Mittlerweile ist es schon Tradition: Das Fernseh-Jahr startet mit dem RTL-Dschungelcamp. Und dieses Jahr darf die umstrittene Ekel-Show schon das 10jährige Jubiläum feiern. Nachdem es im letzten Jahr böse Kommentare hagelte, weil die Teilnehmer nicht gewillt waren, große Streitigkeiten oder Skandale hervorzubringen, versprach RTL dieses Jahr bereits im Vorfeld wieder mehr Spannung und viele Neuerungen. Und das lässt sich der Privatsender wohl einiges kosten. Es wird gemunkelt, dass die diesjährigen Teilnehmer im Jahr 2016 so hohe Gagen kassieren, wie noch nie zuvor. Der Spitzenreiter soll ausgerechnet der in die Jahre gekommene Sänger Gunter Gabriel sein. 300.000 Euro hätte er für den Dschungeltrip kassieren sollen, hätte er länger durch gehalten Das wäre das Doppelte, was die bisherige Gagen- und Dschungelkönigin Brigitte Nielsen für ihre erste Teilnahme 2012 bekommen haben soll. Die Ex von Sylvester Stallone ist übrigens auch dieses Jahr wieder dabei und wieder Top-Verdienerin.

Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! – RTL Show zahlt höhere Gagen

Teilnehmer, die ihren geringen Promistatus beispielsweise durch eine Reality-Show erworben haben oder schon lange nicht mehr in den Schlagzeilen waren, sollen Schätzungen zufolge 40.000 Euro bis 65.000 Euro Gage erhalten. Dazu zählen dieses Jahr beispielsweise Menderes Bagci (unbelehrbarer DSDS-Teilnehmer), Helena Fürst (Reality-Show-Anwältin), Ricky Harris (früherer Talkshow und Shopping-Sender-Moderator) und Sophia Wollersheim (Gattin des Promi-Luden Bert Wollersheim). Diese Dschungelcamper profitieren eher vom wachsenden Bekanntheitsgrad als von hohen Gagen.

Z-Promis wie Jürgen Milski (Mallorca-Stimmungskanone) und Thorsten Legat (Ex-Fußballer mit aufbrausendem Temperament) erhalten um die 75.000 Euro.

Über einen höheren Betrag dürfen sich skandalumwitterte und langjährig bekannte Sternchen wie Jenny Elvers (Schauspielerin mit feucht-fröhlichem Privatleben) oder Rolf Zacher (hoch betagter Schauspieler) freuen. 170.000 bis 185.000 Euro soll RTL für ihren Ausflug in die australische Natur bezahlen.

Wer am Ende in der Gunst der Zuschauer ganz oben steht und sich vielleicht sogar die Dschungelkrone aufsetzen darf, ist jedoch im Vorhinein kaum abzusehen. In vielen Jahren haben sich schon relativ unbekannte Z-Promis in die Herzen der Zuschauer gecampt, während bekannte Showgrößen ihre Dschungelzeit vornehmlich in der Hängematte absolvierten. Eines ist jedoch sicher: Wer seine Chance im Dschungelcamp gut nutzt, kann noch lange Jahre, auch finanziell, davon profitieren.

Dschungelcamp 2016 Gagen

Was verdienen die Promis im Dschungelcamp 2016?

Das verdienen die Promis im Dschungelcamp 2016. Genaue Zahlen sind natürlich nicht bekannt, allerdings plaudert der ein oder andere Star sehr gerne in bestimmten Magazinen. Daraus ergeben sich folgende Schätzungen:

  • Brigitte Nielsen: 220.000 EUR
  • Gunter Gabriel: 195.000 EUR
  • Rolf Zacher: 185.000 EUR
  • Jenny Elvers: 170.000 EUR
  • Thorsten Legat: 75.000 EUR
  • Jürgen Milski: 75.000 EUR
  • Helena Fürst: 65.000 EUR
  • Ricky Harris: 62.000 EUR
  • Nathalie Volk: 60.000 EUR
  • Menderes Bagci: 59.000 EUR
  • Daniel Ortega Arenas: 55.000 EUR
  • Sophia Wollersheim: 40.000 EUR

Quelle: tz.de, bild.de

Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.