Mariah Carey und James PackerMit James Packer hat Mariah Carey mal wieder einen ganz großen Fang gelandet. Denn auch wenn die Pop-Ikone eigentlich noch mit dem Vater ihrer Zwillinge, Nick Canon, verheiratet ist, hat sie schon den nächsten, steinreichen Mann an der Angel. Milliardär James Packer soll zum nächsten Ehemann der Sängerin werden. Sie planen schon ihre drei Hochzeiten und das, obwohl Packer selbst noch mit seiner letzten Frau verheiratet ist. Es kann den beiden wohl einfach nicht schnell genug gehen. Erst im vergangenen Monat hatte der Milliardär um die Hand der Sängerin angehalten. Natürlich setzte er dabei auf einen standesgemäßen Verlobungsring mit einem 35-karätigen Diamant. Mariah und James waren vorher nur 8 Monate zusammen und entwickeln sich gerade zu dem Celebrity-It-Paar schlechthin. Immerhin sind die beiden gemeinsam mehrere Milliarden US-Dollar schwer. Denn auch Mariah konnte während ihrer illustren Gesangskarriere ein Vermögen von gut einer halben Milliarde US-Dollar anhäufen.

Dabei will Mariah ihren Status als zukünftige Milliardärs-Gattin gebührend zelebrieren. Eine Hochzeit allein reicht ihr einfach nicht. Vielmehr müssen gleich drei Hochzeiten her und Carey will am liebsten mit der größten und pompösten Hochzeit aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Für Teil 1 der Hochzeit sollen alle ihre Gäste mit dem Privatjet nach Sydney, Australien eingeflogen werden. Dort sollen gleich mehrere Strände für die Pop-Diva und ihren zukünftigen Göttergatten abgesperrt werden, um die Privatsphäre der Brautleute zu schützen. Bei der anschließenden Feier soll es ein Zimmer nur mit Desserts und einen Raum nur mit Hummer geben, den die Sängerin aus Maine bis nach Australien einfliegen lassen will. Dieses spektakuläre Fest soll bei einem von James Packers Hotels ausgerichtet werden. Doch das sind bis jetzt natürlich alles nur Gerüchte.

Hochzeit die zweite und dritte

Mariah Carey VermögenOb James Packer auch bei Teil 2 der Hochzeitsplanungen seiner Zukünftigen gute Miene zum bösen Spiel machen wird, ist nicht klar. Mariah Carey will ihre zweite Hochzeit doch tatsächlich beim Disneyland in Kalifornien steigen lassen, damit auch Mickey und Minnie der Trauung beiwohnen können. Dabei soll Disney sogar die Prinzessinnen-Suite des Cinderella Castles für die Pop-Ikone öffnen, die sich an ihrem großen Tag selbstverständlich standesgemäß mit der Cinderella-Kutsche fortbewegen wird. Für ihre Disney-Hochzeit möchte Mariah gerne Prince und Beyoncé verpflichten, die für das Entertainment verantwortlich sein sollen. Wenn man bedenkt, wie gefragt Beyoncé seit ihrem letzten Auftritt beim Super Bowl 2016 ist, ist jedoch fraglich, ob sie bei Mariahs Plänen auch mitspielen wird. Ebenfalls für die Unterhaltung der Gäste sollen auch Cirque du Soleil Artisten sorgen, die ganz oben auf der Wunschliste der Braut stehen.

Zum Schluss soll es noch ein Feuerwerk geben, welches den Himmel mit den Namen der Brautleute erstrahlen lassen soll. Mimi hat also große Pläne für den zweiten Teil ihrer Hochzeit. Abschließend soll dann auch noch in Las Vegas geheiratet werden. Somit ist Mariah Carey ein Award für eine der kitschigsten Hochzeiten 2016/ 2017 so gut wie sicher. Sie möchte sich im Caesar’s Palace häuslich einrichten und die Hotelangestellten als Figuren aus Cleopatras Zeiten verkleiden lassen. Mariahs Pläne für drei extravagante Hochzeiten stehen also bereits. Das Problem besteht allerdings darin, dass es natürlich keinen Hochzeittermin geben kann, solange der 3,7 Milliarden US-Dollar schwere James Packer und die Sängerin nicht von ihren Ex-Partnern geschieden sind. Wie teuer sie diese Scheidungen zu stehen kommen könnten, ist nicht bekannt. Für beide wird dies jedoch ihre dritte Ehe – aller guten Dinge sind bekanntlich drei!

Bildquellen:
Mariah Carey & James Packer: PR Photos
Mariah Carey: kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.