Wie reich ist Georg Schaeffler?

Mit seinem Wahnsinnsvermögen gehört Georg Schaeffler unumstritten zu den reichsten Deutschen. Allerdings lebt der wohlhabende Wirtschaftsanwalt längst nicht mehr in seiner gebürtigen Heimat. Der Unternehmenserbe hat die Vereinigten Staaten von Amerika mittlerweile vielmehr als seine Wahlheimat auserkoren. So viel Glück Georg Schaeffler auch hinsichtlich seiner Finanzen im Leben hatte, dies hat ihn nicht vor seinem großen Liebespech bewahrt. Die Ehe von Georg Schaeffler wurde schließlich längst geschieden. Das geschätzte Vermögen von Georg Schaeffler beträgt 11,01 Milliarden Euro.

Einer der reichsten Menschen Deutschlands

Einkommen von Georg Schaeffler

2. von links: Georg Schaeffler

Die Söhne des 4-fachen Familienvaters werden sich über ihr finanzielles Auskommen in Zukunft zumindest keine Sorgen machen müssen. Immerhin ist ihr Vater nicht nur einer der reichsten Deutschen, sondern auch einer der reichsten Menschen der Welt. Im Forbes-Listing der vermögendsten Menschen rund um den Globus ist der gebürtige Deutsche schließlich immer wieder in den Top 100 anzutreffen.

Dabei wuchs Schaeffler seit seiner Geburt in wohlhabenden Verhältnissen auf. Seine Eltern, Georg und Maria-Elisbeth Schaeffler, waren bereits früh als Unternehmer tätig. Der Sohn macht sein Abitur zunächst in Herzogenaurach, bevor er sich als Soldat auf Zeit bei der deutschen Bundeswehr engagierte. Dort trat er als Oberleutnant der Reserve der Luftwaffe in Erscheinung. Von 1986 bis 1990 studierte der heutige Milliardär dann an der prestigeträchtigen Universität St. Gallen in der Schweiz. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre schloss er dort als Diplom-Kaufmann ab.

Die Schaeffler AG

Das Vermögen von Georg SchaefflerNachdem Georg Schaeffler sein Studium erfolgreich beendete, hatte er verschiedene Rollen innerhalb der Schaeffler-Gruppe inne. Sein Wirkungskreis erstreckte sich dabei nicht nur auf Deutschland, sondern auch auf die USA. Dass sich der börsennotierte Zulieferer für die Maschinenbau- und Automobilindustrie noch heute in Familienhand befindet, ist eine echte Besonderheit. Immerhin sind rund um den Globus mehr als 91.000 Menschen für den Milliardenkonzern tätig.

Im Jahr 1996 musste Georg Schaeffler dann den Tod seines gleichnamigen Vaters verkraften. Georg Schaeffler senior entwickelte 1949 den Nadelkäfig für Nadellager, deren Durchbruch in der industriellen Anwendung den Aufstieg des 1946 gegründeten Familienbetriebs bedeutete. Georg Senior war 79 Jahre alt, als er verstarb. So wurde Georg Schaeffler junior zum Unternehmenserbe der Schaeffler-Gruppe. Die Schaeffler AG ist ein börsennotierter deutscher Zulieferer der Automobil- und Maschinenbauindustrie. So erbte der Junior 80% des Unternehmens, die restlichen 20% hält seine Mutter, Maria-Elisabeth Schaeffler.

Der Werdegang eines Milliardärs

Ebenso im Jahr 1996 begann der Sohn sein Studium der Rechtswissenschaften, welches er an der Law School in Durham im US-Bundesstaat North Carolina absolvierte. Dort erhielt der Unternehmersohn 1999 seinen Juris Doctor mit der Auszeichnung cum laude sowie seinen Master of Laws. Dabei hatte sich Georg Schaeffler auf den Fachbereich Vergleichendes und Internationales Recht spezialisiert.

Von 2000 bis zum Jahr 2006 arbeitete der vermögende Deutsche für die Kanzlei Haynes & Boone im US-Bundesstaat Texas, wobei er dort als Wirtschaftsanwalt tätig war. In den vergangenen Jahren hat sich Georg Schaeffler jedoch wieder verstärkt auf das Familienunternehmen konzentriert. Als Gesellschafter ist er zu 80 Prozent an dem Konzern beteiligt. Die restlichen 20 Prozent an dem Unternehmen liegen in der Hand seiner Mutter, die zudem als Beiratsvorsitzende des Konzerns in Erscheinung tritt. Weiterhin ist Schaefflers Mutter auch in folgenden Funktionen tätig: Aufsichtsratsmitglied der Österreichischen Industrieholding AG sowie im Aufsichtsrat der Continental AG.

Natürlich mussten Mutter und Sohn in der Presse bereits Kritik einstecken. Schließlich waren zwischenzeitlich Staatshilfen für den Familienbetrieb im Gespräch. Im August des Jahres 2009 soll die Schaeffler-Gruppe jedoch eine Refinanizerung über ihre Banken erreicht haben, so dass Staatshilfen nicht von Nöten gewesen sein. Über das Privatleben der Schaefflers ist im Übrigen nur sehr wenig bekannt. Sie halten sich bedeckt und können so auch ihr Vermögen in Ruhe genießen.

Bildquellen:
@SchaefflerDE / Twitter

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Georg Schaeffler: Das Vermögen des Unternehmers 2019

Georg Schaeffler zählt zu den reichsten Menschen Deutschlands. Er hält 80% Anteile an der Schaeffler AG und sitzt auf einem wirklich riesigen Vermögen.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!