Wie reich ist Katja Krasavice?

Die YouTuberin Katja Krasavice hat aus ihrer offenen, freizügigen Art Kapital geschlagen. Immerhin ist die gebürtige Tschechin, die mittlerweile im deutschen Leipzig lebt, Millionärin. Diesen Finanzsegen hat sie vor allem ihren Erfolgen bei der Internetplattform YouTube zu verdanken. Ihr Kanal, der sich mit den Themen Lifestyle und Sexualität beschäftigt, ging dort bereits im März 2014 online. Bisher konnte Katja über 1,4 Millionen Abonnenten von ihren Talenten überzeugen. Das geschätzte Vermögen von Katja Krasavice beträgt 2,5 Millionen Euro.

Verdienst bei YouTube

Einkommen von Katja KrasaviceHunderte Millionen von Videoaufrufen haben ein kleines Vermögen in die Kassen dieser polarisierenden Persönlichkeit gespült. Dabei wird ihr monatliches Einkommen durch YouTube sogar auf bis zu 85.000 Euro geschätzt. Obwohl Katja auf ihrem Kanal nur jugendfreie Inhalte veröffentlicht, hat sie den Spitznamen „YouTube Luder“ längst weg. Es wird gemunkelt, dass die schöne Unternehmerin ihren Fans sogar ab und an Nacktbilder von sich zukommen lässt. Die Zeit wird zeigen, ob diese freizügige Art die Sängerin irgendwann doch in das Porno-Geschäft einsteigen lassen wird.

Ein Musikalbum namens „BOSS BITCH“ passt jedenfalls zu dem Image, was sich dieser Internetstar aufgebaut hat. Krasavice ist im Übrigen nur ihr Künstler- und nicht ihr bürgerlicher Name. Übersetzt bedeutet der Begriff so viel wie „schöne Frau“ oder „Schönheit.“ Immerhin hat Katja Krasavice ihren großen Busen, ein deutlich geschminktes Gesicht sowie aufreizende Kleidung zu ihrem Markenzeichen gemacht. Dass ein Schönheitschirurg die Finger bei der Oberweite der YouTuberin im Spiel hatte, dürften die meisten Zuschauer erahnen.

Wirken und Karriere jenseits von YouTube

Mittlerweile ist Katja längst nicht mehr nur im Netz bei YouTube aktiv. Vielmehr konnte der Internet-Celebrity seinen Bekanntheitsgrad durch die Teilnahme an der sechsten Staffel von Promi Big Brother steigern. Seit August 2018 kennen diese Frau also noch mehr Fans, zumal Krasavice bei dem TV-Format den sechsten Platz belegt hat. Zuvor hatte die Blondine bereits mit ihrer Musik für Schlagzeilen gesorgt. Ihre erste Single erschien Ende des Jahres 2017 und trug den verheißungsvollen Namen „Doggy.“ Immerhin erinnert diese Titelwahl an den Namen einer einschlägig bekannten Sexposition.

Vermögen von Katja KrasaviceIhr Hit schlug ein wie eine Bombe. Der Song schaffte es bis auf Platz 7 der deutschen Charts. Dabei kurbelte Katja ihre Verkaufszahlen mit einer geschickten Marketingkampagne gezielt an. Sie lobte ihre private Handynummer als Preis aus. Alles, was ihre Fans für die Gewinnspielteilnahme tun mussten, war ihr einen Screenshot von der Vorbestellung ihrer Single zu schicken. Im Jahr 2018 folgten die nächsten beiden Singles der drallen Schönheit. Auch „Dicke Lippen“ und „Sex Tape“ waren von einen betont sexuellen Unterton geprägt.

Karriere als Sängerin

Das Motto „Sex sells“ hat sich Katja Krasavice demnach zu Nutze gemacht. Im Sommer des Jahres 2019 durfte die Öffentlichkeit schließlich darüber staunen, dass Warner Music die YouTuberin unter Vertrag genommen hat. Mit ihrem Song „Gucci Girl“ hat sich Krasavice erlaubt, ihre eigene Version von Aquas „Barbie Girl“ zu kreieren. Allerdings schaffte es diese Single nur auf Platz 21 der Charts, während „Dicke Lippen“ es einst sogar auf den vierten Platz und somit in die Top 5 der deutschen Single-Charts geschafft hatte. In Österreich war der Künstlerin mit diesem Song sogar die Pole der Charts vergönnt, sodass die Weltöffentlichkeit schon jetzt gespannt sein darf, wie sich Katja auch in Zukunft hemmungslos musikalisch ausleben wird.

Bildquellen:
@Katja Krasavice / Facebook

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verpasse keine Updates

Folge uns jetzt auf Facebook und verpasse nie wieder Neuigkeiten von uns.

Katja Krasavice: Das Vermögen des YouTube-Stars 2019

Katja Krasavice verdient ihr Geld nicht nur mit YouTube, sondern auch als Sängerin. Mittlerweile ist ihr Vermögen ordentlich angestiegen.
Mit einem kleinen "like" keine Updates mehr verpassen!