Aus- als auch im Inland Karriere. Er studierte an der Technischen Universität von Karlsruhe. Nach seinem Studium arbeitete er für die Firma Boston Consulting. Zwischenzeitlich zog es ihn auch nach Hongkong. Inzwischen wohnt die Milliardärs-Familie um Stefan Quandt jedoch wieder in Frankfurt, wo der Unternehmer auch geboren wurde. Generell macht er nicht viel Aufsehen um seine Person. Ab und zu sieht man ihn bei dem einen oder anderen Fußballspiel. Über das Privatleben der Quandts ist nicht viel bekannt und das ist auch gut so. Dadurch kann Stefan Quandt seine Privatsphäre wirklich genießen.

Wenngleich er seine Unternehmensanteile geerbt hat, hat Stefan Quandt in den vergangenen Jahrzehnten auch bewiesen, dass er ein cleverer Unternehmer ist. Gemeinsam mit seiner Schwester verfolgt der Milliardär zumindest bei BMW einen einheitlichen Kurs. Man wolle sich nicht von den Anteilen trennen, sondern weiterhin die Mehrheit behalten. Nachdem nicht nur der Vater, sondern auch die Mutter des Unternehmers verstorben ist und es Absprachen mit seiner Schwester gab, hat Quandt inzwischen sogar die Sperrminorität inne. Das soll heißen, dass Stefan Quandt eine Auflösung des BWM-Konzerns oder eine Änderung der Satzung in Eigenregie verhindern kann.

Stefan Quandt – Einer der reichsten Deutschen

Das Vermögen von Stefan QuandtInzwischen ist das Unternehmensportfolio von Stefan Quandt substanziell angewachsen. Denn auch seine Mutter hat ihren Sohn mit einem reichen Erbe beschenkt. Ihr gehörte zum Beispiel ein Anteil an Gemplus International, einer großen digitalen Sicherheitsfirma. Von der Dresdner Bank AG bis bin zu Gerling Konzern Allgemeine Versicherungs AG hat der Milliardär seine Finger bei den verschiedensten Unternehmen mit im Spiel. Über seinen Holdingkonzern, die Delton AG, kümmert sich der milliardenschwere Frankfurter auch um seine Beteiligungen bei den folgenden Firmen:

  • CEAG
  • Logwin AG
  • Heel GmbH
  • CeDo

Von Luxusautos bis hin zu homöopathischen Arzneien verdient der studierte Wirtschaftsingenieur, der sein Diplom 1993 erhielt, sein Geld also in den verschiedensten Branchen. Das geschieht nicht nur in Deutschland, sondern weiterhin auch im Ausland, wie zum Beispiel in den USA. Auch zum Board des US-Konzerns Entrust Datacard gehört der Unternehmer, dessen Vermögen in Zukunft noch dramatisch ansteigen könnte. Bleibt abzuwarten, ob auch seine zwei Kinder in die Fußstapfen des Vaters treten werden. Dann wartet auf sie möglicherweise eine finanziell ebenso erfreuliche Zukunft.

Bildquellen:
By Simsalabimbam [CC BY-SA 4.0], Wikimedia Commons
BMW: wjarek / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nie mehr Updates verpassen

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Stefan Quandt: Das Vermögen des BWM-Erben und Unternehmers 2018

Stefan Quandt ist Großaktionär bei BMW und hält gemeinsam mit seiner Schwester Anteile am Auto Konzern. Sein Vermögen ist unglaublich.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!