Wie viel Geld hat Milow?

Milow ist einer der wenigen Musiker aus Belgien, der es auch international zu beachtlichen Erfolgen gebracht hat. Aufgewachsen ist der Künstler, der mit bürgerlichem Namen Jonathan Ivo Gilles Vandenbroeck heißt, nördlich von Brüssel. Erst im Alter von 23 Jahren hatte der Sänger und Songwriter seinen ersten großen Auftritt. Er performte erstmals vor Publikum bei einem Musikerwettbewerb namens „Humo’s Rock Rally“. Wenngleich er es bis in das Finale schaffte, war ihm ein Podiumsplatz nicht vergönnt. Sein selbst geschriebener Song „You Don’t Know“ fand bei der Jury dennoch großen Anklang. Heute beträgt das geschätzte Vermögen von Milow 6 Millionen Euro.

Großer Hit „You don’t know“

Einkommen von Milow2006 konnte Milow dann endlich sein Debütalbum namens „The Bigger Picture“ auf den Markt bringen, bei dem er mit dem Musikproduzenten Nigel Powell zusammengearbeitet hatte. Auch Gastmusiker wie Johannes Verschaeve, Sergej Van Bouwel und Frederic Sioen waren auf dieser LP zu hören. Auch wenn der Sänger inzwischen in vielen Ländern Europas zu einem echten Star geworden ist, war sein Debüt zunächst nicht sonderlich erfolgreich. Es sollte noch bis zum Frühjahr des darauffolgenden Jahres dauern, bis die Single „You Don’t Know“ erschien. Genau dieser Hit war es dann, der Milow die gewünschten Erfolge bescherte.

Milow baut auf seinen ersten Erfolgen auf

Im Februar 2008 schaffte der Newcomer es mit seinem zweiten Album, „Coming of Age“, dann nur zwei Wochen nach dessen Veröffentlichung auf Platz 1 der heimischen Charts. „Ayo Technology“ hatte eindeutiges Ohrwurmpotential, so dass ihm mit dieser Single-Auskoppelung ebenfalls die Pole-Position der Charts vergönnt war. Nicht nur in Belgien, sondern auch in der Schweiz, in Spanien, in Schweden und in den Niederlanden schaffte der Belgier es mit seinem Cover des Songs von Timbaland, 50 Cent und Justin Timberlake bis ganz nach oben. In Deutschland reichte es nicht für die Top-Chartposition. Dort gehörte der Song jedoch zu den drei umsatzstärksten Titeln des Jahres 2009.

Weitere Einnahmen durch Konzerte

Vermögen von MilowBis zum Jahr 2016 nahm der Sänger sechs Studioalben auf. Dabei hat er unter anderem mit Künstlern wie Marit Larsen zusammengearbeitet. Dass der Belgier inzwischen auch in Deutschland reichlich Fans hat, konnte der als Headliner bei der Konzerttour „Night of the Proms“ im Dezember 2018 beweisen. Bei den Konzerten in Deutschland sowie in Luxemburg stand Milow neben John Miles, Brayn Ferry, Tim Bendzko sowie den Pointer Sisters auf der Bühne. Im Rahmen dieser Konzertreihe war Milow auch in Belgien sowie in den Niederlanden neben Künstlern wie Suzanne Vega zu sehen. Diese Konzerte steigern die Einnahmen des Sängers natürlich um ein Vielfaches. Der Belgier war auch, neben unter anderem Jeanette Biedermann und Michael Patrick Kelly, Teilnehmer der sechsten Staffel von Sing meinen Song – Das Tauschkonzert auf VOX.

Awards konnte der Sänger-Songwriter vor allem in den frühen Jahren seiner Karriere mit nach Hause nehmen. 2010 erhielt der den European Border Breakers Award und 2011 durfte er sich über den Swiss Music Award in der Kategorie „Best Newcomers International“ freuen. Für den ECHO Award war der Künstler schon viermal nominiert, ohne bisher jedoch solch einen Preis mit nach Hause nehmen zu dürfen. In Belgien waren dem Star bisher die meisten Awards vergönnt. Bei den Music Industry Awards konnte Milow in seiner Heimat 2007 drei, 2008 fünf, 2011 noch einmal drei Awards einsacken. Im Jahr 2012 erhielt er zudem einen Award für den besten Pop Act. Wir dürfen gespannt sein, was wir in Zukunft noch von Milow zu hören bekommen.

Bildquellen:
TVNOW / Markus Hertrich

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Milow: Das Vermögen des belgischen Sängers & Songwriter 2019

Milow konnte international große Erfolge feiern. Mit Plattenverkäufen und Konzerten hat er ein ansehnliches Vermögen aufgebaut.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!