Wie reich ist Pink?

Pink (oder in eigener Schreibweise: P!nk) heißt bürgerlich Alecia Beth Moore und wurde am 8. September 1979 in Doylestown (Pennsylvania) geboren. Pink ist eine Pop-Rock-Sängerin, Schauspielern, Songwriterin, Show-Akrobatin und Tänzerin. Durch ihre zahlreichen Tätigkeiten wie auch der erfolgreichen Musikkarriere hat sie sich einen großen finanziellen Polster aufgebaut. Das geschätzte Vermögen von Pink beträgt 185 Millionen Euro.

Leben & Karrierebeginn

Gagen von Pink

Aufgrund der Scheidung ihrer Eltern hatte sie bereits in sehr jungen Jahren ihren Vater verloren. Zusätzlich wurde das Verhältnis zur Mutter immer schlimmer, weshalb die Mutter schnell die Kontrolle über ihre Tochter verlor. So konsumierte P!nk relativ früh regelmäßig Alkohol und Drogen. Mit 14 Jahren kam sie dann in therapeutische Behandlung, jedoch ohne Erfolg.

Nachdem die Mutter sie nur zwei Jahre später rausgeschmissen hatte, lernte Pink noch sehr jung auf eigenen Beinen zu stehen. Ohne Schulabschluss arbeitete sie in einer Imbisskette. In dieser Zeit hatte sie auch zahlreiche Gedichte geschrieben, worauf teilweise ihre Songs basieren.

Ihre Karriere begann jedoch erst im Jahr 2000 als das Debütalbum Can’t Take Me Home entstanden ist. Das Album kam sehr gut an, weshalb sich P!nk in ihrem Talent bestätigt fühlte. Zuvor schloss sie sich einer Girlband an, allerdings zerbrach Choice schon nach nur einem Jahr. Das aufgenommene Album wurde nie veröffentlicht.

2001 gelang ihr aber der Durchbruch. Sie hatte den Klassiker Lady Marmelade neuaufgenommen mit Lil’ Kim, Christiana Aguilera und Mya. Der Song schoss sofort auf Platz 1 der Charts – nicht nur in den USA, sondern auch in vielen anderen Ländern. 2001 konnte sie den VMA und nur ein Jahr später auch den Grammy für sich beanspruchen. Heute hat Pink über 40 Millionen Alben verkauft und 70 Millionen Singles. Sie ist eine der erfolgreichsten Künstlerinnen unserer Zeit.

Umsatz aus Musik-Streaming

Einkommen von Pink

Die Fan-Gemeinschaft von Pink besteht aus jüngeren aber auch älteren Personen, weshalb die Streaming-Zahlen im Verhältnis zu ihrer Bekanntheit relativ niedrig sind. Sie hat aber dennoch über 21 Millionen Zuhörer alleine bei Spotify. Zudem darf sie sich glücklich darüber schätzen, denn durch den digitalen oder physischen Verkauf wird deutlich mehr verdient, als durch Streaming-Plattformen.

Aktuell wird mit 4.000 Euro je eine Million Streams gerechnet. Anbei haben wir eine Auflistung der momentan beliebtesten Songs auf Spotify. Andere Zahlen können wir jedoch nicht nennen, da weder Apple Music, Amazon Prime Music noch sonst eine andere Plattform Einblick gewährt.

Die beliebtesten Songs von P!nk:

  • Just Give Me a Reason (feat. Nate Ruess) mit 557 Millionen Streams; geschätzter Umsatz: 2,2 Millionen Euro
  • Can We Pretend (feat. Cash Cash) mit 82 Millionen Streams; geschätzter Umsatz: 328.000 Euro
  • Raise Your Glass mit 239 Millionen Streams; geschätzter Umsatz: 956.000 Euro
  • What About Us mit 456 Millionen Streams; geschätzter Umsatz: 1,8 Millionen Euro
  • Walk Me Home mit 195 Millionen Streams; geschätzter Umsatz: 780.000 Euro

P!nk als Schauspielerin

Verdienst von Pink

Die Rocksängerin Pink war während ihren Anfängen bereits auch an der Schauspielerei interessiert. So wirkte sie im Film Ski to the Max von Willy Bogner mit. Ebenfalls wirkte sie auch bei der Neuverfilmung Rollerball mit. Bei 3 Engel für Charlie – Volle Power war sie in einer kleinen Nebenrolle 2003 zu sehen. Danach spielte sie in zahlreichen weiteren Filmen mit, jedoch hat sie offenbar seit 2012 in keinem Film mehr mitgespielt.  Allein durch ihre Bekanntheit dürfte die Gage weitaus höher liegen als sonst – mit einem höheren fünfstelligen Betrag und später sechsstelligen Betrag ist definitiv zu rechnen.

Einkommen aus Buchverkäufen

Der englische Journalist Paul Lester hatte 2010 eine Biografie über Pink auf den Markt gebracht. Das Buch mit dem Originaltitel Split Personalien – The Story Of P!NK war ein Bestseller. Im deutschsprachigen Raum wurde das Buch unter dem Titel Pink – Zwei Gesichter veröffentlicht. Sicherlich wird auch Pink hieran prozentual verdienen.

DVDs, Kalender und andere Fan-Produkte

Pink hat unter anderem auf Amazon zahlreiche Fan-Produkte, wie zum Beispiel DVDs von Tour-Auftritten und (Akt-)Kalender mit einem Schlüsselanhänger oder Kühlschrankmagneten. Aus allen Geschäftsbereichen ergibt sich ein enormer Betrag. 2018 soll die Künstlerin sogar 32 Millionen Euro verdient haben. Im Jahr 2010 lag der Betrag aber auch schon bei 39 Millionen Euro. Heute ist es rund um Pink etwas ruhiger, allerdings ist alleine durch Lizenzeinnahmen mit einem zweistelligen Millionenbetrag pro Jahr zu rechnen.

Bildquellen:
kathclick / Bigstock.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Pink: Das Vermögen & Einkommen der Sängerin 2020

Pink ist schon lange erfolgreich im Musik Business unterwegs. Die Sängerin hat sich ein riesiges Millionen-Vermögen aufgebaut.
 
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!