Millionen Euro
Millionen US-Dollar
Geburtsdatum14. August 1959 (61 Jahre alt)
Geboren inLansing, Michigan, USA
NationalitätUSA
Familienstandverheiratet mit Cookie Johnson (seit 1991)
Berufex Basketballprofi, Unternehmer
Voller NameEarvin Johnson Jr.
SpitznameMagic
Kinder3 (EJ, Andre, Elisa)
Größe2.06 m

Wie reich ist Magic Johnson?

Earvin „Magic“ Johnson zählt zu den bekanntesten Basketballspielern aller Zeiten. Mit den Los Angeles Lakers gewann er fünf Mal die NBA-Meisterschaft. Außerdem gehörte er dem legendären Dream Team an, das 1992 olympisches Gold holte. Dabei hatte Johnson seine Karriere schon 1991 wegen seiner AIDS-Erkrankung beendet. Inzwischen ist er ein überaus erfolgreicher Geschäftsmann. Das geschätzte Vermögen von Magic Johnson beträgt 490 Millionen Euro.

So setzt sich das Vermögen von Magic Johnson zusammen

Gehalt von Magic JohnsonAls aktiver Basketballer war Magic Johnson zeitweise der bestbezahlte Sportler der Welt. Nach seiner zweiten Saison bei den Los Angeles Lakers unterschrieb er einen Vertrag über 25 Jahre, der ihm ab 1984 jährlich eine Million Dollar einbrachte. Wenige Jahre später wurde sein Gehalt auf 2,5 Millionen Dollar erhöht. Selbst nachdem Johnson 1991 seine Spielerkarriere beendet hatte, bezahlten ihm die Lakers bis zum Ende seines Vertrags im Jahr 2010 weiterhin eine Million Dollar pro Jahr.

Im Jahr 1995 gründete der ehemalige Spitzensportler die Firma Magic Johnson Enterprises, die heute unter anderem zahlreiche Kinos, Immobilien und Starbucks-Filialen besitzt und rund 1 Milliarde US-Dollar wert ist. Zudem hält Johnson Anteile am Baseball-Club Los Angeles Dodgers und dem Damen-Basketball-Team der Los Angeles Sparks. Er ist damit hinter Michael Jordan der reichste NBA Spieler aller Zeiten.

Magic Johnsons Gehälter bei den Lakers

Magic verdiente in seiner gesamten Karriere in der NBA Gehälter von „lediglich“ 39.342.860 US-Dollar. Das Gehalt macht jedoch nur einen kleinen Teil seines gigantischen Vermögens aus:

SaisonGehalt bei den Lakers
1979-80$460.000
1980-81$460.000
1981-82$460.000
1982-83$460.000
1983-84$460.000
1984-85$1.000.000
1985-86$2.500.000
1986-87$1.000.000
1987-88$2.500.000
1988-89$3.142.860
1989-90$1.000.000
1990-91$2.400.000
1991-92$2.500.000
1992-93$2.500.000
1993-94$2.500.000
1994-95$1.000.000
1995-96$1.000.000
1996-97$1.000.000
1997-98$1.000.000
1998-99$1.000.000
1999-00$1.000.000
2000-01$1.000.000
2001-02$1.000.000
2002-03$1.000.000
2003-04$1.000.000
2004-05$1.000.000
2005-06$1.000.000
2006-07$1.000.000
2007-08$1.000.000
2008-09$1.000.000
2009-10$1.000.000
Gesamtverdienst$39.342.860

Auf Anhieb erfolgreich in der NBA

Earvin Johnson bekam seinen heute üblichen Spitznamen „Magic“ von einem Reporter verpasst, als er mit 15 in einem Basketballspiel an der Highschool 36 Punkte, 18 Rebounds und 16 Assists erzielte. Trotzdem wollte Johnson eigentlich kein Profi-Basketballer, sondern TV-Kommentator werden. Daher studierte er an der Michigan State University Kommunikationswissenschaft. Im Jahr 1979 gewann er mit dem Universitätsteam die US-Hochschulmeisterschaft und nahm anschließend am NBA-Draft teil. Dort wurde er an erster Stelle von den Los Angeles Lakers gewählt. Bereits in seiner ersten Saison 1979/1980 gewann Johnson mit den Lakers die NBA-Meisterschaft, woran er einen großen Anteil hatte. Bis heute ist er der einzige Liga-Neuling, der zum besten Spieler eines NBA-Finals gekürt wurde.

Serienmeister und Olympiasieger

Einkommen von Magic JohnsonZwischen 1982 und 1988 holten Magic Johnson und die Lakers vier weitere NBA-Titel. In den Jahren 1987, 1989 und 1990 wurde Magic zudem zum besten Spieler der Liga gekürt. Vor der Saison 1991/1992 wurde bei ihm eine HIV-Infektion festgestellt. Daraufhin erklärte er seinen sofortigen Rücktritt vom aktiven Sport. Trotzdem wurde er von den Fans ins All-Star-Team 1992 gewählt, für das er im Februar 1992 auf das Feld zurückkehrte. Zudem wurde er von der NBA als Mitglied der Mannschaft bestimmt, die die USA bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona vertreten sollte. Das so genannte Dream Team gewann jedes Spiel mit einem durchschnittlichen Vorsprung von 44 Punkten und holte die Goldmedaille.

Verschiedene Funktionen bei den Lakers

Nach Olympia kündigte Magic Johnson an, in die NBA zurückzukehren, tat dies letztlich aber doch nicht. Stattdessen wurde er Unternehmer und Fernsehkommentator. In der Saison 1993/1994 kehrte Johnson als Trainer zu den Lakers zurück, verpasste mit seinem Team aber den Einzug in die Play-offs und trat daher zum Saisonende zurück. Im Sommer 1994 kaufte er einen Anteil von fünf Prozent an den Lakers. Anfang 1996 kehrte der inzwischen bereits 36-Jährige doch noch auf den Platz zurück, absolvierte 32 Spiele für Lakers und trat nach der Erstrunden-Niederlage in den Play-offs endgültig als Spieler zurück. Seinen Anteil am Club verkaufte er 2010 wieder. Zwischen Februar 2017 und April 2019 übernahm er das Amt des Präsidenten der Lakers.

Bildquellen:
s_bukley / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Magic Johnson: Vermögen & Gehälter des ex NBA Stars 2021

Magic Johnson ist einer der reichsten NBA-Stars aller Zeiten. Er verdiente sein irres Vermögen allerdings nicht mit dem Lakers Gehalt.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!