Anzeige
Millionen Euro
Geburtsdatum06. März 1993 (28 Jahre alt)
Geboren inTirana, Albanien
NationalitätKosovo-Albanien
BerufRapper
Voller NameGranit Musa
SpitznameAzet

Wie viel Geld hat Azet?

Azet ist einer der aktuell gefragtesten Deutsch-Rapper. Er gehört der 2010 in Dresden gegründeten KMN Gang an. Sowohl mit deren anderen Mitgliedern als auch als Solo-Künstler veröffentlicht er seitdem Tracks. Seinen größten Erfolg stellt das Album Fast Lane dar, mit dem er im März 2018 die Spitze der deutschen Charts eroberte. Das geschätzte Vermögen von Azet beträgt 2,5 Millionen Euro.

So hat Azet sein Vermögen aufgebaut

Einkommen von Azet Am meisten Geld verdient Azet mit seiner Musik. Zwei seiner Alben standen an der Spitze der deutschen Verkaufsliste, dazu kamen bis Ende 2020 insgesamt elf Top-10-Singles in Deutschland. Auch die dazugehörigen Musikvideos generieren dank Views auf YouTube Einnahmen, ebenso wie Konzerte. Zudem ist der Rapper einer der Inhaber des Labels KMN Gang und daher auch an den Erlösen der anderen Künstler wie Zuna und Albi beteiligt.

Neben der Musik ist Azet auch als Unternehmer tätig. So erwarben er und sein Crew-Kollege Zuna Anfang 2020 die Verkaufsrechte am südamerikanischen Getränk White Colombia für den deutschen Markt. Zudem vertreibt er seit Ende 2020 mit Azet’s Green Kebab einen eigenen Döner.

Einstieg in die Rap-Szene mit der KMN Gang

Azet, der eigentlich Granit Musa heißt, kam in der albanischen Hauptstadt Tirana zur Welt. Seine Eltern stammen jedoch aus Podujeva im Kosovo, mussten von dort aber fliehen. Im Jahr 1994 kamen sie nach Dresden. In der Grundschule lernte Musa seinen künftigen Rapper-Kollegen Ali Rihilati kennen. Sie schlossen sich als Jugendliche der Crew Ghetto Stars an, die jedoch bald wieder aufgelöst wurde. Stattdessen gründeten sie 2010 ihre eigene Crew: die KMN Gang.

Erste Erfolge von Azet und seine Gefängnisstrafe

Verdienst von Azet Musa nannte sich zu dieser Zeit noch Azphalt, änderte diesen Namen jedoch bald in Azet. Rihilati hieß anfangs noch Achillez, ist heute aber als Nash bekannt. Schon nach kurzer Zeit veröffentlichte die KMN Gang ein selbstbetiteltes Mixtape, dem jedoch ein kommerzieller Erfolg verwehrt blieb. Der Rapper Zuna kam zur Crew, die mehrere unveröffentlichte Alben aufnahm. Im April 2015 brachten Zuna und Azet die Single Fuck the Police heraus, die in der Deutschrap-Szene für Aufsehen sorgte. Ab Mai 2015 saß Azet in Untersuchungshaft, da er einen Mann niedergestochen und über einen längeren Zeitraum mit Marihuana gehandelt hatte. Im Oktober 2015 wurde er deshalb zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Die U-Haft wurde angerechnet, den Rest der Strafe verbüßte der Rapper von November 2016 bis April 2018. Allerdings erhielt er dabei regelmäßig Freigang und konnte so weiterhin musikalisch tätig sein.

Aufstieg vom Gefängnis aus

Vermögen von Azet

Im Dezember 2016 brachte Azet die Single Patte fließt heraus, mit der er erstmals in den deutschen Charts vertreten war. Im März 2017 kollaborierten Azet und Zuna mit dem Rapper Noizy und veröffentlichten den Song Nummer 1. Dieser stieg auf Platz sieben in der Verkaufsliste und wurde mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Aufgrund weiterhin guter Absatzzahlen sollte Nummer 1 im Jahr 2019 sogar eine Platin-Platte erhalten. Im Dezember 2017 erschien mit der Single Gjynah der erste Vorbote des Debütalbums von Azet. Sie erreichte Platz acht der Charts.

Kurz darauf kam mit dem Song Qa Bone eine Kollaboration mit RAF Camora heraus, die sich mehr als 220.000 Mal verkaufte und eine goldene Schallplatte erhielt. Mit diesen Verkäufen stieg das Vermögen von Azet weiter an. Auch mit den Streams auf Spotify kann der Rapper sein Einkommen steigern. 2019 erklärte Azet in Lelele: „Ja, meine Brüder gehen all-in, Azet holt die zweite Mio rein“.

Mit zwei Alben an die Spitze

Azets erstes Album Fast Lane kam schließlich im März 2018 auf den Markt und setzte sich in Deutschland, Österreich und der Schweiz an die Spitze der Charts. Zum zweiten Nummer-Eins-Album des Rappers in Deutschland und Österreich wurde im März 2019 Super Plus, eine Zusammenarbeit von ihm und Zuna. Mit seinem jüngeren Bruder Albion Musa alias Albi brachte Azet im September 2020 das Album Fast Life 2 heraus, das Platz drei der deutschen Charts erreichte. Wenige Wochen später erschien die mit Capital Bra aufgenommene Single B.L.F.L., die auf Rang vier stieg. Azet feierte bisher große Erfolge als Rapper und es ist davon auszugehen, das dies auch weiter anhält.

Bildquellen:
@Azet / Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Azet (Granit Musa): Vermögen & Verdienst des Rappers 2021

Azet feierte bislang große Erfolge als Rapper. Sowohl solo, als auch gemeinsam mit der KMN Gang. Sein Vermögen wächst weiter rasant an.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!