Nguyen Thi Phuong Thao, die aktuell als weiblicher CEO an der Spitze von VietJet steht, könnte zu Vietnams erster Milliardärin werden, wenn alles beim Börsengang der Airline glatt läuft. Gleichzeitig wäre sie auch die erste Milliardärin in ganz Südostasien – das hat vor ihr noch keine andere Frau geschafft! Doch wie konnte sie sich im so hart umkämpften Airline-Business bis an die Spitze vorkämpfen? Ganz einfach: Bei VietJet tragen die Flugbegleiterinnen Bikinis. Während Nguyen Thi Phuong Thao zwar auch ein riesiges Immobilienimperium besitzt und an mehreren Banken als Miteigentümerin beteiligt ist, hat sie ihren Reichtum vor allem der Airline zu verdanken, die ihr zu 95 Prozent gehört.

Von einer Millionärin zur Milliardärin

Vietjet Airline Bikini GirlsDabei begann alles im Jahr 1988. Damals studierte Thao in Moskau Finanzwesen und Ökonomie. Schon in so jungen Jahren konnte sie gut 1 Million Euro verdienen, indem sie Kleidung und Büroartikel aus Japan, Südkorea und Hongkong importierte und diese weiterverkaufte. Inzwischen ist Thao 45 Jahre alt. Nachdem sie in nur 3 Jahren 1 Million Euro gescheffelt hatte, ging es im Anschluss an ihr Studium wieder zurück nach Vietnam, wo die angehende Milliardärin umgehend in zwei Banken investierte. Sobald klar wurde, dass Vietnams kommunistische Regierung in Zukunft auch andere Airlines zulassen würde, meldete Thao sofort ihr Anliegen an, in diesem Sektor mitwirken zu dürfen. Im Dezember 2011 war es dann endlich soweit und die Airline konnte mit ihren leicht bekleideten Flugbegleiterinnen voll durchstarten.

Gute Zeiten für Thao

Noch in diesem Jahr könnte VietJet Vietnam Airlines als die größte Airline in ganz Vietnam überholen. Dabei hat Nguyen Thi Phuong Thao die Airline Stück für Stück ohne nennenswerte Hilfe selbst aufgebaut – eine wahre Meisterleistung. Zudem zählt Vietnam zu den am 10 stärksten wachsenden Märkten, was das Airline-Geschäft angeht. Zum Glück für die baldige Milliardärin soll sich das auch in den nächsten 20 Jahren nicht ändern, wenn immer mehr Vietnamesen das Reisen per Flugzeug für sich entdecken werden. Dass Thao eine wirklich gewitzte und clevere Geschäftsfrau ist, hat sie auch allein dadurch bewiesen, dass sie nun sogar Kalender mit ihren schönen Flugbegleiterinnen im knappen Bikini verkauft. Die Masche scheint bei ihren Kunden jedenfalls anzukommen! Um das Image ihrer Firma macht sich Thao dabei keinerlei Sorgen. Sofern ihre Kunden zufrieden sind, ist die Frau an der Spitze von VietJet es auch.

Fotos: vietjet

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.