Anzeige
Millionen Euro
Millionen Euro
Geburtsdatum02. März 1989 (32 Jahre alt)
Geboren inHallein, Salzburg, Österreich
NationalitätÖsterreich
Familienstandverheiratet mit Laura Hirscher (seit 2018)
Berufehemaliger Skirennläufer
Kinder1
Größe1.73 m

Wie reich ist Marcel Hirscher?

Marcel Hirscher ist einer der erfolgreichsten Skirennläufer aller Zeiten. Der Österreicher gewann in seiner Karriere zwei olympische Goldmedaillen, sieben Weltmeisterschaften und acht Mal den Gesamt-Weltcup. Zudem hat er einige verschiedene Ski-Rekorde aufgestellt. Seine sportlichen Leistungen und seine Popularität haben sich auch auf seinem Bankkonto niedergeschlagen. Das geschätzte Vermögen von Marcel Hirscher beträgt 15 Millionen Euro.

So viel Geld hat Marcel Hirscher als Skirennläufer verdient

Einkommen von Marcel Hirscher Dank zahlreicher Siege und Spitzenplatzierungen im Weltcup erhielt Marcel Hirscher zeitweise die höchsten Preisgelder in Skizirkus. Zwischen 2012 und 2019 nahm er insgesamt rund 4 Millionen Euro durch seine guten Leistungen nur im Weltcup ein. Seine ertragreichste Saison war dabei 2017/18 mit etwa 620.000 Euro. Diese Preisgelder ließen das Vermögen von Hirscher kontinuierlich wachsen. Seine Olympiasiege brachten ihm hingegen kein bares Geld ein, immerhin erhielt er aber vom Österreichischen Olympischen Comité ein Münzen-Set im Gesamtwert von 34.000 Euro. Viel wichtiger war daher die Aufmerksamkeit, die ihm die Erfolge einbrachten, und die damit verbundenen Sponsoren-Einnahmen, die sich natürlich auch sehr positiv auf sein Vermögen auswirkten.

Einnahmen mit Werbeverträgen

Bereits seit 2009 ist Raiffeisen der wichtigste Sponsor von Hirscher. Dieser zahlte dem Skirennfahrer rund eine Million Euro pro Jahr, nachdem sich dieser in der Weltspitze festsetzte und ist diesem auch nach seinem Karriereende treu geblieben. Zudem wurde/wird der Österreicher von verschiedenen namhaften Firmen unterstützt, wie etwa Red Bull (Boss: Didi Mateschitz), Audi, Under Armour sowie seinem langjährigen Ausrüster Atomic, von dem sich Marcel erst 2021 getrennt hatte. Darüber hinaus ist Hirscher Botschafter seiner Heimatregion Salzburger Land. Mit den lukrativen Werbeverträgen, die auch über die aktive Karriere hinaus gehen, erhöht Marcel Hirscher sein Vermögen immer weiter. Durch die Trennung von Atomic nach fast 20 gemeinsamen Jahren werden immer weitere Gerüchte befeuert, dass er seine eigene Ski-Marke launchen wird.

Von Anfang an erfolgreich

Schon früh in seiner Karriere begab sich Marcel Hirscher in die Erfolgsspur. So gewann er bereits bei seiner ersten Teilnahme an der Junioren-Weltmeisterschaft 2007 den Titel im Riesenslalom sowie Silber im Slalom. Aufgrund seines WM-Siegs durfte er im März 2007 erstmals bei einem Weltcup-Rennen starten. Im Dezember 2007 holte er zum ersten Mal Weltcup-Punkte, im Januar 2008 landete er erstmals in den Top 10 bei einem Weltcup-Rennen. Zudem gewann er im März 2008 die Gesamtwertung im Europacup. Bei der Weltmeisterschaft 2009 verpasste er die Medaillenränge nur um sieben Hundertstelsekunden.

Der Beginn einer unvergleichlichen Siegesserie

Vermögen von Marcel Hirscher Im Dezember 2009 gewann Hirscher mit dem Riesenslalom in Val-d’Isère sein erstes Rennen im Weltcup. Der zweite folgte gut einen Monat später in Kranjska Gora. Die Olympischen Spiele 2010 in Vancouver verliefen hingegen enttäuschend für den Skirennfahrer, da er als Vierter im Riesenslalom und als Fünfter im Slalom nur knapp an den Medaillen vorbeifuhr. Im Februar 2011 brach sich Hirscher das Kahnbein im linken Fuß und konnte erst in der Saison 2011/12 wieder an Rennen teilnehmen. In diese startete er jedoch mit drei Weltcup-Siegen in Serie. Damit legte er den Grundstein für seinen ersten Sieg im Gesamtklassement, den er im März 2012 feiern konnte.

Der erfolgreichste Skirennläufer aller Zeiten

Im Februar 2013 gewann Hirscher bei der Weltmeisterschaft in Schladming Gold im Slalom und Silber im Riesenslalom, dazu noch Gold mit dem österreichischen Team im Mannschaftswettbewerb. Im März 2013 sicherte er sich den zweiten Sieg in der Weltcup-Gesamtwertung. Bis 2019 sollten sechs weitere hinzukommen. Mit acht Weltcup-Gesamtsiegen in Folge hält Hirscher einen einsamen Rekord. Noch dazu gewann er jeweils sechs Mal den Weltcup im Slalom und im Riesenslalom. Die 20 Kristallkugeln, die sich in seinem Trophäen-Schrank aneinanderreihen, sind unerreicht.

Bei Olympia 2014 in Sotschi gewann Hirscher seine erste olympische Medaille, als er im Slalom auf der zweiten Position landete. Den langersehnten Olympiasieg schaffte er 2018 in Pyeongchang im Riesenslalom und in der Kombination. Bis 2019 holte Hirscher insgesamt sieben Gold- und vier Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften. Dabei gewann er bei vier WMs hintereinander mindestens einen Titel – auch dies ist eine Bestmarke, die kein Skirennläufer außer ihm erreicht hat. Im September 2019 erklärte Marcel Hirscher seine aktive Karriere für beendet.

Vermögensabsicherung mit Immobilien

Bereits in seiner aktiven Zeit kaufte Marcel mehrere Zinshäuser in der Landeshauptstadt Salzburg. So erwarb er im Jahr 2014 in der Paracelsusstraße eine Immobilie um 2,45 Millionen Euro. 2021 kaufte er um 1,9 Millionen Euro eine weitere dreistöckige Altbau-Immobilie im Andräviertel von Hans-Peter Haselsteiner, wo noch weiteres Geld für eine Renovierung aufgewendet werden muss. Sein Vermögen ist also durch Immobilien weiterer abgesichert und wird in den nächsten Jahren noch erhöht.

Bildquellen:
Titelbild: Kaspek [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons
Manfred Werner (Tsui) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Marcel Hirscher: Vermögen des ehemaligen Skirennläufers 2021

Marcel Hirscher darf auf eine mehr als erfolgreiche Karriere als Skirennläufer zurückblicken. Damit hat er ein großes Vermögen aufgebaut.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!