Wie viel Geld hat Martin Schulz?

Martin Schulz gehört zu den deutschen Spitzenpolitikern, die sich im Laufe ihrer Karriere ein Vermögen im siebenstelligen Bereich erarbeiten konnten. Mehr als eine Million Euro soll der SPD-Mann schwer sein. Obwohl Schulz 2017 als Kanzlerkandidat der SPD eine herbe Niederlage einstecken musste, hat das nicht das Ende seiner Politkarriere bedeutet. Vielmehr hat Schulz es über die Landesliste der SPD geschafft, einen Sitz im Deutschen Bundestag zu ergattern. Das geschätzte Vermögen von Martin Schulz beträgt 1,3 Millionen Euro.

Auszeichnungen & Ehrungen

Verdienst von Martin Schulz

Wenngleich der zweifache Familienvater im Laufe seiner Karriere schon mit einigen Kontroversen umgehen musste, hat er auch zahlreiche hochrangige Auszeichnungen erhalten. Zu seinen wichtigsten Ehrungen gehören die folgenden:

  • Bundesverdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2006
  • Großes Goldenes Ehrenzeichen mit dem Stern für Verdienste um die Republik Österreich im Jahr 2008
  • Die Ehrendoktorwürde der Staatlichen Technischen Universität Kaliningrad im Jahr 2009
  • 2012: Auszeichnung als GQ Mann des Jahres (Politik)
  • 2016: Heinrich-Albertz-Friedenspreis der Arbeiterwohlfahrt
  • 2016: Großes Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Auch als Autor konnte sich Martin Schulz sowohl in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung als auch mit zwei Werken beim Rowohlt Berlin Verlag einen Namen machen. Weitere Ehrendoktorwürden einer Reihe von Universitäten in Deutschland, der Türkei und Israel gehen auf sein Konto. Auch als EU-Parlamentspräsident hat Schulz einen Teil seiner Karriere verbracht, wobei er beim Ausscheiden aus diesem Amt noch eine Rüge kassierte. Im April 2017 sah sich Schulz mit dem Vorwurf konfrontiert, enge Mitarbeiter begünstigt zu haben. Zu einem offiziellen Ermittlungsverfahren kam es jedoch nie.

Einblicke in den politischen Werdegang

Einkommen von Martin Schulz

Dass Martin Schulz das Heilig-Geist-Gymnasium mit der Mittleren Reife verließ und anschließend ein Jahr arbeitslos war, dürfte viele Leser angesichts seiner späteren Politkarriere verwundern. Sein ehemaliger Schulleiter konnte ihn jedoch vermitteln, woraufhin Schulz von 1975 bis 1977 eine kaufmännische Ausbildung zum Buchhändler machte. Im Anschluss an seine Berufsausbildung verdiente Schulz als Mitarbeiter bei verschiedenen Buchhandlungen und Verlagen im Raum Aachen sein Geld. 1982 folgte dann die Gründung einer eigenen Buchhandlung zusammen mit Schwester Doris. Dort arbeitete der spätere Politiker bis zum Jahr 1994.

Die 1970er-Jahre waren eine schwere Zeit für den heutigen Millionär. Er war dem Alkohol verfallen, bevor er 1980 den Absprung schaffte. Seitdem trinkt Schulz keinen Tropfen Alkohol mehr. Privat hat er sein Glück mit seiner Frau Inge, die als Landschaftsarchitektin tätig ist, gefunden. Das Paar hat zwei Kinder. Sofern die Medienberichte zu seiner Person stimmen, soll Schulz nicht nur Deutsch, Englisch und Französisch fließend sprechen. Auch um seine Sprachkenntnisse im Italienischen, Spanischen und Niederländischen sei es dermaßen gut gestellt. Obwohl seine Mutter einst in der CDU aktiv war, trat Sohn Martin der SPD im Alter von 19 Jahren bei. 1984 schaffte er den Sprung in den Stadtrat von Würselen und 1987 folgte bereits seine Wahl zum Bürgermeister.

Martin Schulz in der Politik

Wenngleich es sich dabei um ein Ehrenamt handelte, war Martin Schulz damals mit gerade einmal 31 Jahren der jüngste Bürgermeister von ganz NRW. Von 1994 bis 2017 bestimmte seine Karriere als Europapolitiker das Leben des Martin Schulz. Als EU-Politiker verdiente er 99.000 Euro brutto jährlich. Zudem gab es einige Zulagen: Zusätzlich 51.500 Euro Kostenpauschale, 44.000 Euro Residenzzulage, 17.000 Euro Repräsentationszulage sowie 111.000 Sitzungspauschale. Dieses Gehalt macht dem Bundeskanzler-Gehalt von Angela Merkel Konkurrenz. Seinen Wechsel hin zum Bundespolitiker hat Schulz Ende 2016 publik gemacht. Bisher war dieser Abschnitt seiner Karriere jedoch nicht so erfolgreich, wie sich das der Politiker womöglich erhofft hatte. Während der 2-fache Familienvater zwischenzeitlich den Parteivorsitz der SPD innehatte, folgte sein Rücktritt von dieser Position schon Anfang 2018. Man darf also gespannt sein, welche Rolle Schulz zukünftig in der deutschen Politlandschaft spielen wird.

Bildquellen:
Christallkeks [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons
Ralf Roletschek [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Martin Schulz: Das Vermögen des SPD-Politikers 2020

Martin Schulz kassierte als EU-Abgeordneter ein riesiges Gehalt. Das Vermögen des deutschen Politikers ist dementsprechend hoch.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!