Wie reich ist Ozzy Osbourne?

Der Rockstar Ozzy Osbourne ist eine durchaus nicht unumstrittene Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Mit seiner Sexsucht hat Ozzy, der mit bürgerlichem Namen eigentlich John Michael heißt, Schlagzeilen gemacht. Trotz aller seiner Eskapaden ist sein Reichtum umso beeindruckender. Immerhin hat der Rocker Ozzy Osbourne ein Vermögen von 165 Millionen Euro. Wobei seine Ehefrau Sharon von diesem Vermögen ebenso profitiert. Bald könnte Ozzy Osbourne allerdings schon ein etwas ärmerer Mann sein – falls sich die Gerüchte, dass sich Ehefrau Sharon aufgrund seiner Affären und Sexsucht von ihrem Mann scheiden lassen soll, bewahrheiten sollten.

Das Vermögen der Familie OsbourneBei einer möglichen Scheidung könnte vor allem ein erbitterter Kampf um die verschiedenen Anwesen der Osbournes ausbrechen. Für 3,75 Millionen Euro hatte das Paar erst im Jahr 2014 ein Apartment in West Hollywood gekauft. Hinzu kommt das stattliche Anwesen in der alten Heimat der Familie, das sich in Buckinghamshire in England befindet. Erst vor wenigen Monaten sollen Ozzy und seine Frau zudem ein riesiges Anwesen in Hancock Park gekauft haben, was stolze 11,3 Millionen Euro wert ist. Bei der Familie Osbourne gibt es also auf jeden Fall etwas zu holen!

Im Übrigen sagt man Sharon Osbourne nach, dass sie genauso steinreich sei wie ihr Mann. Wobei sie ihr Vermögen nicht nur als Managerin von Ozzy Osbourne verdient hat. Vielmehr war Sharon im US-amerikanischen TV auch mit ihrer eigenen Talkshow zu sehen. Hinzu kommen ihre Gagen als Jurorin bei den Talentshows America’s Got Talent und X Factor UK. Ozzy hat sein Geld hingegen mit seiner Karriere als Musiker und der Reality-Show „Die Osbournes“ verdient, an der auch einige seiner Kinder und seine Ehefrau beteiligt waren.

Wie viel Geld könnte Ozzy Osbourne seine Scheidung wirklich kosten?

Nachdem seine 33-jährige Ehe mit Sharon nun scheinbar in die Brüche geht, darf man munter spekulieren, wie viel die Scheidung den Rocker kosten kann. Angeblich ist der Rocker bereits in ein Hotel gezogen, wo er übergangsweise lebt. Seine Drogen- und Alkoholexzesse waren gepaart mit seinen Affären wohl endgültig zu viel für Sharon. Auch wenn dies nicht das erste Mal ist, dass sich die Osbournes öffentlich trennen, sehen die meisten Beobachter diese Trennung als das finale Beziehungsende der beiden an.

Das Vermögen von Ozzy OsbourneOb Ozzy und Sharon einen Ehevertrag unterzeichnet haben, ist nicht klar. Sollte dem jedoch nicht so sein, so würde das komplette Vermögen des Paars zu gleichen Verhältnissen aufgeteilt werden. Dies könnte bedeuten, dass ein Partner den anderen für die Immobilien ausbezahlt. Alternativ ist aber auch ein Verkauf der gemeinsamen Immobilien möglich, so dass beide Partner ihren Anteil ausbezahlt bekommen würden. Immerhin kann Sharon ihrem Mann in finanzieller Hinsicht durchaus das Wasser reichen. Somit muss sich Ozzy Osbourne trotz aller seiner überaus öffentlichen Eskapaden nicht auf allzu große finanzielle Verluste einstellen. Die rund 141 Millionen Euro, die er mit über 100 Millionen Albumverkäufen verdient hat, dürften dem Sänger auch in Zukunft gehören.

Seine Kinder wird die Trennung der Eltern wohl eher emotional als finanziell treffen. Denn auch sie haben dank der TV-Show „The Osbournes“ gutes Geld verdient. Die Serie, die bei MTV von 2002 bis 2005 zu sehen war, brachte den Osbournes während der ersten Staffel umgerechnet 18.828 Euro pro Folge ein. Bei der zweiten bis vierten Staffel soll jedes Familienmitglied dann bereits über 4,7 Millionen Euro pro Staffel erhalten haben.

Das bewegte Leben des Ozzy Osbourne

John Michael „Ozzy“ Osbourne hat der Heavy-Metal-Szene ein völlig neues Gesicht verliehen. Der britische Rockmusiker hat das geschafft, was nur wenigen Musikern gelingt. Ozzy wurde mit Black Sabbath sowie mit seiner anschließenden Solokarriere auch in den USA zum echten Star. Die Spitznamen „Godfather of Metal“ (auf Deutsch: „Pate des Metal“) sowie „Prince of Darkness“ (auf Deutsch: „Fürst der Finsternis“) sind nicht nur dank seiner musikalischen Leistungen, sondern auch dank seines düsteren Images wohlverdient.

Ohne noch-Ehefrau Sharon hätte Ozzy Osbourne allerdings wohl keine so großen Erfolge feiern können. Immerhin war sie beim Aufbau von Ozzfest federführend. Dass Ozzy es aus einfachen Verhältnissen mal zu solch einem Ruhm hätte schaffen können, hat anfänglich wohl niemand geglaubt. Immerhin wuchs Ozzy Osbourne mit seinen fünf Geschwistern und Eltern in einem Reihenhaus mit nur zwei Zimmern auf. Schon in der Gesamtschule, in der sich John Michael den Spitznamen „Ozzy“ zulegte, fiel der spätere Superstar negativ auf. Dies lag vor allem an seiner Rechtschreib- und Leseschwäche.

Vom Versager zum internationalen Superstar

Einkommen von Ozzy OsbourneNachdem Ozzy Osbourne der Schule im zarten Alter von 15 Jahren den Rücken zukehrte, war es zunächst als einfacher Hilfsarbeiter tätig und hielt sich mit verschiedenen Gelegenheitsjobs über Wasser. Um irgendwie an Geld zu kommen, wurde der spätere Rocker sogar als Einbrecher und Dieb kriminell und musste daraufhin ins Gefängnis. Doch nachdem der Brite wieder freikam, sollten endlich bessere Zeiten für ihn anbrechen. Von 1969 bis 1979 konnte Ozzy mit der Band Black Sabbath in der Rolle als Lead-Sänger endlich große Erfolge feiern.

Der Rocksänger mit dem Hang zum Wahnsinn war anschließend auch als Solokünstler überaus erfolgreich. Im April 2002 wurde er zum Beispiel mit seinem eigenen Stern auf dem weltberühmten Hollywood Walk of Fame ausgezeichnet. Auch heute noch ist Ozzy im TV und als Musiker aktiv, sofern er nicht gerade von seiner Drogen-, Sex- und Alkoholsucht geplagt wird. Noch im Jahr 2017 werden Ozzy Osbourne und Sohn Jack mit einer geschichtsträchtigen Weltreise auch in Deutschland im TV zu sehen sein.

Bildquellen:
Titelbild: Joe Seer / Bigstock.com
Ozzy Osbourne und Familie Osbourne: s_bukley / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.